Direkt zum Inhalt
Bis zu drei Liter Altöl können pro Kunde und Vorgang retourniert werden. Für jeden Liter gibt es eine Gutschrift von 10 Cent.

Spar nimmt altes Speiseöl zurück

11.05.2020

Nur etwa 10% der Menge, an jährlich durch Haushalte konsumiertem, Speiseöl wird ordnungsgemäß recycelt. Der Rest landet im Restmüll oder wird über den Abfluss bzw. die Kanalisation entsorgt.

Dadurch wird der an sich wertvolle Rohstoff durch falsche Entsorgung zum Problemstoff. Durch die Kooperation von Spar und der Firma „E&P UCO-Recycling“ setzt Spar ein Zeichen für den Umweltschutz und bietet Altspeiseöl-Entsorgung in ausgewählten Supermärkten an. An vier Wiener Spar- bzw. Eurospar-Standorten ist es möglich, Altspeiseöl in einem dafür vorgesehenen Sammelautomaten nachhaltig zu entsorgen. Pro 1 Liter reines Altspeiseöl erhalten Kundinnen und Kunden € 0,10 vergütet. Das gesammelte Altspeiseöl wird zu Biodiesel weiterverarbeitet.

Über 50 Millionen Liter Speiseöl werden jährlich in Österreichs Haushalten konsumiert. Derzeit wird davon nur ein geringer Prozentsatz ordnungsgemäß entsorgt. Die Entsorgung von Altspeiseöl durch den Abfluss und das Kanalsystem bedeutet nicht nur eine große Belastung für die Umwelt, sondern auch beachtliche Summen an Folgekosten für die Wartung und Reinigung der Kanalisation einerseits und Reparaturkosten verstopfter Rohre im eigenen Haushalt, andererseits. Im Sinne der Nachhaltigkeit sei hier auch erwähnt, dass Altspeiseöl einen wertvollen Rohstoff für die Produktion von Biodiesel darstellt. So kann jeder Österreicher für sich selbst entscheiden: 1 Liter durch den Abfluss entsorgtes Altspeiseöl erfordert Folgekosten von rund € 0,7. Ein Liter richtig entsorgtes Altspeiseöl entspricht der Rohstoffmenge für knapp einen Liter Biodiesel. Darüber hinaus ist aus Altspeiseöl produzierter Biodiesel CO2-neutral, reduziert die Feinstaub-Belastung und vermindert die Treibhausgasemissionen.

Nachhaltiges Entsorgen leicht gemacht

Es gibt also mehr als nur einen Grund, Altspeiseöl in der Küche zu sammeln und richtig zu entsorgen. In vier Wiener Spar- bzw. Eurospar Teststandorten gibt es einen Altspeiseöl Sammelautomaten, bei dem Kundinnen und Kunden während des Einkaufes, ihr Altspeiseöl nachhaltig entsorgen können. Daniela Wimmer von E&P-UCO Recycling: „Richtiges Recycling von Altspeiseöl und die damit einhergehenden vielfältigen Vorteile für Umwelt und Gesellschaft halten wir für wichtig. Mit den Altspeiseöl-Sammelautomaten in Spar-Supermärkten – also an zentralen Orten des täglichen Lebens – ist es einfacher als je zuvor, ohne Zusatzaufwand der Umwelt etwas Gutes zu tun. Wir freuen uns sehr, mit Unterstützung von Spar, auch in Wien starten zu können.“

Unsere Teststandorte in Wien:

• SPAR-Supermarkt Troststraße 11, 1100 Wien
• EUROSPAR-Markt Favoritenstraße 183, 1100 Wien
• EUROSPAR-Markt Zentagasse 11, 1050 Wien
• EUROSPAR-Markt Erdbergstraße 52, 1030 Wien

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Durabag besteht zu 90 Prozent aus Altfolien und kann bis zu 1.000 Mal benutzt werden.
Handel
26.05.2020

Bereits 2015 schaffte dm drogerie markt als Vorreiter im österreichischen Handel den gratis Abreißbeutel aus Plastik ab. Nun geht dm noch einen Schritt weiter und verbannt Einweg-Plastiksackerl ...

Handel
25.05.2020

Laut Nielsen lag der Marktanteil von Spar im April 2020 bei rekordverdächtigen 35,6 % und damit deutlich höher als die Marktanteile aller Mitbewerber. Die Marktführerschaft ist jedoch nicht nur ...

Wer sich für Lebensmittel interessiert, Freude am Kontakt mit Menschen hat und Wert auf einen sicheren Arbeitsplatz legt, für den ist eine Lehrlingsausbildung bei Spar genau das Richtige.
Handel
13.05.2020

Spar, der größte private österreichische Lehrlingsausbildner, setzt in Zeiten der Krise ein starkes Zeichen für die Jugend: Für das kommende Lehrjahr, das im Sommer beginnt, bietet Spar 100 ...

Die Spar-Organisation kehrt zu den Öffnungszeiten vor der Coronakrise zurück - allerdings unterscheiden sich diese wie zuvor regional.
Handel
29.04.2020

Ab Samstag, 2. Mai sind österreichweit alle 1.500 Spar-, Eurospar-, Interspar- und Maximarkt-Standorte wieder wie gewohnt geöffnet. Kundinnen und Kunden können also wieder früher und länger ...

Ohne Gastronomie fehlt ein wichtiger Absatzmarkt für heimisches Wild. Spar unterstützt den Wildbret-Handel und bietet nun heimisches Wild an. Für Nie-derösterreichs Landesjägermeister Josef Pröll, Georgina Gois, Marktleiterin im Eurospar-Markt Herzogenburg und Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber ist es naheliegend, dass wir in Niederösterreich zusammenhalten. #sparfuernie-deroesterreich
Handel
29.04.2020

Ab 30. April 2020 bieten Interspar-, Eurospar- und Spar-Gourmet-Filialen in Niederösterreich, Wien und dem nördlichen Burgenland für einen Monat lang Wildbret aus niederösterreichischen Revieren ...

Werbung