Direkt zum Inhalt
Die Autorinnen, Verlegerinnen und Diskutanten bei der Präsentation des gemeinsamen Leitfadens der Sozialpartner sowie des Kommentars zum neuen Handels-Kollektivvertrag samt anschließender Diskussion

Sozialpartner: Leitfaden zum Handels-Kollektivvertrag

04.07.2018

Die neue gemeinsame Publikation der Sozialpartner behandelt den neuen Handels-KV, so dass die Auslegung den Anwendern Rechtssicherheit geben soll. 

Es gibt eine Premiere für den österreichischen Handel. Die Sozialpartner, also die Bundessparte Handel der WKÖ und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) – haben einen gemeinsamen Leitfaden zum neuen Handels-Kollektivvertrag erarbeitet. Autoren des neuen Werks, das im ÖGB-Verlag erschienen ist, sind Sonja Marchhart (WKÖ), Anita Palkovich (GPA-djp), sowie Günther Löschnigg, der ein Kommentar zum Handels-KV verfasst hat. „Es handelt sich um die größte Kollektivvertragsreform in Österreich überhaupt. Deshalb ist es auch besonders wichtig, praxistaugliche Handlungsanleitungen zur Verfügung zu stellen“, erklärt WKÖ- Wirtschaftsbereichsvorsitzender Franz Georg Brantner. Auch Handelsobmann Peter Buchmüller betont, dass die gemeinsame Auslegung Rechtssicherheit für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bringt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
29.10.2018

Die Verhandlungen für den Handels-KV starten mit einigen Forderungen der Gewerkschaft. Arbeitnehmervertreter wollen neben einer „ordentlichen Gehaltserhöhung“ einen finanziellen Ausgleich für die ...

vlnr.  z.l.ö-Generalsekretär Ing. Mag. Johann Kofler-Mair, z.l.ö.-Vizepräsidentin Bundesspartenobfrau (Handwerk und Gewerbe) Ing. Renate Scheichelbauer-Schuster, z.l.ö.-Präsident Generaldirektor DDr. Werner Steinecker, MBA, Prof. Dr. Werner Beutelmeyer (Leiter market institut), z.l.ö.-Gründungsmitglied Mag. Viktor Sigl, MBA)
Thema
22.10.2018

Wirtschaftstreibende aus ganz Österreich (z.B.: Hofer, Energie AG Oberösterreich, KTM AG oder die Fritz Egger GmbH) haben sich zur privaten und unabhängigen Initiative „z.l.ö. zukunft.lehre. ...

Thema
22.10.2018

Die neue Kampagne der WKO-Sparte Handel soll die Vielfalt an Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Handel zeigen. Die Zielgruppen der Initiative sind Jugendliche, Eltern und Entscheider ...

(v.l.n.r) Franz Ernstbrunner, Katharina Koßdorff, Katharina Koßdorff
Thema
15.10.2018

Exporte schaffen Wertschöpfung und sichern Arbeitsplätze. Gerade Lebensmittel erweisen sich seit den letzten Jahren immer mehr als „Hidden Champions“, denn Agrar-und Lebensmittelexporte wachsen ...

Bei der Auftaktveranstaltung zum "Store Seller"-Wettbewerb konnten Vizepräsidentin Martha Schultz, Handelsobmann Buchmüller und Bundessparte Handel-Geschäftsführerin Iris Thalbauer unter den zahlreich erschienenen Gästen auch Stephan Mayer-Heinisch, den Präsidenten des Österreichischen Handelsverbandes, Johannes Fraiss, Offizieller Delegierter SkillsAustria, Raimund Lainer, den Betreuer des Teams für EuroSkills 2020 in Graz sowie Jörg Schielin, den Leiter des Bildungspolitischen Ausschusses der
Thema
05.09.2018

Zur Auftaktveranstaltung zum erstmals stattfindenden „Store Seller“-Wettbewerb, zeigten sich WKÖ-Vertreter erfreut über die Leistungen der Handelsmitarbeiter in Österreich.

Werbung