Direkt zum Inhalt
Bei der Award-Verleihung (v. l.): Gunther Reimoser (EY), Andreas Kranabitl (Spar), Rudolf Staudinger (Spar), Thomas Zapf (Styria) und Michael Ghezzo (confare)

Spar: CIO-Award für Andreas Kranabitl

05.04.2017

Andreas Kranabitl, Geschäftsführer der Spar Business Services, der IT-Unit der Spar AG (Spar ICS), erhielt gestern den CIO Award 2017 in der Kategorie Enterprise, der im Rahmen des CIO & IT-Manager Summit 2017 in der Orangerie im Schloss Schönbrunn verliehen wurde.

Die Digitalisierung stellt unsere Gesellschaft und Wirtschaft vor bedeutende Herausforderungen. Spar hat daher die konzerneigene IT-Tochtergesellschaft unter der Leitung von Geschäftsführer Andreas Kranabitl, von einem nationalen Cost-Center zu einer internationalen Serviceeinheit sowie einem digitalen Enabler und Driver weiterentwickelt. Beim CIO & IT-Manager Summit 2017, das heuer sein zehnjähriges Jubiläum feiert, wurde Kranabitl nun mit dem CIO Award 2017 in der Kategorie Enterprise ausgezeichnet.

Kranabitl startete seine Karriere 1982 bei Spar und entwickelte sich kontinuierlich mit dem Unternehmen weiter, bis er 2007 Leiter der IT-Organisation Österreich wurde und 2009 zum Geschäftsführer der Spar Business Services aufstieg. Der IT-Spezialist sieht die neuen Technologien als Potential für den Handel und hat es sich zum Ziel gesetzt den eigenen Unternehmenserfolg digital und analog sowie die Innovationsführung auszubauen. „Mit Andreas Kranabitl haben wir einen ausgewiesenen IT-Experten, der mit viel Ambition, Engagement und Feingefühl die Digitalisierung in unserem Unternehmen begleitet. Es freut uns als SPAR besonders, dass diese Leistungen nun auch von einer Expertenjury anerkannt und Andreas Kranabitl zum IT-Manager des Jahres gewählt wurde“, ist Spar-Vorstand Rudolf Staudinger von der Auszeichnung für die IT-Unit der Spar begeistert.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
05.06.2019

Nach der Gründung der Zucker-raus-Initiative, der Allianz gegen zu viel Zucker, durch Spar, Ärzte und Lebensmittelproduzenten, schließen sich immer mehr Unternehmen der Initiative an.

Handel
29.05.2019

Rund 77 Liter Milch werden in Österreich pro Kopf pro Jahr konsumiert. In den Regalen von Spar, Eurospar und Interspar gibt es ausschließlich Frischmilch aus Österreich.

  ...
Handelsmarken
21.05.2019

Was die Isländer bereits seit Jahrhunderten löffeln, gibt es im heimischen Kühlregal nun auch von Spar: Mit dem Skyr der Qualitätsmarke Spar und dem Spar Natur*pur Bio-Skyr Natur sind ab sofort ...

Markenartikel
16.05.2019

Ab sofort gibt es den neuen Tiroler Rindersnack von Tann, hergestellt und veredelt aus 100 Prozent österreichischem Rindfleisch und veredelt im neuen Tann-Frischfleischwerk in Wörgl.

Eine Spende von 30.000 Euro aus den Erlösen der zehnten Spar-Stickermania übergab Spar-Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch (r.) an Mag. Karl Semlitsch, Präsident von Rettet das Kind Österreich (Mitte) und Mag. Walter Pazlhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich (l.). Die Summe wird für regionale Rettet das Kind-Organisationen in den Bundesländern verwendet.
Handel
07.05.2019

Die Stickermania-Charaktere Oskar und Bo und ihre „Mission E.A.G.L.E“ brachten nicht nur Spaß unter Stickersammlern, sondern auch Freude in den Einrichtungen von Rettet das Kind Österreich. Denn ...

Werbung