Direkt zum Inhalt
Mit dem "Sonderpreis der Generationen" hat der Spar-Vorstand leicht lachen

Spar mit EY Entrepreneur-Sonderpreis der Generationen ausgezeichnet

30.10.2019

Die international tätige Prüfungs- und Beratungsorganisation EY hat den EY Entrepreneur Of The YearTM zum 14. Mal in Österreich vergeben. Den „Sonderpreis der Generationen“ der Familienunternehmen auszeichnet, die mindestens in dritter Generation geführt werden, erhielt Spar in diesem Jahr.

 „Wir freuen uns ganz besonders über den prestigeträchtigen Award, der genau rechtzeitig zu unserem 65-jährigen Firmenjubiläum kommt“, erklärt Spar-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Drexel.  „Neben unserer ausgezeichneten Geschäftsentwicklung sind wir besonders stolz darauf, dass unser Unternehmen nach wie vor in Familieneigentum – und ein zu 100 Prozent privates österreichisches Unternehmen ist. Wir haben den Familienbegriff und die heimische Wertschöpfung bewusst von Beginn an fest in der Unternehmenspolitik verankert, wie auch die gesellschaftliche Verantwortung“, so Dr. Drexel weiter.

Spar als Beispiel für Familienunternehmen

„Gerade in Zeiten der Transformation, wie wir sie gerade stärker denn je erleben, sind Vertrauen und Kontinuität zentrale Eckpfeiler. Erfolgreiche Familienunternehmen schaffen es, diese Werte über mehrere Generationen hinweg zu bewahren und zu leben. Gleichzeitig stellen sie sich mit Innovationsgeist und Offenheit dem Wandel und meistern ihn über Generationsgrenzen hinweg. Spar ist ein eindrucksvolles Vorbild, wie man diese Werte lebt und bewahrt“, so Erich Lehner, Program Partner des EY Entrepreneur Of The Year in Österreich. Mit dem EY Entrepreneur Of The Year zeichnet EY seit über 30 Jahren in 60 Ländern ausgewählte Unternehmer für besondere Leistungen aus. Zu den Beurteilungskriterien zählen Wachstum, Zukunftspotenzial, Innovation, Mitarbeiterführung und gesellschaftliche Verantwortung. Der Preis wurde in fünf Kategorien vergeben: „Industrie & Hightech“, „Handel & Konsumgüter“, „Dienstleistungen“, „Start-ups“ und „Social Entrepreneur“. Zusätzlich vergab EY dieses Jahr den „Sonderpreis der Generationen“.

Starke Marke mit Tradition

Spar Österreich hat sich seit 1954 vom österreichischen Händler zum mitteleuropäischen Handelskonzern entwickelt. Gegründet wurde die erste Spar-Organisation in Österreich durch den Großvater von Hans K. Reisch, den Kufsteiner Großhändler Hans F. Reisch, und 100 selbstständigen Kaufleuten in Tirol und dem Pinzgau. Nach dem Zusammenschluss mehrere Großhändler im Jahr 1970 zur Spar Österreichischen Warenhandels-AG ist das Unternehmen auch gegenwärtig im Eigentum der Gründerfamilien. Spar ist heute mit Abstand die stärkste Marke des österreichischen Lebensmittelhandels und einer der Top-100-Händler der ganzen Welt. In Österreich ist Spar mit einem Umsatz von 6,88 Milliarden Euro und einem hervorragenden Wachstum von 4 Prozent bereits das neunte Jahr in Folge unangefochtener Wachstumsführer im Bereich der Super- und Hypermärkte. 1.179 Spar -, 198 Eurospar-Märkte, 51 Spar express-Tankstellenshops, 66 Interspar-Hypermärkte und sieben Maximärkte prägen das Bild der Nahversorgung in Österreich.

Die Jury des Entrepreneur Of The Year 2019 bestand aus:

  • Mag. Dietmar Baumgartner und Meinhard Platzer, Co-CEOs LGT Bank Österreich
  • Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Franke, Institutsvorstand am Institut für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien
  • Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Vorstandsdirektorin Casinos Austria und Österreichische Lotterien
  • Mag. Johannes Höhrhan, GF Industriellenvereinigung Wien
  • Rainer Nowak, Chefredakteur „Die Presse“
  • Klaus Fiala, Chefredakteur „Forbes“
  • Prof. Elisabeth Stadler, Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group
  • Karoline Scheucher, Eigentümerin Steirerfleisch Gesellschaft m. b. H., Vertreterin Österreichs beim EY World Entrepreneur Of The Year 2018
Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
18.03.2020

Der Schutz von Kunden und Mitarbeitern hat oberste Priorität. Deshalb hat inzwischen jede Handelskette ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, welches unter Einbeziehung der aktuellen Lage ...

Handelsmarken
13.03.2020

Wie aus regionalem Waldhackgut erst Ökostrom und dann Grillkohle wird, macht das innovative Start-up rund um Benjamin Hupfauf vor: Für die Holzkohle, aus der die hochwertigen Alpenkohle ...

Eine Spende von 30.000 Euro aus den Erlösen der elften Spar-Stickermania übergab Spar-Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch (m.) an Mag. Karl Semlitsch, Präsident von Rettet das Kind Österreich (r.) und Mag. Walter Paulhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich (l.). Die Summe wird für regionale Rettet das Kind-Organisationen in den Bundesländern verwendet.
Handel
11.03.2020

Die Spar-Stickermania war auch in der bereits elften Auflage ein voller Erfolg. Die neue Stickermania-App brachte noch mehr Sammelspaß für Jung und Alt und schaffte es sogar auf Platz 1 der ...

Feierliche Übergabe der „Goldenen Tanne“ bei der Spar-Filialtagung: Von links: Vorstandsdirektor KR Hans K. Reisch, Leiterin der Filialorganisation Salzburg & Tirol Prok. Mag. Patricia Sepetavc, Gebietsleiter Semir Nurkanovic, Marktleiterin-Stv. Sabrina Sieberer und Marktleiterin Franziska Leitner, Leiter der Filialorganisation Österreich Josef Maurer und Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher.
Handel
11.03.2020

Die „Goldene Tanne“, die höchste Auszeichnung der Spar Österreich, ging an den Spar-Supermarkt Kufstein/Zell. Marktleiterin Franziska Leitner gewann mit ihrem Team den Filialwettbewerb. Das ...

Handelsmarken
10.03.2020

Als nächster großer Schritt der zucker-raus-initiative, die im Rahmen des Zuckergipfels der Lebensmittelbranche erst im Jänner diesen Jahres vielversprechende erste Ergebnisse präsentiert hat, ...

Werbung