Direkt zum Inhalt
Einkaufszentren punkten bei den Kunden vor allem mit Sauberkeit und guten Parkmöglichkeiten.

Shopping City Süd beliebtestes Einkaufszentrum

20.04.2015

Die aktuelle Marketagent.com-Studie ergab, dass die Lugner City zwar den größten Bekanntheitsgrad aufweist, das beliebteste Einkaufzentrum der Befragten aber die Shopping City Süd ist. Sie hat auch hinsichtlich der Vielfältigkeit an Geschäften und Marken die Nase vorn. Das beste gastronomische Angebot wird der PlusCity bei Linz attestiert. Insgesamt schätzen die Kunden vor allem Sauberkeit und gute Parkmöglichkeiten.

Im März dieses Jahres befragte Marketagent.com rund zweitausend Personen zwischen 14 und 69 Jahren zur aktuellen Shoppingcenter-Situation. Insgesamt 50 Einkaufstempel in Österreich wurden hinsichtlich der Wichtigkeit und dem Vorhandensein bedeutender Shopping-Kriterien untersucht. Zusätzlich wurde die spontane und gestützte Bekanntheit abgefragt und das Lieblingscenter, als auch die Weiterempfehlung für die jeweiligen Zentren eruiert.

Einkaufzentren beliebter als Einkaufsstraßen
Grundsätzlich shoppt jeder zweite Österreicher (49,9%) lieber in Einkaufszentren, als auf Einkaufsstraßen. Etwa ein Drittel (37,7%) geht gleich gerne im Einkaufszentrum und auf der Einkaufsstraße shoppen. Und lediglich 12,4 Prozent bevorzugen das Shopping-Erlebnis auf einer Einkaufsstraße. Welche Produkte wo bevorzugt gekauft werden, wurde von Marketagent.com ebenso erhoben. In Shoppingcenters werden allem voran Elektro(nik)geräte (36,5%) und PC-Hardware/-Software bzw. Computerzubehör (32,7%) gekauft. Arzneimittel/Medikamente (23,3%) und Schmuck bzw. Uhren (17,5%) sind hingegen typisch für Einkaufsstraßen. Auch Lebensmittel und Getränke werden eher in Einkaufsstraßen (Rang 4) als in Einkaufzentren (Rang 13) gekauft.

Sauberkeit am wichtigsten
Beim Shoppen schätzen die Einkäufer vor allem die Sauberkeit (Top-Box-Wert „sehr wichtig“: 73,3%), gute Parkmöglichkeiten (70,6%), sowie eine gute Erreichbarkeit mit dem PKW (64,9%). Auch eine gute Belüftung der Räumlichkeiten (63,1%), ausreichend Waschräume bzw. Toilettenanlagen (62,2%) und eine angenehme Einkaufsatmosphäre (54,7%) spielen eine wichtige Rolle. Eine Vielfalt an verschiedenen Geschäften bzw. Marken (51,9%) und eine übersichtliche Anordnung der Geschäfte (51,4%), sowie eine gute öffentliche Verkehrsanbindung (51,2%) stellen durchaus weitere Anreize da, Shoppingcenter häufiger aufzusuchen.

Lugner City punktet mit Öffnungszeiten
Das bekannteste Shoppingcenter Österreichs ist die Lugner City in Wien (gestützte Bekanntheit: 84,3%), dicht gefolgt von der Shopping City Süd (81,4%). Zugleich ist die Shopping City Süd (10,5%) das Lieblings-Einkaufszentrum der Befragten, mit Abstand dahinter befinden sich das Donau Zentrum in Wien (7,1%) und die PlusCity in Linz (6,9%). Gleichzeitig ging es in der Studie auch um die Image-Wahrnehmung der Einkaufszentren aus Sicht der Konsumenten. Die Lugner City steht an erster Stelle hinsichtlich langer Öffnungszeiten (44,7%). Eine Vielfalt an verschiedenen Geschäften und Marken finden die Shoppingbegeisterten in der Shopping City Süd (69,1%). Und das beste gastronomische Angebot bieten die PlusCity (56,5%), sowie die Shopping City Süd (54,7%) und das Donau Zentrum (52,4%).

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Der Eröffnungstag der Erweiterung war von einer hohen Kundenfrequenz geprägt
Handel
09.07.2018

Das Shopping-Center Murpark eröffnete am 5. Juli 2018 die neuen Geschäfte in der Erweiterungsfläche. Damit verfügt der Grazer Einkaufstempel über mehr als 90 Shops auf rund 43.000 Quadratmeter. ...

Eröffnungsgala des neuen POST AM ROCHUS Einkaufszentrum.
Handel
25.09.2017

Der beliebte Rochusmarkt erhält eine moderne Erweiterung. Letzte Woche eröffnete das neue Einkaufszentrum „Post am Rochus“ mit rund 20 Shops und Gastronomiebetrieben. 

Handel
30.06.2017

Mit dem Kauf des Einkaufszentrums „ELI Liezen“ hat die KGAL Gruppe nun die siebte Immobilie für den institutionellen Einzelhandelsfonds ARPP (Austrian Retail Park Portfolio) erworben.

Einkaufszentrum Riverside: Trotz Umbauarbeiten laufen die Geschäfte gut
Handel
05.04.2017

Das größte Einkaufszentrum im Südwesten Wiens steigerte 2016 der Umsatz trotz Umbauphase um 7,65 Prozent. Neben zehn neuen Shops, wie der größten Bipa-Filiale Österreichs, liegt der Fokus auch ...

Markant-Großhändler Christof Kastner ist der engagierte Sprecher der Projektgegner und Initiator der Bürgerinitiative „Zwettl 2020“
Handel
06.02.2017

Kann das mit 9000 m² projektierte innerstädtische Einkaufszentrum Kampcenter den Kaufkraftabfluss aus der 11.300 Einwohner-Stadt Zwettl zurück stauen, für Zufluss aus dem Umland sorgen und ...

Werbung