Direkt zum Inhalt
Bei Spar erlebt das alte Papiersackerl in den Obst- und Gemüseabteilungen für sechs Monate ein Revival.

Spar testet Papiersackerl für Obst und Gemüse

23.04.2014

Ab 24. April testet Spar sechs Monate lang in allen 50 Spar-Gourmet-Märkten die Alltagstauglichkeit und Kundenakzeptanz von Papiersackerln in den Obst- und Gemüseabteilungen. Wenn alles klappt, wären diese dann eine mögliche Alternative zu den derzeitigen Plastiksackerln, deren Verwendung auf Wunsch der EU verringert werden soll.

Aufgrund einer EU-Richtlinie, die alle Mitgliedstaaten auffordert, bis 2019 ihren Plastikmüll zu reduzieren, stehen nach großen jetzt auch die leichten Plastiksackerln im Handel zur Diskussion. Während der Testphase werden in den Spar-Gourmet-Märkten sowohl Plastik- als auch Papiersackerln gratis angeboten. Der Test soll zeigen, wie es mit der Reißfestigkeit, Praktikabilität und Kundenakzeptanz bei Papiersackerln ausschaut.

Mehr Aufwand bei der Kassa
„Für uns interessant ist beispielsweise die Abwicklung an der Kassa, da unser Kassenpersonal zur Kontrolle jedes Sackerl öffnen muss, wogegen sie bei Plastiksackerl durchsehen kann“, erklärt Spar-Direktor Alois Huber, und fügt hinzu: „Ich bin mir sicher, dass unsere Kunden das Papiersackerl annehmen werden, das bereits Generationen vor uns verwendet haben.“ Zudem ist der Verbrauch von Plastik-Taschen bei Spar generell seit Jahren rückläufig. Die Kunden greifen stattdessen verstärkt zu Öko-Tragetaschen aus Pflanzenöl, Papier oder wiederverwendbaren Textiltaschen. Die Nachfrage nach diesen ist im vergangenen Jahr sogar um 15 Prozent gestiegen, was einen Trend zu wiederverwendbaren Taschen erkennen lässt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Spar-Kaufmann Mirza Suceska und Andreas Gasteiger, Geschäftsführer von SalzburgMilch, übergeben den Spendencheck der Weltmilchtags-Aktion an Mag. Johannes Dines (in der Mitte) der Caritas Salzburg.
Handel
11.09.2020

Seit vielen Jahren nehmen Spar und die SalzburgMilch den Weltmilchtag zum Anlass eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Salzburg-Premium-Alpenmilch vier Cent an ...

Dr. Drexel und Dr. med. Hoppichler setzen sich für weniger Zucker am Schulbuffet ein.
Thema
08.09.2020

Eine frisch zubereitete Jause, reich an Nährstoffen und mit einem geringen Zuckergehalt sind jene Kriterien, die für Eltern am wichtigsten sind, wenn es um die Schuljause ihrer Kinder geht. Diese ...

Spar-Kaufmannsfamilie Suceska freut sich auf viele neue Kundschaften im Stadtteil Gnigl, Salzburg.
Handel
02.09.2020

Spar eröffnete in der Aglassingerstraße in Salzburg-Gnigl am Mittwoch, dem 2. September 2020 einen neuen Supermarkt. Geführt wird er von einem selbständigen Spar-Unternehmer: Mirza Suceska, 36, ...

Ein starkes Team: Frau Rehrl (l.) und Frau Leodolter sind die Marktverantwortlichen im Team von Spar-Kaufmann Martin Praxmarer.
Handel
25.08.2020

Frisch und modern präsentiert sich der Spar-Supermarkt von den Spar-Kaufleuten Martin und Alexandra Praxmarer in Salzburg. Der komplett modernisierte Spar -Supermarkt an der Linzer-Bundesstraße ...

Stellvertretend für die österreichischen Landwirte freut sich Familie Röbl aus Oberösterreich über die Unterstützung von Spar.
Handel
20.08.2020

Das Wohlbefinden der österreichischen Hühner und eine stabile Landwirtschaft stehen für Spar seit jeher im Vordergrund. Das erstklassige Bemühen von rund 130 österreichischen Eier-Bauern rund um ...

Werbung