Direkt zum Inhalt
Neuer innovativer Top-Nahversorger am Campus der Linzer Johannes Kepler Universität. Im Bild (v.l.): Hans-Peter Weiss (Geschäftsführer Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.), Markus Achleitner (Wirtschafts- und Energie-Landesrat), Klaus Luger (Bürgermeister der Landeshauptstadt Linz), Meinhard Lukas (Rektor der Johannes Kepler Universität Linz), Jakob Leitner (Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk), Thomas Stelzer (Landeshauptmann von OÖ), Hans K. Reisch (Spar-Vorstandsdirektor Finanzen und

Spar eröffnet innovativen Markt am Uni-Campus Linz

06.06.2019

Studentenfreundlich – so lässt sich der neu eröffnete SPAR-Supermarkt am Campus der Linzer Johannes Kepler Universität (JKU) mit einem Wort beschreiben. Der neue Top-Nahversorger präsentiert sich kompakt und modern auf einer Verkaufsfläche von ca. 300 Quadratmetern.

Am 5. Juni 2019 eröffnete der neue Spar-Supermarkt am Campus der Linzer Johannes Kepler Universität an der Altenberger Straße 69 in 4040 Linz für die rund 20.000 Studierenden - aber nicht nur für sie. Im gerade fertiggestellten Open Innovation Center des Linz Institute of Technology (LIT) versorgt der neue Nahversorger seine Kundinnen und Kunden mit mehr als nur Studentenfutter: Auf ca. 300 Quadratmetern Verkaufsfläche sorgen Convenience-Artikel von Spar enjoy, Produkte der Linie „Young & Urban by Spar“ sowie Snacks aus der Heißen Theke dafür, dass niemand mit knurrendem Magen studieren muss. „Wir waren schon länger auf der Suche nach einem geeigneten Standort für einen modernen Nahversorger am Campus. Beim Bau des Open Innovation Center ergab sich die Chance und wir haben sie gemeinsam mit Spar ergriffen“, so Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität in Linz.

Technische Highlights

Als erster Standort in Oberösterreich ist der neueröffnete Markt mit der Spar Snack away Jausen-App verbunden. Per Klick lässt sich damit einfach und schnell die eigene Lieblingsjause vorbestellen. Diese wird dann im Markt frisch zubereitet und ist zur gewünschten Zeit abholbereit. Neben zwei Kassen mit Bedienung stehen fünf Self-Check-outs zur Verfügung. An allen Kassen ist kontaktloses Bezahlen mittels Bankomat- oder Kreditkarte durch NFC sowie per Handy mittels Blue Code möglich. Ein weiteres technisches Highlight der Filiale ist die digitale Preisauszeichnung in allen Warenbereichen. „Spar steht für moderne, standortbezogene und innovative Nahversorgung. Hier an diesem besonderen Ort - an der JKU in Linz - konnten wir das hervorragend unter Beweis stellen“, freut sich Spar-Vorstand Hans K. Reisch.

Effiziente Bauweise

Abgesehen von modernster Filialtechnik punktet der neue Spar-Supermarkt auch mit einer energieeffizienten Bauweise: Eine energiesparende LED-Beleuchtung und eine Kälte-Wärme-Anlage, welche die Abwärme der Kühlanlagen zum Heizen und Kühlen nutzt, gewährleisten einen ressourcenschonenden Betrieb des Marktes. 
„Ausgestattet mit Produkten in gewohnter Spar-Qualität, kombiniert mit technischen Innovationen und nachhaltigem Betrieb setzt unser neueröffneter Markt neue Maßstäbe im oberösterreichischen Lebensmittelhandel -  passend zum Standort und zum Anspruch der Johannes Kepler Universität hier in Linz“, ist Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale in Marchtrenk, vom neuen Standort am JKU-Campus überzeugt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
18.03.2020

Der Schutz von Kunden und Mitarbeitern hat oberste Priorität. Deshalb hat inzwischen jede Handelskette ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, welches unter Einbeziehung der aktuellen Lage ...

Handelsmarken
13.03.2020

Wie aus regionalem Waldhackgut erst Ökostrom und dann Grillkohle wird, macht das innovative Start-up rund um Benjamin Hupfauf vor: Für die Holzkohle, aus der die hochwertigen Alpenkohle ...

Eine Spende von 30.000 Euro aus den Erlösen der elften Spar-Stickermania übergab Spar-Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch (m.) an Mag. Karl Semlitsch, Präsident von Rettet das Kind Österreich (r.) und Mag. Walter Paulhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich (l.). Die Summe wird für regionale Rettet das Kind-Organisationen in den Bundesländern verwendet.
Handel
11.03.2020

Die Spar-Stickermania war auch in der bereits elften Auflage ein voller Erfolg. Die neue Stickermania-App brachte noch mehr Sammelspaß für Jung und Alt und schaffte es sogar auf Platz 1 der ...

Feierliche Übergabe der „Goldenen Tanne“ bei der Spar-Filialtagung: Von links: Vorstandsdirektor KR Hans K. Reisch, Leiterin der Filialorganisation Salzburg & Tirol Prok. Mag. Patricia Sepetavc, Gebietsleiter Semir Nurkanovic, Marktleiterin-Stv. Sabrina Sieberer und Marktleiterin Franziska Leitner, Leiter der Filialorganisation Österreich Josef Maurer und Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher.
Handel
11.03.2020

Die „Goldene Tanne“, die höchste Auszeichnung der Spar Österreich, ging an den Spar-Supermarkt Kufstein/Zell. Marktleiterin Franziska Leitner gewann mit ihrem Team den Filialwettbewerb. Das ...

Handelsmarken
10.03.2020

Als nächster großer Schritt der zucker-raus-initiative, die im Rahmen des Zuckergipfels der Lebensmittelbranche erst im Jänner diesen Jahres vielversprechende erste Ergebnisse präsentiert hat, ...

Werbung