Direkt zum Inhalt

Stiegl | Bio-Zwickl mit Urgetreide

19.03.2018

Die Kraft des Wildshuter Urgetreides findet man ab sofort auch im Stiegl-Paracelsus Bio-Zwickl.

Bisher kam das selbst angebaute Urgetreide hauptsächlich in den Wildshuter Bieren zum Einsatz. Jetzt rundet das Malz aus Laufener Landweizen den Geschmack des Salzburger Bio-Zwickls perfekt ab. Am eigenen Biergut in Wildshut werden in Vergessenheit geratene Urgetreidesorten wie der Laufener Landweizen kultiviert, vor Ort vermälzt und zu einem „Bier-Gewürz“ verarbeitet. Das Neuprodukt mit 5,2 Prozent Vol. Alkoholgehaltpasst gut zu Fisch und Geflügel. Dass naturtrübe Bio-Bier lässt sich aber auch zu vegetarischen Gerichten und Weichkäse bzw. Brie gut kombinieren.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
10.10.2018

Bei der „Austrian Beer Challenge 2018“ in Baden räumte die Ottakringer Brauerei nicht nur dreimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze ab, sondern wurde auch zur „Brauerei des Jahres“ gekürt.

Interspar-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz und Gusswerk Braumeister Reinhold Barta freuen sich über das gelungene Bio-Brotbier.
Handel
01.10.2018

Mit dem Programm „Young & Urban by Spar“  greift der Lebensmittelhändlern der österreichischen Start-Up-Szene unter die Arme. Das neueste Jungunternehmen aus der Förder-Initiative bringt Bio- ...

Key Account Manager Robert Esterer
Handel
24.09.2018

In der Stieglbrauerei zu Salzburg komplettiert Robert Esterer das Team im Bereich Key Account Management LEH.  

Markenartikel
06.08.2018

Glutenfrei, fairtrade und ein Bier, das tatsächlich nach Bier schmeckt - Mongoza machts möglich. 

Jan Gorfer
Industrie
01.08.2018

Am 3. August ist es wieder soweit: Der internationale Tag des Bieres wird weltweit gefeiert. Österreich hat damit doppelt Grund zu feiern:  Mit 278 Brauereien gibt es so viele Braustätten wie noch ...

Werbung