Direkt zum Inhalt
Der Spar-Supermarkt am Flughafen Graz wurde komplett modernisiert und um 50 m² vergrößert.

Spar-Supermarkt am Flughafen Graz nach Modernisierung wiedereröffnet

09.12.2019

Der Spar-Supermarkt am Flughafen Graz erstrahlt nach einer kompletten Modernisierung in neuem Glanz und wartet seit 5. Dezember 2019 mit vergrößerter Verkaufsfläche und neuem Marktdesign auf die Spar-Kundinnen und -Kunden. Im Rahmen der Wiedereröffnung übergaben Spar und Kelly’s € 3.000 an das Caritas Straßenmagazin Megaphon.

v.l.n.r.: Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark & Südburgenland), Roland Strametz (Spar Marktleiter) und Mag. Gerhard Widmann (Geschäftsführer Flughafen Graz) freuen sich über den komplett modernisierten Spar-Supermarkt.

Am Flughafen Graz gilt der Spar-Supermarkt als Institution, bei Reisenden ebenso wie bei den Grazerinnen und Grazern, die nicht nur Frische und Regionalität schätzen, sondern auch die großzügigen Öffnungszeiten: Der Supermarkt ist von Montag bis Sonntag von 5.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Jahr geöffnet. Neu ist nach dem Umbau der moderne, offene Look: Gemütliche Marktplatzatmosphäre mit frischem Obst und Gemüse gleich beim Eingang macht Lust zum Gustieren. Der Duft von frischem Gebäck von Windisch Biebl und der Interspar Bäckerei lockt in der Backwaren-Abteilung und regionale Köstlichkeiten kommen von den Partnerbetrieben Pichler-Schober, Frühwirth, Regele und Holler. Mit seinen 428 Quadratmetern ist der Markt jetzt außerdem um rund 50 Quadratmeter gewachsen.

Spar: Einkaufen für alle Sinne

Mit dem neuen Ladenkonzept setzt Spar auf Bequemlichkeit und ansprechendes Design. „Wir alle kaufen Lebensmittel – bei Spar soll das nicht nur schnell gehen, sondern ein angenehmes Erlebnis sein“, betont Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland. „Das Auge isst mit – bei uns kann man die Frische sehen und spüren!“ Beleuchtet wird das frische Sortiment übrigens mit energiesparenden LED-Lampen, was zusätzlich für Nachhaltigkeit sorgt. Auch Bequemlichkeit steht bei Spar ganz oben: Am Flughafen darf man 30 Minuten gratis parken: Zeit genug für einen entspannten Einkauf bei Spar.

„Wir freuen uns sehr, dass Spar mit dieser Modernisierung, die unseren Gästen sowie dem gesamten Umland zugutekommt, so ein deutliches Zeichen für den Standort Flughafen Graz setzt“, erklärt Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz.

Zukunftssichere Jobs bei Spar

Bei Marktleiter Roland Strametz und seinem Stellvertreter Mario Adler haben 19 Spar-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter einen sicheren Arbeitsplatz gefunden. Spar Steiermark und Südburgenland, ein zu 100% österreichisches Familienunternehmen, genießt einen hervorragenden Ruf als sicherer Arbeitgeber und beliebter Ausbildner. Spar bildet auch Lehrlinge aus – insgesamt 2.700 Stellen in 20 verschiedenen Berufen jedes Jahr. Rund 900 junge Menschen starten jedes Jahr ihre Karriere beim größten privaten Lehrlingsausbildner des Landes.

Öffnungszeiten an den Weihnachtsfeiertagen

Der Spar-Supermarkt ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. An den Feiertagen rund um Weihnachten ist der Supermarkt wie folgt geöffnet:

Sonntag, 08.12.2019 von 5.30 bis 21.00 Uhr

Dienstag, 24.12.2019 von 5.30 bis 13.00 Uhr

Mittwoch, 25.12.2019 von 11.00 bis 19.00 Uhr

Donnerstag, 26.12.2019 von 5.30 bis 21.00 Uhr

Dienstag, 31.12.2019 von 05.30 bis 18.00 Uhr

Mittwoch, 01.01.2020 von 11.00 bis 21.00 Uhr

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

In Breitenbach am Inn übernimmt das Dorftaxi der Gemeinde die Zustellung von Spar-Einkäufen. Christoph Sappl (Gemeinde-Mitarbeiter) versorgt somit jene Menschen mit frischen Lebensmitteln, die vorsichtshalber das Haus nicht verlassen sollen. Von links: Gemeinde-Mitarbeiter Christoph Sappl mit LA Bürgermeister Ing. Alois Margreiter.
Handel
25.03.2020

Ab sofort bietet Spar allen Gemeinden in Tirol Unterstützung bei der „Nachbarschaftshilfe“ an. Gemeinden, die gemeinsam mit Freiwilligen oder Vereinen eine Hauszustellung von Lebensmitteln ...

Handel
18.03.2020

Der Schutz von Kunden und Mitarbeitern hat oberste Priorität. Deshalb hat inzwischen jede Handelskette ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, welches unter Einbeziehung der aktuellen Lage ...

Handelsmarken
13.03.2020

Wie aus regionalem Waldhackgut erst Ökostrom und dann Grillkohle wird, macht das innovative Start-up rund um Benjamin Hupfauf vor: Für die Holzkohle, aus der die hochwertigen Alpenkohle ...

Eine Spende von 30.000 Euro aus den Erlösen der elften Spar-Stickermania übergab Spar-Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch (m.) an Mag. Karl Semlitsch, Präsident von Rettet das Kind Österreich (r.) und Mag. Walter Paulhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich (l.). Die Summe wird für regionale Rettet das Kind-Organisationen in den Bundesländern verwendet.
Handel
11.03.2020

Die Spar-Stickermania war auch in der bereits elften Auflage ein voller Erfolg. Die neue Stickermania-App brachte noch mehr Sammelspaß für Jung und Alt und schaffte es sogar auf Platz 1 der ...

Feierliche Übergabe der „Goldenen Tanne“ bei der Spar-Filialtagung: Von links: Vorstandsdirektor KR Hans K. Reisch, Leiterin der Filialorganisation Salzburg & Tirol Prok. Mag. Patricia Sepetavc, Gebietsleiter Semir Nurkanovic, Marktleiterin-Stv. Sabrina Sieberer und Marktleiterin Franziska Leitner, Leiter der Filialorganisation Österreich Josef Maurer und Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher.
Handel
11.03.2020

Die „Goldene Tanne“, die höchste Auszeichnung der Spar Österreich, ging an den Spar-Supermarkt Kufstein/Zell. Marktleiterin Franziska Leitner gewann mit ihrem Team den Filialwettbewerb. Das ...

Werbung