Direkt zum Inhalt
Eine Spende von 30.000 Euro aus den Erlösen der zehnten Spar-Stickermania übergab Spar-Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch (r.) an Mag. Karl Semlitsch, Präsident von Rettet das Kind Österreich (Mitte) und Mag. Walter Pazlhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich (l.). Die Summe wird für regionale Rettet das Kind-Organisationen in den Bundesländern verwendet.

Spar spendet 30.000 Euro für „Rettet das Kind“

07.05.2019

Die Stickermania-Charaktere Oskar und Bo und ihre „Mission E.A.G.L.E“ brachten nicht nur Spaß unter Stickersammlern, sondern auch Freude in den Einrichtungen von Rettet das Kind Österreich. Denn 30.000 Euro des Verkaufserlöses der Stickermania-Artikel, spendete Spar auch heuer wieder an die österreichische Hilfsorganisation für Kinder in schweren Zeiten.

Die Spende übergab Spar-Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch an den Präsidenten von Rettet das Kind Österreich, Mag. Karl Semlitsch. Insgesamt spendete Spar aus den Erlösen der Stickermania bisher 150.000 Euro an „Rettet das Kind“. Rettet das Kind Österreich betreut sozial gefährdete Kinder, fördert Kinder mit Behinderungen und unterstützt Familien in Not. Zur Erfüllung all dieser Aufgaben sind zusätzlich zu öffentlichen Mitteln auch private Spenden nötig. „Die großzügige Spende von SPAR unterstützt unsere regionalen Organisationen in den Bundesländern und ermöglicht uns, den Kindern zusätzlich zur Basisbetreuung auch die eine oder andere Freude bereiten zu können“, erklärt Mag. Karl Semlitsch, Präsident von Rettet das Kind Österreich.

Sticker sammeln für notleidende Kinder

Die zehnte Stickermania entführte junge und junggebliebene Stickersammler zu einem Agentenabenteuer in Nordamerika. Oskar und Bo reisten auf der „Mission E.A.G.L.E.“ quer durch die USA und Kanada. Aufmerksame Leser erhielten nicht nur zahlreiche interessante Infos zum Kontinent, sondern konnten mit Hilfe des neuen Geheimagentenpasses Rätsel im Stickeralbum und auf der Website www.stickermania.at lösen. Ein Teil des Verkaufserlöses stellt Spar wieder zur Verfügung, um Kindern in Not das Leben zu erleichtern oder zu verschönern. „Mit der Spar-Stickermania wollen wir jenen Kindern helfen, die in schwierigen Lebenslagen von ‚Rettet das Kind‘ betreut werden. Die Erfahrung der langjährigen Zusammenarbeit mit der österreichischen Kinderhilfsorganisation bestätigt uns, dass diese Spende sinnvoll verwendet wird“, betont Dr. Gerhard Fritsch, Spar Konzern-Marketingleiter.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
07.01.2020

Neben zahlreichen Modernisierungen eröffnete Spar im letzten Quartal insgesamt acht neue Supermärkte in Wien und Niederösterreich. Das sichert nicht nur die Nahversorgung, sondern bringt auch 150 ...

GF Russmedia Digital Georg Burtscher (l.) und VN-Chefredakteur Gerold Riedmann (r.) überreichten die Auszeichnungen an Betriebsratsvorsitzende Beatrix Schneider (2.vr.), Leiterin Personal Martina Hagen und Geschäftsführer Gerhard Ritter
Handel
07.01.2020

Auch 2019 suchte vol.at über eine anonyme Online-Umfrage den „Besten Arbeitgeber Vorarlbergs“. Die Spar-Zentrale Dornbirn ging in der Kategorie „über 300 Mitarbeiter“ als Sieger hervor und darf ...

Alexandra Gruber, Obfrau des Verbandes der Österreichischen Tafeln (li) und Lisa Schneider, Projektmanagerin beim Verband der Österreichischen Tafeln (re), bekamen den Scheck über 10.000 Euro von Astrid Hütter, Interspar Kommunikation, und Lukas Wiesmüller, Leiter Nachhaltigkeit bei Spar Österreich, überreicht.
Handel
17.12.2019

Die „Suppe mit Sinn“ ist ein Symbol für Solidarität mit Menschen in Österreich, die von Armut und Hunger betroffen sind. Interspar unterstützte heuer erstmals die Winterhilfsaktion des Verbands ...

Spar-Markleiter Marco Wilhelmer (Mitte) und sein bewährtes Team sind um die Kundinnen und Kunden im neuen Spar-Supermarkt in Lermoos bemüht.
Handel
17.12.2019

Nach der Neueröffnung in Elbigenalp wurde kürzlich ein weiterer Spar-Supermarkt im Tiroler Außerfern eröffnet. Frisch und modern präsentiert sich der Spar-Supermarkt in Lermoos nach dem kompletten ...

Den Spatenstich für den neuen Spar-Supermarkt in Poysdorf setzten Bürgermeister Thomas Grießl, Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing, DI Petra Schlemmer, Martin Schlemmer, Elisabeth Schlemmer, Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber und Architekt Peter Waldbauer
Handel
17.12.2019

Moderne Nahversorgung und regionale Verankerung – so kann man das aktuelle Bauprojekt in Poysdorf auf den Punkt bringen. In den nächsten Monaten entsteht in der Laaer Straße 14-16 direkt im ...

Werbung