Direkt zum Inhalt
v.l.n.r.: Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland) und Rudolf Marcell Osterberger (Spar-Kaufmann).

Spar-Supermarkt Maiffredygasse für Neuübernahme modernisiert

31.07.2020

Der Spar-Supermarkt in der Grazer Maiffredygasse wurde am 30. Juli 2020 nach einer Rundum-Modernisierung wiedereröffnet. Anlass ist die Übernahme durch Rudolf Marcell Osterberger, erfahrener Spar-Marktleiter aus Graz. Zusätzlich zum regionalen Spar-Angebot soll es in Zukunft auch einen Zustelldienst geben.

Schon seit 13 Jahren halten die Spar-Kundinnen und -Kunden ihrem Nahversorger in der Grazer Maiffredygasse die Treue. Die Einzelhändlerin des Markts, Cornelia Mospointner-Gal, geht nun in den wohlverdienten Ruhestand. Ihr Nachfolger ist Rudolf Marcell Osterberger, der auf 20 Jahre Erfahrung im Lebensmittelhandel zurückblicken kann, davon 7 Jahre als Marktleiter des Spar-Supermarkts in der Grazer Zinzendorfgasse. „Ich freue mich sehr, gemeinsam mit meinem Team, die Kundinnen und Kunden in Graz Leonhard zu begrüßen“, sagt Spar Kaufmann Rudolf Marcell Osterberger.

Komplett-Modernisierung für mehr Nachhaltigkeit

Die Übernahme war für Spar ein willkommener Anlass, den gesamten Markt zu modernisieren. Schon beim Betreten des Markts werden die Kundinnen und Kunden von der angenehmen Marktplatz-Atmosphäre begrüßt – frisches Obst und Gemüse weist den Weg ins Frischeparadies. Der Markt ist rund 400 Quadratmeter groß und großzügig gestaltet. Bei Beleuchtung und Kühlung setzt man auf moderne, energiesparende Systeme, was den Markt insgesamt nachhaltiger macht. „Frische, Nachhaltigkeit, Wohlfühlen – das sind die Grundpfeiler für das Design unserer Märkte“, erklärt Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland.

Frische, Regionalität und Zustelldienst

Während der Coronakrise hat sich das Einkaufsverhalten der Kundinnen und Kunden verändert und Zustelldienste haben ihre Beliebtheit steigern können. Für Rudolf Marcell Osterberger ist das Grund genug, für den neu gestalteten Markt in der Maiffredygasse zukünftig ein Lieferservice anzubieten. Das Konzept ist bereits in Ausarbeitung. Die frischen Köstlichkeiten von vielen teils steirischen Lieferanten können sich die Spar-Kundinnen und -Kunden dann auch bequem nach Hause liefern lassen.

Arbeit und Ausbildung: zukunftssichere Jobs bei Spar

Insgesamt 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind derzeit im Spar-Markt in der Maiffredygasse angestellt. Ein Lehrling macht gerade eine Ausbildung – mit 1. September 2020 wird ein zweiter aufgenommen. Spar, ein zu 100 % österreichisches Familienunternehmen, gilt als beliebter, krisensicherer Arbeitgeber und ist mit 2.700 Lehrstellen jährlich der größte private Ausbildner des Landes.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Schlüsselübergabe: Marktleiter Bernhard Allabauer und sein Team freuen sich auf Ihre Kundinnen und Kunden
Handel
18.09.2020

Am 17. September 2020 eröffnete ein neuer Spar-Supermarkt in der Smart City Graz in der Waagner-Biro-Straße, gleich neben der Helmut List Halle, seine Tore. Auf 700 Quadratmetern im modernen ...

Das Team von Penny Oberpullendorf freut sich über den neu eröffneten Markt
Handel
18.09.2020

Penny Markt versorgt ab sofort wieder KundInnen in Oberpullendorf und bietet ein umfangreiches Sortiment zu verlässlichen Diskont-Preisen.

Industrie
17.09.2020

Der führende Verpackungs- und Papierhersteller Mondi bringt eine vollständig recycelbare, zu 80% aus Papier bestehende Verpackungslösung für Aufschnitt und Käse auf den Markt. Die neue Verpackung ...

Madlberger
15.09.2020

Wie ein Tornado wirbelt die Corona-Pandemie durch die heimische Lebensmittelwirtschaft, führt zu Umsatzeinbrüchen und -Verschiebungen und mischt so den horizontalen wie den vertikalen Wettbewerb ...

Handel
15.09.2020

Am 17.09.2020 eröffnet Lidl Österreich die neu gestalteten Filialen in der Linzerstraße 463 in Wien und in der Bahnhofsstraße 41 in Salzburg, am 18. 09. in der Klagenfurter Straße 70 in Villach. ...

Werbung