Direkt zum Inhalt
Mit dem Kauf der Restanteile der Brau Union ist Spitz nunmehr Alleineigentümer von Gasteiner Mineralwasser.

Spitz wird 100%-Eigentümer von Gasteiner Mineralwasser

21.01.2019

Die Brau Union verkaufte nun auch ihre Minderheitsbeteiligung am Mineralwasser-Abfüller an den Fruchtsaftproduzenten.

Spitz hatte bereits im Jahr 2007 51 Prozent an Gasteiner Mineralwasser erworben und seither kontinuierlich in das Unternehmen investiert. Mit 1. Jänner 2019 erwarb man mit den verbliebenen 49 Prozent das Alleineigentum vom bisherigen Eigentümer Brau Union.

Spitz erweitert sein Portfolio

Gasteiner Mineralwasser ist mit seiner hochalpinen Positionierung nicht nur ein sehr beliebtes Mineralwasser, sondern auch international erfolgreich. Dazu erklärt Walter Scherb jun., Geschäftsführer von Spitz und Gasteiner Mineralwasser: „Als Familienunternehmen freuen wir uns, nun den nächsten Schritt zu setzen und die restlichen Anteile an Gasteiner Mineralwasser zu übernehmen. Wir bedanken uns bei der Brau Union Österreich für die großartige Partnerschaft in den vergangenen Jahren, auf die wir auch in Zukunft stark setzen werden." 

Auf die bereits vereinbarte Kooperation baut auch Dr. Andreas Hunger, Geschäftsführer der Gastronomie der Brau Union Österreich. „Wir setzen weiterhin auf das kristallklare Mineralwasser aus den Bergen der Hohen Tauern. Dieser Schritt ist von langer Hand geplant. Wir freuen uns auch zukünftig auf eine sehr gute Partnerschaft.“

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
01.04.2019

Für noch mehr Sicherheit setzt die Brau Union Österreich bei neuen Lkws standardmäßig auf Abbiegeassistenten.

Industrie
01.04.2019

Spitz übernimmt die Honigmanufaktur Honigmayr 

Markenartikel
20.03.2019

Zweimal im Jahr - vor Weihnachten und vor Ostern - beginnt wieder die Saison für Bockbier.

Industrie
15.03.2019

Knapp zwei Drittel der österreichischen Bevölkerung greift beim Biereinkauf zu Mehrwegflaschen, Einwegflaschen und Dosen legen aber zu.

Thema
14.02.2019

Der 2009 erstmals erschienene Bierkulturbericht geht mit der Ausgabe 2018 in seine zehnte Saison. Seit damals haben sich die österreichischen Bierexporte von 466.200 auf 1.138.000 Hektoliter fast ...

Werbung