Direkt zum Inhalt

Stiegl | Relaunch

19.05.2017

Gemeinsam mit der Agentur Demner, Merlicek & Bergmann unterzieht Stiegl sein gesamtes Sortiment inklusive aller Verpackungsmaterialien einem Design-Relaunch. 

Damit sich die Kunden im Sortiment leichter zurecht finden, kann man ab sofort Geschmacksbeschreibungen am Bauchetikett ablesen. Neu sind auch Wasserzeichen, welche die typischen Charaktere und Zutaten der Biersorten repräsentieren. Außerdem gab es, mit den beiden naturtrüben Stiegl-Radler Grapefruit und Stiegl-Radler Zitrone, Änderungen im Radler-Sortiment. 

Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
06.08.2018

Glutenfrei, fairtrade und ein Bier, das tatsächlich nach Bier schmeckt - Mongoza machts möglich. 

Jan Gorfer
Industrie
01.08.2018

Am 3. August ist es wieder soweit: Der internationale Tag des Bieres wird weltweit gefeiert. Österreich hat damit doppelt Grund zu feiern:  Mit 278 Brauereien gibt es so viele Braustätten wie noch ...

Industrie
25.06.2018

Der Bierdurst im Ausland wächst, vor allem dank der WM. Um eine Unterversorgung an Bier zu verhindern startet die Brauereri Egger mit dem Export nach Russland.

Insgesamt 4 Hirter-Biere wurden von der DLG e. V. mit Gold ausgezeichnet worden
Industrie
24.05.2018

Die Leidenschaft  bei Hirter trägt Früchte: Im Geschäftsjahr 2017 erhöhte sich der Umsatz der Kärntner Brauerei auf 32,2 Prozent. Bereits 19 Prozent des Umsatzes macht das Unternehmen im Ausland ...

v.l.n.r. Roswitha Krebühl (Betriebskontrolle und Labor), Raimund Linzer (Braumeister), Nikolaus Riegler (Geschäftsführer) und Mario Donner (Leitung Marketing) in der Hirter Bierathek mit den prämierten Bieren
Industrie
22.05.2018

Hirter konnte 2017 nicht nur den Umsatz steigern, auch was den Exportanteil betrifft ist die österreichische Brauerei auf den Weg nach Oben. Der Fokus auf Regionalität und Nachhaltigkeit verhilft ...

Werbung