Direkt zum Inhalt
Den Spatenstich für den neuen Spar-Supermarkt in Poysdorf setzten Bürgermeister Thomas Grießl, Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing, DI Petra Schlemmer, Martin Schlemmer, Elisabeth Schlemmer, Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber und Architekt Peter Waldbauer

Spatenstich für Spar-Supermarkt in Poysdorf

17.12.2019

Moderne Nahversorgung und regionale Verankerung – so kann man das aktuelle Bauprojekt in Poysdorf auf den Punkt bringen. In den nächsten Monaten entsteht in der Laaer Straße 14-16 direkt im Ortszentrum ein neuer Spar-Supermarkt mit rund 630 m² Verkaufsfläche, einem Sortiment von rund 10.000 Artikeln und 60 Parkplätzen.  Der Spatenstich erfolgte am 10. Dezember, eröffnet wird im Herbst 2020.

Der Standort des neuen Spar-Supermarktes in Poysdorf eignet sich besonders gut da er zentrumsnah, in Reichweite zahlreicher öffentlicher Institutionen und von beiden Straßenseiten (Laaer Straße, Oberer Markt) gut einsehbar ist. „Die Aushöhlung der Ortskerne zu verhindern ist eine unserer großen Aufgaben. Mit dem neuen Spar-Supermarkt in Poysdorf wird das Zentrum nachhaltig belebt werden“, so der Poysdorfer Bürgermeister Thomas Grießl. Auch Landtagspräsident Karl Wilfing freut sich über den Ausbau des Ortskerns seiner Heimatgemeinde: „Es freut mich, dass das österreichische Unternehmen Spar als größter Lehrlingsausbildner des Landes, das in seinem Angebot die Regionalität lebt, auch in Poysdorf für Arbeitsplätze sorgen wird.“

Innovatives Einkaufsvergnügen

Die Kundinnen und Kunden erwartet im neuen Spar-Supermarkt in Poysdorf ein innovatives Einkaufserlebnis. 60 extra breite Komfort-Parkplätze, davon 20 Parkgaragenplätze, sorgen für einen unkomplizierten Einkauf.

Naheliegendes bei Spar in Poysdorf

Der neue Spar-Supermarkt in Poysdorf wird die richtige Adresse für jene, die ein umfangreiches Sortiment und regionale Produkte suchen. Hier gibt es Top-Angebote zu gewohnt günstigen Spar-Preisen. Für frisches Brot & Gebäck sorgt eine eigene Backstation im Geschäft und Produkte der regionalen Bäcker. Eine Feinkost-Abteilung, die keine Wünsche offenlässt, rundet das Sortiment ab.

Neue Arbeitsplätze in Poysdorf

Mit der Eröffnung des neuen Spar-Supermarktes entstehen auch rund 20 attraktive und sichere Arbeitsplätze. Damit sichert Spar nicht nur die Nahversorgung im Umfeld des Marktes, sondern auch Arbeitsplätze in der Region.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Christine Aschbacher, Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend konnte der Spar Zweigniederlassung  St. Pölten erneut das Zertifikat „auditberufundfamilie“ überreichen. Spar Familienbeauftragte Kerstin Putzlechner freute sich, die Auszeichnung im Namen des Unternehmens entgegennehmen zu dürfen.
Handel
10.02.2020

Seit der ersten Zertifizierung im Jahr 2016 hat sich vieles getan: Flexible Arbeitszeitmodelle, aktives Karenzmanagement und Mobile Working für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Büro sind ...

Von links: Bundesministerin Mag. Christine Aschbacher übergibt das Zertifikat an Spar-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher, Leiterin der Filialorganisation Prok. Mag. Patricia Sepetavc, Personalleiterin Martina Bichler und den Leiter des Tann-Frischfleischproduktionsbetriebes Martin Niederkofler.
Handel
30.01.2020

Flexible Arbeitszeitmodelle, aktives Karenzmanagement und zahlreiche Weiterbildungsangebote – als familiengeführtes österreichisches Unternehmen schafft Spar familienfreundliche Bedingungen aus ...

tcc global präsentiert die Studienergebnisse zum Käuferverhalten in Österreich. (Manfred Litschka, tcc & Nicole Hanisch, rheingold Institut)
Thema
30.01.2020

Zum zweiten Mal nach 2016 haben Loyalty-Spezialist tcc und das psychologische Marktforschungsinstitut rheingold das Einkaufsverhalten und die zugrunde liegende Psychologie der heimischen ...

Madlberger
29.01.2020

Die Spar unter ihrem Mastermind Gerhard Drexel ist zurzeit verdammt gut drauf. Nicht nur bei der Umsatzentwicklung 2019, wo sich, Andeutungen des CEO zufolge, ein über dem ...

Die Unterstützer der zucker-raus-initiative, der Allianz gegen zu viel Zucker haben in den letzten drei Jahren mehr als 6.700 Tonnen Zucker eingespart. v.l.n.r.: Prof. Dr. med. Markus Metka (Präsident der Österreichischen Anti-Aging-Gesellschaft), Dr. Wolfgang Goldenitsch (Geschäftsführer MONA Naturprodukte), Mag. Gerhard Schilling (Geschäftsführer Almdudler), a.o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, PhD (Präsident der Österreichischen Ärztekammer), Mag.a Birgit Aichinger (Geschäftsführerin
Thema
28.01.2020

Spar lud im Namen der zucker-raus-initiative zum ersten Zuckergipfel der Lebensmittelbranche: Die Österreicher essen mit 33,3 Kilogramm pro Jahr zu viel Zucker ...

Werbung