Direkt zum Inhalt

Spar schafft 150 neue Arbeitsplätze zum Jahresende

07.01.2020

Neben zahlreichen Modernisierungen eröffnete Spar im letzten Quartal insgesamt acht neue Supermärkte in Wien und Niederösterreich. Das sichert nicht nur die Nahversorgung, sondern bringt auch 150 neue Arbeitsplätze. Zwei neue Eurospar-Märkte, fünf neue Spar-Supermärkte und einen neuen Spar-Gourmet-Markt eröffnete Spar im letzten Quartal.

Die neuen großen Eurospar-Märkte, mit mehr als 18.000 Artikeln und einer Fläche von bis zu 1.500 m², entstanden in Stockerau und Herzogenburg. Neue Spar-Supermärkte in Niederösterreich gibt’s jetzt in Guntramsdorf, Hürm und in Blindenmarkt – letztere werden übrigens beide von selbstständigen Kaufleuten betrieben. Spar-Kauffrau Petra Hahn (Blindenmarkt) und Spar-Kaufmann Jürgen Prosenbauer (Hürm) haben in diese Neubauten übrigens selbst investiert. Letztlich kann sich auch noch Amstetten über einen neuen Spar-Gourmet freuen.

Ein Zeichen für den Klimaschutz

Beheizt werden die neuen Gebäude über eine Wärmerückgewinnung (zu 85%) und eine Luftwärmepumpe (zu 15%). Bei der Wärmerückgewinnung wird die von den Kühlaggregaten abgegebene Wärme zur Beheizung des Geschäfts verwendet. Beleuchtet wird ausschließlich mit LED und durch die Gebäudedämmung entspricht der Heizwärmebedarf dem eines Niedrigenergiegebäudes. Zusätzlich kommt als Kältemittel der Kühlanlagen ausschließlich CO2 zum Einsatz. Die neuen Spar-Märkte in Niederösterreich und Wien sind ein Statement für den Klimaschutz.

Top Sortiment mit Frische-Garantie

Die acht neuen Spar-Märkte bieten ein abwechslungsreiches Sortiment aus Produkten des täglichen Bedarfs sowie Delikatessen und Schmankerl. Dabei steht Frische im Vordergrund. Überzeugen können sich die Kundinnen und Kunden davon auch bei Brot und Gebäck aus den filialeigenen Backstationen, dem umfangreichen Obst- und Gemüseangebot und den attraktiven Frischeabteilungen. Die Getränke- und Weinabteilungen mit Produkten von Top-Winzern bieten ein abwechslungsreiches Angebot. Auch eine feine Auswahl an Coffee-to-go Angeboten erwartet die Kundinnen und Kunden. Für zusätzlichen Komfort beim Einkauf sorgen lichtdurchflutete, breite Gänge und eine attraktive Innenausstattung.  

Elektromobilität bei Eurospar

An den Standorten in Stockerau, Herzogenburg und Blindenmarkt gingen auch EVN-Schnelllader, kombiniert mit Standard-Ladestationen in Betrieb. Auf dem Spar-Parkplatz kann damit, während des Einkaufs, auch gleich bequem Strom getankt werden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Madlberger
15.09.2020

Wie ein Tornado wirbelt die Corona-Pandemie durch die heimische Lebensmittelwirtschaft, führt zu Umsatzeinbrüchen und -Verschiebungen und mischt so den horizontalen wie den vertikalen Wettbewerb ...

Zillertaler Lebkuchen von Ezeb jetzt exklusiv in allen Spar-Supermärkten in Tirol.
Markenartikel
11.09.2020

Kulinarischen Genuss aus dem Zillertal verbunden mit langer Tradition und Handarbeit bietet Spar mit den Lebkuchen von Ezeb. Die Gewürzmischung für die original Zillertaler Lebkuchen wurde extra ...

Spar-Kaufmann Mirza Suceska und Andreas Gasteiger, Geschäftsführer von SalzburgMilch, übergeben den Spendencheck der Weltmilchtags-Aktion an Mag. Johannes Dines (in der Mitte) der Caritas Salzburg.
Handel
11.09.2020

Seit vielen Jahren nehmen Spar und die SalzburgMilch den Weltmilchtag zum Anlass eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Salzburg-Premium-Alpenmilch vier Cent an ...

Dr. Drexel und Dr. med. Hoppichler setzen sich für weniger Zucker am Schulbuffet ein.
Thema
08.09.2020

Eine frisch zubereitete Jause, reich an Nährstoffen und mit einem geringen Zuckergehalt sind jene Kriterien, die für Eltern am wichtigsten sind, wenn es um die Schuljause ihrer Kinder geht. Diese ...

Spar-Kaufmannsfamilie Suceska freut sich auf viele neue Kundschaften im Stadtteil Gnigl, Salzburg.
Handel
02.09.2020

Spar eröffnete in der Aglassingerstraße in Salzburg-Gnigl am Mittwoch, dem 2. September 2020 einen neuen Supermarkt. Geführt wird er von einem selbständigen Spar-Unternehmer: Mirza Suceska, 36, ...

Werbung