Direkt zum Inhalt
Key Account Manager Robert Esterer

Stiegl bekommt mit Robert Esterer neuen Key Account Manager

24.09.2018

In der Stieglbrauerei zu Salzburg komplettiert Robert Esterer das Team im Bereich Key Account Management LEH.  

Seit 1. August vervollständigt Robert Esterer (38) das Key Account Management LEH bei Stiegel. In seiner neuen Position ist er für die Betreuung der Key Account Kunden im österreichischen Lebensmittel-Einzelhandel verantwortlich.  Außerdem wird Esterer auch bei internen Prozessen im Zusammenhang mit der Steuerung des Außendienstes unterstützend tätig sein. Damit setzt der gebürtige Salzburger den nächsten Karriereschritt nach 19 Jahren Tätigkeit in der führende Privatbrauerei Stiegl. „Meine neue Aufgabe sehe ich vor allem darin, gemeinsam ein weiterhin nachhaltiges Wachstum für Stiegl im österreichischen LEH zu generieren“, so der frisch gebackene Key Account Manager des österreichischen Einzelhandels- und Markenartikel-Unternehmen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
31.10.2018

Halloween wird hierzulande immer beliebter. Deswegen hofft der Handel den Gruselfest-Umsatz von 2017 zu übertreffen. Neben Süßigkeiten, Kürbisse, Kostüme, Schminke sind anlässlich des Fests auch ...

Madlberger
31.10.2018

Globalisierung, Digitalisierung und das vertikale Gerangel um einen höheren Wertschöpfungsanteil: All diese Faktoren führen in letzter Zeit in Europa zu einem Klimawandel in der Beziehung zwischen ...

Stiegl-Eigentümerfamilie Heinrich Dieter (2.v.r.) und Alessandra Kiener mit ihrem neuen Team der besten Stiegl-Köpfe (v.l.): Thomas Gerbl, Christian Pöpperl, Erwin Huber und Franz Josef Bachmayer (re).
Karriere
29.10.2018

Die Stiegl-Eigentümerfamilie Kiener stellt das Führungsteam des Unternehmens neu zusammen.  

International
29.10.2018

Im Streit zwischen Kaufland und Unilever ist kein Ende in Sicht.

Handel
29.10.2018

Hofer hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Mittlerweile gibt es ganze 500 Filialen des Diskonters in Österreich. Außerdem wurde die Handelskette mit gleich drei „Poldis“ für die Gestaltung ...

Werbung