Direkt zum Inhalt
Nach dem Rückzug aus Tschechien setzt Spar-Vorstand Rudolf Staudinger auf die Expansion in Kroatien

Spar setzt in Kroatien weiter auf Expansion

12.05.2014

Spar übernimmt in Kroatien insgesamt 20 Filialen des Handelsunternehmens Dinova-Diona d.o.o.. Mit der Übernahme wächst das Filialnetz von Spar Kroatien auf 47 Standorte. Dabei werden auch alle 335 Mitarbeiter übernommen. Der Deal braucht noch die Zustimmung der zuständigen Kartellbehörde.

Seit 2005 ist Spar erfolgreich in Kroatien tätig. Auch das vergangene Jahr war wieder von Wachstum geprägt. Mit einem Umsatz von 295 Millionen Euro erwirtschaftete Spar Kroatien 2013 ein Umsatzplus von 3,2 Prozent (wechselkursbereinigt). Nun übernimmt Spar 20 Filialen des Handelsunternehmens Dinova-Diona d.o.o.. Die Standorte befinden sich praktisch zur Gänze in der Hauptstadt Zagreb und haben jeweils eine Verkaufsfläche von rund 300 bis 900 Quadratmeter. Nach der Genehmigung durch die Kartellbehörde sollen sie als Spar-Supermärkte weitergeführt werden.

Großes Potential in Kroatien
„Nachdem wir uns Anfang des Jahres aus Tschechien zurückgezogen haben, konzentrieren wir uns jetzt ganz besonders auf unsere anderen Auslandsmärkte. In Kroatien sehen wir großes Potential, in den kommenden Jahren unsere Marktposition noch weiter auszubauen. Wir freuen uns daher über die Übernahme der 20 Filialen inklusive der 335 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, begründet Rudolf Staudinger, der für das Auslandsgeschäft zuständige Vorstand von Spar, den Kauf. 2013 erwirtschaftete Spar Hrvatska d. o. o., eine hundertprozentige Tochter der Spar Österreichische Warenhandels-AG, mit 16 Interspar-Märkten und 10 Spar-Supermärkten einen Bruttoverkaufsumsatz von knapp 3 Millionen Euro.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zillertaler Lebkuchen von Ezeb jetzt exklusiv in allen Spar-Supermärkten in Tirol.
Markenartikel
11.09.2020

Kulinarischen Genuss aus dem Zillertal verbunden mit langer Tradition und Handarbeit bietet Spar mit den Lebkuchen von Ezeb. Die Gewürzmischung für die original Zillertaler Lebkuchen wurde extra ...

Spar-Kaufmann Mirza Suceska und Andreas Gasteiger, Geschäftsführer von SalzburgMilch, übergeben den Spendencheck der Weltmilchtags-Aktion an Mag. Johannes Dines (in der Mitte) der Caritas Salzburg.
Handel
11.09.2020

Seit vielen Jahren nehmen Spar und die SalzburgMilch den Weltmilchtag zum Anlass eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Salzburg-Premium-Alpenmilch vier Cent an ...

Dr. Drexel und Dr. med. Hoppichler setzen sich für weniger Zucker am Schulbuffet ein.
Thema
08.09.2020

Eine frisch zubereitete Jause, reich an Nährstoffen und mit einem geringen Zuckergehalt sind jene Kriterien, die für Eltern am wichtigsten sind, wenn es um die Schuljause ihrer Kinder geht. Diese ...

Das weltweit einzigartige Behandlungszentrum ist auf Spenden wie jene von Interspar angewiesen.
Handel
04.09.2020

Auch im heurigen Jubiläumsjahr startet Interspar wieder seine groß angelegte Spendenaktion für Menschen, die mit der seltenen und noch nicht heilbaren Hauterkrankung Epidermolysis bullosa (EB) ...

Spar-Kaufmannsfamilie Suceska freut sich auf viele neue Kundschaften im Stadtteil Gnigl, Salzburg.
Handel
02.09.2020

Spar eröffnete in der Aglassingerstraße in Salzburg-Gnigl am Mittwoch, dem 2. September 2020 einen neuen Supermarkt. Geführt wird er von einem selbständigen Spar-Unternehmer: Mirza Suceska, 36, ...

Werbung