Direkt zum Inhalt
Das gesamte Team des neuen Eurospar Alkoven freut sich über die Eröffnung.

Spar wird zu Eurospar in Alkoven

03.10.2019

Am 03. Oktober eröffnete ein neuer Eurospar-Markt östlich vom Ortszentrum von Alkoven. Der neue Top-Nahversorger ersetzt damit den alten Spar-Supermarkt im Zentrum der Gemeinde. Neben seiner atemberaubenden Architektur besticht der neue Markt auf über 1.300 Quadratmetern durch eine großzügige Frischeabteilung sowie eine vielfältige Auswahl an regionalen und internationalen Spezialitäten.

Modern und zeitgemäß, so lässt sich der neue Eurospar in Alkoven, direkt an der Linzer Straße, der Hauptverkehrsachse zwischen Eferding und Linz, beschreiben. Der neue Markt fügt sich mit seinen an das Landschaftsbild angepassten Fassadenelementen perfekt in die Umgebung ein. 98 Kundenparkplätze und die neueste Ladengestaltung sorgen für ein bequemes und moderneres Einkaufserlebnis. „Wir konnten durch den Neubau und Umstieg auf einen Eurospar die Produktpalette im Markt mehr als verdoppeln. Die große Auswahl an regionalen und internationalen Spezialitäten wird unseren Kundinnen und Kunden schmecken“, ist Marktleiterin Manuela Baumgartner von den Vorteilen des neuen Marktes überzeugt. Ganz nach dem Motto „Naheliegendes bei Spar“ werden am modernisierten Standort Brot und Gebäck der Bäckerei Stelzhammer aus Alkoven, Birnensekt vom Firlingerhof in Scharten, Sauergemüse vom Biohof Pflügelmeier aus Fraham sowie zahlreiche weitere lokale Spezialitäten angeboten.

Spar setzt Zeichen

Zur Eröffnung spendete Spar 2.000,- Euro an den Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs in Alkoven. Die Spende kommt somit Menschen aus der Gemeinde, die Hilfe benötigen, zugute. „Spar ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung als österreichisches Familienunternehmen bewusst und schafft mit dem Neubau nicht nur zehn zusätzliche Arbeitsplätze in der Region, sondern unterstützt mit der Spende auch in Not geratene Menschen aus der Gemeinde“, betont Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, das soziale Engagement von Spar in Oberösterreich.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
08.01.2020

Spar startet mit der bereits elften Auflage der erfolgreichen Stickermania in das neue Jahr. Unter dem Titel „Verrückte Safari“ stürzen sich Oskar und Bo in ihr nächstes Abenteuer. Neben dem ...

Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, überreichte den „Licht ins Dunkel“-Spendenscheck in Höhe von 113.900 Euro an Günther Madlberger, ORF Landesstudio Oberösterreich. (v.r.)
Handel
07.01.2020

Spar ist traditionsgemäß verlässlicher Spendenpartner der Aktion „Licht ins Dunkel“. Auch in diesem Jahr unterstützte das Familienunternehmen mit dem großen Engagement der Mitarbeiterinnen und ...

Handel
07.01.2020

Neben zahlreichen Modernisierungen eröffnete Spar im letzten Quartal insgesamt acht neue Supermärkte in Wien und Niederösterreich. Das sichert nicht nur die Nahversorgung, sondern bringt auch 150 ...

GF Russmedia Digital Georg Burtscher (l.) und VN-Chefredakteur Gerold Riedmann (r.) überreichten die Auszeichnungen an Betriebsratsvorsitzende Beatrix Schneider (2.vr.), Leiterin Personal Martina Hagen und Geschäftsführer Gerhard Ritter
Handel
07.01.2020

Auch 2019 suchte vol.at über eine anonyme Online-Umfrage den „Besten Arbeitgeber Vorarlbergs“. Die Spar-Zentrale Dornbirn ging in der Kategorie „über 300 Mitarbeiter“ als Sieger hervor und darf ...

Alexandra Gruber, Obfrau des Verbandes der Österreichischen Tafeln (li) und Lisa Schneider, Projektmanagerin beim Verband der Österreichischen Tafeln (re), bekamen den Scheck über 10.000 Euro von Astrid Hütter, Interspar Kommunikation, und Lukas Wiesmüller, Leiter Nachhaltigkeit bei Spar Österreich, überreicht.
Handel
17.12.2019

Die „Suppe mit Sinn“ ist ein Symbol für Solidarität mit Menschen in Österreich, die von Armut und Hunger betroffen sind. Interspar unterstützte heuer erstmals die Winterhilfsaktion des Verbands ...

Werbung