Direkt zum Inhalt

Spar als erstes Handelsunternehmen mit IFS Logistik-Zertifikat ausgezeichnet

30.01.2013

Warenübernahme, Lagerung, Kontrolle, Transport: Die Austria Quality-Zertifizierungsstelle hat alle sieben Logistikzentren von Spar unter die Lupe genommen und Spar als erstem Handelsunternehmen in Österreich das IFS Logistik-Zertifikat V2 verliehen. Es ist die höchste Qualitäts-Auszeichnung für die Logistik und bestätigt: Spar ist in puncto Lebensmittelsicherheit top.

Ing. Martin Gleiss, Leiter Spar-Logistik, freut sich über das IFS Logistik-Zertifikat V2 sowie die Auszeichnung der AMA.

Anhand einer 150 Punkte umfassenden Qualitätscheckliste hat die staatlich akkreditierte Prüfstelle Quality Austria alle Abläufe, Dokumentationen, Prozesse und die Infrastruktur geprüft, und zwar im Zentrallager Wels und in den Spar-Logistikzentren in Dornbirn, Wörgl, Marchtrenk, St. Pölten, Graz und Maria Saal.

Das Ergebnis: Von den Kühlsystemen für Frische- und Convenienceprodukte in den Lagern, der Reinigung der Lagerräume bis zur Wartung der rund 160 Lkw des Firmenfuhrparks erfüllt Spar alle Anforderungen der IFS Logistik-Standards.

Als erstes Handelsunternehmen hat Spar daher im Herbst 2012 das IFS Logistik-Zertifikat V2 bekommen. „Dieser Standard ist das beste Werkzeug, um unseren Kundinnen und Kunden höchste Lebensmittelsicherheit zu garantieren. Darüber hinaus gibt es uns als Lebensmittelhändler die Sicherheit, dass wir in unserer täglichen Arbeit zu 100 Prozent auf Produktsicherheit achten und die dafür notwendigen Abläufe genauestens überwachen“, sagt Martin Gleiss, Logistik-Leiter Spar Österreich.

Zweite Auszeichnung mit AMA-Gütesiegel

Parallel dazu hat auch die AMA alle sieben Logistikzentren erfolgreich auditiert und Spar nach dem AMA-Gütesiegel Standard für Obst und Gemüse, Speisekartoffeln und Eier zertifiziert. „Damit gewähren wir in zweifacher Hinsicht die Einhaltung aller relevanten Anforderungen für absolute Lebensmittelsicherheit“, so Gleiss. Beide Zertifizierungen verlieren ihre Gültigkeit nach einem Jahr. Um das IFS- und AMA-Zertifikat erneut zu bekommen, lassen sich alle Spar-Logistikzentren im Herbst 2013 daher erneut prüfen.

 

Innovative Logistik-Lösungen

Aufgrund zahlreicher Innovationen, für die Spar Preise im In- und Ausland gewonnen hat, wie beispielsweise 2008 den Innovationspreis Supply Chain von Planet Retail für die innovative RFID-Tiefkühl-Temperaturüberwachung, gilt die Spar-Logistik als Benchmark. Das Zentrallager in Wels ist weltweit 50 Mal nachgebaut worden und hat es nach seiner Eröffnung 1998 sogar in die amerikanischen Medien geschafft. 2011 hat Spar als erstes Handelsunternehmen in der D-A-CH-Region den ersten Vollhybrid-Lkw auf die Straße gebracht.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung