Direkt zum Inhalt

Spar-Zentrale St. Pölten räumt Preise ab

19.11.2013

Der „Lukullus" ist der wichtigste Preis der Fleischbranche und wird von der AMA Marketing GmbH alle zwei Jahre vergeben. Pünktlich zum 10. Geburtstag setzt sich „Rindfleisch à la carte“ in der Kategorie „Innovatives Qualitätsmanagement“ gegen die Konkurrenz durch. Den POS-Lukullus holt sich die Tann-Frischfleisch- & Wurstabteilung im Interspar Meidling.

Michael Langamer, Helmut Gattringer, Werner Habermann, Michael Blass, Siegfried Rath (v. l.).

Der Lukullus wird alle zwei Jahre in fünf Kategorien für besondere Leistungen am Point of Sale vergeben. Teilnahmeberechtigt sind alle Fleischerfachgeschäfte Österreichs. Die Beurteilung erfolgte dieses Jahr durch drei unabhängige Fachexperten, deren Protokolle und Fotos einer Expertenjury vorgelegt wurden. Die Verleihung der Preise fand am 7. November 2013 beim AMA-Fleischforum in Salzburg statt.

 

„Rindfleisch à la carte“

Für „Rindfleisch à la carte“ werden ausschließlich Kalbinnen (junge weibliche Rinder) verwendet. Das Fleisch dieser Tiere ist besonders zart, fein und saftig.

Spar-Geschäftsführer, Mag. Alois Huber, dazu: „Die Marke ‚Rindfleisch à la carte‘ ist die Antwort auf den Wunsch unserer Konsumenten nach ausgezeichnetem Qualitätsrindfleisch. Gemeinsam mit der Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf wurde die Marke vor zehn Jahren entwickelt. Diese Zusammenarbeit ist beispielhaft und hat neue Maßstäbe gesetzt.“ Helmut Gattringer, Geschäftsführer der Tann St. Pölten, führt weiter an: „Dieses Projekt ist ein Meilenstein in der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Verkauf. 10 Jahre gelebte Partnerschaft mit dem Ziel für den Konsumenten das beste heimische Rindfleisch zu produzieren. Und das gibt es nur bei Spar, Eurospar, Interspar und Spar Gourmet.“

 

Tann-Frischfleisch- & Wurstabteilung im Interspar Meidling

Bei den Verbrauchermärkten mit mehr als 2000 Quadratmeter holte sich Interspar-Hypermarkt Meidling den heurigen POS-Lukullus. Der 2012 komplett erneuerte Markt begeisterte die Juroren und erhielt von allen Bestnoten. Herausragend bewertet wurden Qualität und Frische ebenso, wie die genussvolle Aufbereitung. „Mit unserem Tann-Qualitätsfleisch verwöhnen wir nicht nur den Gaumen, sondern schon die Augen beim Einkauf. Daher legen wir auf die Präsentation unseres AMA-Qualitätsfleisches aus Österreich besonders viel Wert. Und zur Bedienung durch unsere ausgebildeten Fachkräfte gehört auch die Beratung. Sie kennen sich beim Zuschnitt und bei der Zubereitung aus und geben dieses Wissen auch gerne an unsere Kunden weiter.“, so Christian Tilzer, Tann-Marktleiter im Interspar Wien-Meidling.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Spar-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, Leiterin Werbung&Information Barbara Moser und der Leiter des Tann-Frischfleisch-Betriebes Martin Niederkofler (von links).
Industrie
12.08.2019

Über sieben Mio. Euro investieren die Tann-Fleischverarbeitungsbetriebe der Spar Österreich in den nächsten Jahren in die Modernisierung der Verpackungsanlagen. Dabei setzen sie auf modernste ...

Werner Pail (Mühlenhof Duroc Schweinehof) Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark / Südburgenland), Dr. Barbara Fiala-Köck (Tierschutzombudsfrau der Steiermark), Siegfried Weinkogl (Leiter Tann Graz) und DI Siegfried Rath (AMA) präsentieren das neue steirische Qualitätsfleischprogramm mit mehr Tierwohl.
Industrie
22.07.2019

Der Mühlenhof wurde jetzt mit dem „Tierschutzpreis des Landes Steiermark“ ausgezeichnet und mit dem AMA-Gütesiegel „Mehr Tierwohl“ zertifiziert.

Spar-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch (rechts) und Spar-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher (links) freuen sich gemeinsam mit Landeshauptmann-Stv. ÖR Josef Geisler über den 1. Geburtstag im neuen Tann-Frischfleisch-Produktionsbetrieb in Wörgl.
Handel
27.06.2019

Rechtzeitig zum Start der Grillsaison produziert der neue Tann-Frischfleisch-Produktionsbetrieb in Wörgl täglich frisch eine große Auswahl an Fleisch- und Wurstspezialitäten für die Spar, Eurospar ...

Markenartikel
16.05.2019

Ab sofort gibt es den neuen Tiroler Rindersnack von Tann, hergestellt und veredelt aus 100 Prozent österreichischem Rindfleisch und veredelt im neuen Tann-Frischfleischwerk in Wörgl.

Handelsmarken
15.02.2019

Die neuen Kaiserwurzen, hergestellt im modernen Tann-Frischfleischbetrieb in Wörgl nach traditionellem Rezept, sind eine typische Tiroler Spezialität.

Werbung