Direkt zum Inhalt
Spar-Markleiter Marco Wilhelmer (Mitte) und sein bewährtes Team sind um die Kundinnen und Kunden im neuen Spar-Supermarkt in Lermoos bemüht.

Spar-Supermärkte in Lermoos und St. Georgen eröffnet

17.12.2019

Nach der Neueröffnung in Elbigenalp wurde kürzlich ein weiterer Spar-Supermarkt im Tiroler Außerfern eröffnet. Frisch und modern präsentiert sich der Spar-Supermarkt in Lermoos nach dem kompletten Neubau. Neben einer großen Auswahl regionaler Produkte, einer umfangreichen Wein- und Getränkeabteilung und frisch zubereiteten Snacks bietet der neu gestaltete Supermarkt alles für den täglichen Einkauf. Herzstück ist die neue, extralange Feinkostabteilung mit Tann-Frischfleisch, Wurst- und Käsespezialitäten in Bedienung und Frischfisch in Selbstbedienung.

Der neue Spar in St. Georgen bietet 600 m2 Verkaufsfläche, 60 Parkplätze und 2 Schnelladestationen für E-Autos.

Lermoos

„Wir investieren viel in die Qualität unserer Spar-Supermärkte und wollen unseren Kundinnen und Kunden ein Einkaufserlebnis in moderner Umgebung mit freundlicher und kompetenter Beratung bieten“, freut sich Spar-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher über die Neueröffnung in Lermoos. Auch technisch ist der neu errichtete Spar-Supermarkt mit hundert Prozent LED-Beleuchtung und modernisierten Kühlanlagen auf dem neuesten Stand.

Noch mehr Auswahl und Frische

Frisch duftendes Brot und Gebäck kommt täglich frisch von der Bäckerei Jenewein aus Reutte. Zusätzlich verfügt der Supermarkt über eine Backstation, in der mehrmals täglich frisch gebacken wird. Herzstück ist die neue, extralange Feinkostabteilung mit einer großen Auswahl an feinsten Fleisch- und Wurstspezialitäten. Dort wird zu hundert Prozent österreichisches Qualitätsfleisch verarbeitet.

An der heißen Theke gibt es heißen Leberkäse, Schweinsbraten und Schnitzel. Neu gibt es den ganzen Tag über frisch gebrühten Kaffee in Selbstbedienung, auch zum Mitnehmen.

Kundenfreundliche Öffnungszeiten

Das Team rund um Marktleiter Marco Wilhelmer besteht aus 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter auch ein Lehrling. Die Öffnungszeiten sind neu: Der Spar-Supermarkt ist von Montag bis Freitag von 07.15 - 19.30 Uhr sowie am Samstag von 07.15 - 18.00 Uhr geöffnet. Für die Kundschaften stehen 43 Gratis-Parkplätze direkt vor dem Supermarkt zur Verfügung.

 

St. Georgen / Blindenmarkt

Geführt wird der neue Spar-Supermarkt von der, aus Blindenmarkt stammenden Spar-Kauffrau Petra Hahn. „Wir verstehen uns als Nahversorger und Jausen-Spezialist in Blindenmarkt und St. Georgen – gut erreichbar, persönlich, regional. Ergänzend zum preiswerten Spar-Sortiment sind mir Produkte aus unserer Region ein ganz besonderes Anliegen“, so Petra Hahn. Im neuen Spar-Supermarkt werden insgesamt 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sein.

Der neue Spar-Supermarkt in St. Georgen / Blindenmarkt ist die richtige Adresse für jene, die ein umfangreiches Sortiment und regionale Produkte suchen. Hier gibt es Top-Angebote zu gewohnt günstigen Spar-Preisen. Für frisches Brot & Gebäck sorgt eine eigene Backstation im Geschäft und Produkte der regionalen Bäcker. Eine Feinkost-Abteilung, die keine Wünsche offenlässt, rundet das Sortiment ab. Auch eine feine Auswahl an Coffee-to-go Angeboten sowie ein Geldausgabeautomat stehen den Kundinnen und Kunden ab sofort zur Verfügung.

Elektromobilität bei Spar

Mit der Eröffnung des neuen Spar-Supermarktes in St. Georgen/Blindenmarkt gehen auch zwei EVN Schnelllader in Betrieb. Die Ladestationen ermöglichen es vier Fahrzeugen gleichzeitig zu laden. Mit der neuen Station können Fahrzeuge nach einer Ladezeit von knapp 15 Minuten wieder 100 Kilometer weit fahren.

Ein Zeichen für den Klimaschutz

Beheizt wird das Gebäude über eine Wärmerückgewinnung (zu 85%) und eine Luftwärmepumpe (zu 15%). Bei der Wärmerückgewinnung wird die von den Kühlaggregaten abgegebene Wärme zur Beheizung des neuen Spar-Supermarktes verwendet. Beleuchtet wird ausschließlich mit LED und durch die Gebäudedämmung entspricht der Heizwärmebedarf des neuen Spar-Supermarktes dem eines Niedrigenergiegebäudes. Zusätzlich kommt als Kältemittel der Kühlanlagen ausschließlich CO2 zu Einsatz. Spar bringt mit dem modernen Supermarkt nicht nur Lebensqualität und Arbeitsplätze in die Region, sondern setzt auch ein Zeichen in Sachen Klimaschutz.  

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die erste Umbauphase ist abgeschlossen: Shoppartner und Restaurant sind wieder geöffnet, im Interspar selbst ist noch nicht die gesamte Fläche offen.
Handel
15.05.2020

Die erste Umbauphase des beliebten Interspar-Standorts in Nußdorf-Debant ist erfolgreich abgeschlossen. Somit steht den Kundinnen und Kunden ab sofort der erste Teil des modernisierten Hypermarkts ...

Wer sich für Lebensmittel interessiert, Freude am Kontakt mit Menschen hat und Wert auf einen sicheren Arbeitsplatz legt, für den ist eine Lehrlingsausbildung bei Spar genau das Richtige.
Handel
13.05.2020

Spar, der größte private österreichische Lehrlingsausbildner, setzt in Zeiten der Krise ein starkes Zeichen für die Jugend: Für das kommende Lehrjahr, das im Sommer beginnt, bietet Spar 100 ...

Bis zu drei Liter Altöl können pro Kunde und Vorgang retourniert werden. Für jeden Liter gibt es eine Gutschrift von 10 Cent.
Thema
11.05.2020

Nur etwa 10% der Menge, an jährlich durch Haushalte konsumiertem, Speiseöl wird ordnungsgemäß recycelt. Der Rest landet im Restmüll oder wird über den Abfluss bzw. die Kanalisation entsorgt.

Die Spar-Organisation kehrt zu den Öffnungszeiten vor der Coronakrise zurück - allerdings unterscheiden sich diese wie zuvor regional.
Handel
29.04.2020

Ab Samstag, 2. Mai sind österreichweit alle 1.500 Spar-, Eurospar-, Interspar- und Maximarkt-Standorte wieder wie gewohnt geöffnet. Kundinnen und Kunden können also wieder früher und länger ...

Ohne Gastronomie fehlt ein wichtiger Absatzmarkt für heimisches Wild. Spar unterstützt den Wildbret-Handel und bietet nun heimisches Wild an. Für Nie-derösterreichs Landesjägermeister Josef Pröll, Georgina Gois, Marktleiterin im Eurospar-Markt Herzogenburg und Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber ist es naheliegend, dass wir in Niederösterreich zusammenhalten. #sparfuernie-deroesterreich
Handel
29.04.2020

Ab 30. April 2020 bieten Interspar-, Eurospar- und Spar-Gourmet-Filialen in Niederösterreich, Wien und dem nördlichen Burgenland für einen Monat lang Wildbret aus niederösterreichischen Revieren ...

Werbung