Direkt zum Inhalt
Startklar für die Charity-Roadshow: (v. l. n. r.) Stephanie Fuchs-Groszmann (GF der Eventagentur Fuchs und Freude), DeBeukelaer-Prinz, Karin Stainer (Country-Managerin Griesson - de Beukelaer Österreich), Gabriela Gebhart (GF der Stiftung Kindertraum) und Peter Gries (Mitglied des Stiftungsrates und Pressesprecher von Griesson – de Beukelaer).

Start der Prinzen-Rolle-Roadshow

11.06.2015

Die Prinzen Rolle von DeBeukelaer feiert ihren 60. Geburtstag mit einer Charity-Roadshow. Der Reinerlös kommt der Stiftung Kindertraum zugute. Am 11. Juni fiel um 10.00 Uhr vor der Hauptuniversität am Schottentor in Wien der Startschuss.

Die beliebte Prinzen Rolle der Marke DeBeukelaer, der Doppelkeks mit der cremigen Kakaofüllung und dem Prinzen als Markenzeichen, wird 60 Jahre alt – und geht aus diesem Anlass österreichweit auf Roadshow. Von 11. Juni bis 29. August tourt das smarte Prinzen Rollen-Jubiläumsmobil durch alle Bundesländer und macht an 36 Orten Halt. Dabei können alle, Kinder wie Erwachsene, Geld „errollen“: Jeden der auf der blauen Matte eine Rolle (oder mehrere Rollen) macht und dann den großen roten Buzzer drückt, bekommt ein Päckchen Prinzen Rollen Pocket geschenkt; und für jede Rolle spendet DeBeukelaer 60 Cent an die Stiftung Kindertraum. „Wir möchten uns bedanken, dass sich die Prinzen Rolle seit nun genau 60 Jahren bei Kindern und Familien, aber auch quer durch alle Altersklassen größter Beliebtheit erfreut. Jetzt ist es an der Zeit etwas zurückzugeben“, freut sich Karin Stainer, Country-Managerin von Griesson – de Beukelaer Österreich. Zusätzlich kann man beim Prinzen-Rolle-Gewinnspiel ein Wochenende im Loft des Hotel Daniel in Graz gewinnen. Für die Teilnahme heißt es abzuschätzen, wie viele Prinzen Rollen Pocket in einen smart forfour-Kofferraum passen.

Kick-Off bei „Prinzenwetter“
Der Startschuss für die Roadshow – bei dem Peter Gries, Mitglied des Stiftungsrates und Pressesprecher von Griesson – de Beukelaer, gemeinsam mit Karin Stainer das rote Band vor der blauen Matte durchschnitt – fiel am 11. Juni um 10.00 Uhr vor der Stiege der Hauptuniversität in Wien. Und das bei schönstem Kaiserwetter, oder wie Stainer sagte, bei „Prinzenwetter“. „Mit der Charity Roadshow feiern wir nicht nur das 60-jährige erfolgreiche Bestehen der Marke Prinzen Rolle sondern möchten auch Kindern helfen, die unsere Unterstützung brauchen“, erklärt Gries die Roadshow. Die „errollte“ Spendensumme wird von der Stiftung Kindertraum dann für die Unterstützung von Familien mit schwer behinderten Kindern eingesetzt. Damit setzt Griesson – de Beukelaer erneut ein Zeichen seiner sozialen und ökologischen Verantwortung. Das führende Unternehmen im europäischen Süß- und Salzgebäckmarkt, das jährlich 160.000 Tonnen an fünf Standorten in Deutschland produziert, verwendet seit 2007 für die Produktion ausschließlich Eier von Hühnern aus Bodenhaltung bzw. mittlerweile zu rund 50 Prozent Freilandeier und kauft seit 2012 für sämtliche Marken 100 Prozent UTZ-zertifizierten Kakao ein.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung