Direkt zum Inhalt

Steirisches Landeswappen für Messner Wurst

20.07.2011

Der steirische Landeshauptmann Franz Voves würdigte die verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmensführung des Stainzer Familienunternehmen.

Der steirische Landeshauptmann Franz Voves (r.) übergibt Alfred Messner das steirische Landeswappen

Im festlichen Rahmen übergab der steirische Landeshauptmann Franz Voves das Landeswappen an die Firma Messner. Damit wurde der Wurst- und Schinkenexperte für seine außerordentlichen Leistungen für den Wirtschaftsstandort geehrt. Besonders betonte der Landeshauptmann in seiner Rede, die sozial verantwortungsvolle Unternehmensführung und nachhaltige Betriebsentwicklung. Das in der dritten Generation geführte Unternehmen produziert traditionelle Fleischprodukte, die heute weit über die Grenzen der Steiermark bekannt sind. Das Bekenntnis des Unternehmens zur Qualität habe die Marke Messner, vor allem in der Steiermark, stark gemacht, so Voves.

„Die Auszeichnung ist nicht nur eine besondere Ehre, sondern auch eine Bestätigung unserer Betriebsführung.“ betonte Alfred Messner. Das Unternehmen beschäftigt 140 Mitarbeiter und produziert Wurst- und Schinkenspezialitäten. Steirische Rohwaren und gelerntes Fleischerhandwerk sind die Basis für die hohe Messner Qualität.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Sauwohl fühlen sich die Tiere, die auf Hütthalers Musterhof leben
Industrie
26.01.2017

Das Familienunternehmen Hütthaler hat sich in der Fleisch- und Wurstproduktion dem Tierwohl verschrieben. Nächster konsequenter Schritt: 2017 lässt Firmenchef Florian Hütthaler einen Tierwohl- ...

Friedrich Janich (li.) übergibt seine Agenden ab 2017 an Geschäftsführer Wolfgang Hotwagner. Ein "Sir der Branche" tritt ab
Karriere
29.11.2016

Prokurist Friedrich Janich wird mit Jahresbeginn 2017 in den Ruhestand treten und das Unternehmen Hotwagner Wien verlassen. Wolfgang Hotwagner wird dann auch Verkauf und Marketing übernehmen.

Aufbauend auf das Umsatzplus von 2015 wetzen die Produktstrategen schon die Messer für Neuheiten im Bereich Wurst und Schinken.
Sortiment
08.09.2016

Entgegen allen Unkenrufen, dass Wurstesser eine aussterbende Gattung seien, hat der Einzelhandel 2015 mit Wurst und Schinken gute Umsätze gemacht.

Radatz - mit dabei beim ersten "Fest der Wurst", einerseits als Sponsor, aber auch mit verschiedenen Wurstspezialitäten.
Aktuell
16.09.2015

Von 11. bis 13. September 2015 ging es am Karlsplatz um die Wurst: Erstmals fand im Restaurant Heuer und rund um das Lokal „Das Fest der Wurst“ statt. Hauptsponsor war das Familienunternehmen ...

Michael Blass (AMA-Marketing) und Katharina Kossdorff (Fachverband der Lebensmittelindustrie).
Aktuell
21.10.2014

Angesichts des derzeitigen Russland-Embargos ist laut AMA (Agrarmarkt Austria) die Exportbilanz österreichischer Agrar- und Lebensmittelprodukte zumindest im ersten Halbjahr 2014 positiv. Vor ...

Werbung