Direkt zum Inhalt
Das gesamte Team des neuen Eurospar Alkoven freut sich über die Eröffnung.

Spar wird zu Eurospar in Alkoven

03.10.2019

Am 03. Oktober eröffnete ein neuer Eurospar-Markt östlich vom Ortszentrum von Alkoven. Der neue Top-Nahversorger ersetzt damit den alten Spar-Supermarkt im Zentrum der Gemeinde. Neben seiner atemberaubenden Architektur besticht der neue Markt auf über 1.300 Quadratmetern durch eine großzügige Frischeabteilung sowie eine vielfältige Auswahl an regionalen und internationalen Spezialitäten.

Modern und zeitgemäß, so lässt sich der neue Eurospar in Alkoven, direkt an der Linzer Straße, der Hauptverkehrsachse zwischen Eferding und Linz, beschreiben. Der neue Markt fügt sich mit seinen an das Landschaftsbild angepassten Fassadenelementen perfekt in die Umgebung ein. 98 Kundenparkplätze und die neueste Ladengestaltung sorgen für ein bequemes und moderneres Einkaufserlebnis. „Wir konnten durch den Neubau und Umstieg auf einen Eurospar die Produktpalette im Markt mehr als verdoppeln. Die große Auswahl an regionalen und internationalen Spezialitäten wird unseren Kundinnen und Kunden schmecken“, ist Marktleiterin Manuela Baumgartner von den Vorteilen des neuen Marktes überzeugt. Ganz nach dem Motto „Naheliegendes bei Spar“ werden am modernisierten Standort Brot und Gebäck der Bäckerei Stelzhammer aus Alkoven, Birnensekt vom Firlingerhof in Scharten, Sauergemüse vom Biohof Pflügelmeier aus Fraham sowie zahlreiche weitere lokale Spezialitäten angeboten.

Spar setzt Zeichen

Zur Eröffnung spendete Spar 2.000,- Euro an den Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs in Alkoven. Die Spende kommt somit Menschen aus der Gemeinde, die Hilfe benötigen, zugute. „Spar ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung als österreichisches Familienunternehmen bewusst und schafft mit dem Neubau nicht nur zehn zusätzliche Arbeitsplätze in der Region, sondern unterstützt mit der Spende auch in Not geratene Menschen aus der Gemeinde“, betont Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, das soziale Engagement von Spar in Oberösterreich.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
18.03.2020

Der Schutz von Kunden und Mitarbeitern hat oberste Priorität. Deshalb hat inzwischen jede Handelskette ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, welches unter Einbeziehung der aktuellen Lage ...

Handelsmarken
13.03.2020

Wie aus regionalem Waldhackgut erst Ökostrom und dann Grillkohle wird, macht das innovative Start-up rund um Benjamin Hupfauf vor: Für die Holzkohle, aus der die hochwertigen Alpenkohle ...

Eine Spende von 30.000 Euro aus den Erlösen der elften Spar-Stickermania übergab Spar-Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch (m.) an Mag. Karl Semlitsch, Präsident von Rettet das Kind Österreich (r.) und Mag. Walter Paulhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich (l.). Die Summe wird für regionale Rettet das Kind-Organisationen in den Bundesländern verwendet.
Handel
11.03.2020

Die Spar-Stickermania war auch in der bereits elften Auflage ein voller Erfolg. Die neue Stickermania-App brachte noch mehr Sammelspaß für Jung und Alt und schaffte es sogar auf Platz 1 der ...

Feierliche Übergabe der „Goldenen Tanne“ bei der Spar-Filialtagung: Von links: Vorstandsdirektor KR Hans K. Reisch, Leiterin der Filialorganisation Salzburg & Tirol Prok. Mag. Patricia Sepetavc, Gebietsleiter Semir Nurkanovic, Marktleiterin-Stv. Sabrina Sieberer und Marktleiterin Franziska Leitner, Leiter der Filialorganisation Österreich Josef Maurer und Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher.
Handel
11.03.2020

Die „Goldene Tanne“, die höchste Auszeichnung der Spar Österreich, ging an den Spar-Supermarkt Kufstein/Zell. Marktleiterin Franziska Leitner gewann mit ihrem Team den Filialwettbewerb. Das ...

Handelsmarken
10.03.2020

Als nächster großer Schritt der zucker-raus-initiative, die im Rahmen des Zuckergipfels der Lebensmittelbranche erst im Jänner diesen Jahres vielversprechende erste Ergebnisse präsentiert hat, ...

Werbung