Direkt zum Inhalt
Spatenstich für den Ausbau des Tann-Werkes in Graz (v. l.): Christoph Holzer (Spar-Steiermark Geschäfsführer), Siegfried Weinkogl (Leiter Tann Graz) und Günther Weitzer (Leiter Logistik/Warenfluss)

Tann Graz: Massiver Ausbau und Modernisierung

18.04.2017

Der Spar-eigene Fleisch- und Wurstwarenproduktionsbetrieb Tann wird am Standort Graz um insgesamt 30 Millionen Euro ausgebaut. In den nächsten zwei Jahren wird die Gesamtfläche verdoppelt und großzügig in modernste Technologien investiert.

Seit über fünf Jahrzehnten (seit 1963) produziert Spar unter der Marke Tann eigene Fleisch- und Wurstspezialitäten. Mit über 800 Mitarbeitern österreichweit, davon ca. 120 am Standort Graz, zählt Tann zu den größten Betrieben dieser Art in ganz Österreich. Dieses Jahr startet Spar einen umfangreichen Ausbau des Betriebes in Graz: In den nächsten zwei Jahren wird sich die Gesamtfläche von 4320 auf 8470 Quadratmeter fast verdoppeln. Die Kühl- und Lagerflächen werden erweitert, eine Faschierfleischlinie installiert und die Selbstbedienungsfleisch-Produktion mit den dafür notwendigen Technologien zeitgemäß weiterentwickelt. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 30 Millionen Euro stärkt Spar damit gleichzeitig den Wirtschaftsstandort Steiermark und sichert damit auch zukünftig die Arbeitsplätze in Graz.

Tann Graz bietet nicht nur ca. 120 Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze in einem hochinnovativen Umfeld, der Betrieb beweist auch höchste Kompetenz in der Lehrlingsausbildung: Tann Graz wurde von der WKÖ-Bundessparte Gewerbe und Handwerk als „Österreichs bester Lehrbetrieb 2016“ prämiert. Die Tann-Lehrlinge selbst gewinnen mit ihrem herausragenden Können regelmäßig Medaillen bei Wettbewerben. 2016 holten etwa zwei Lehrlinge aus der Steiermark Gold und Silber beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Feierliche Übergabe des BGF-Gütesiegel (v. l.): NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter, Spar-Geschäftsführer Alois Huber, Karin Pechacek, NÖGKK-Generaldirektor Jan Pazourek und LR Maurice Androsch
Handel
20.04.2017

Im März 2014 wurde die Spar-Zentrale in St. Pölten von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse zum ersten Mal für das Mitarbeiter-Gesundheitsprogramm „Gesund bei Spar“ ausgezeichnet. Nun ...

Bei der Award-Verleihung (v. l.): Gunther Reimoser (EY), Andreas Kranabitl (Spar), Rudolf Staudinger (Spar), Thomas Zapf (Styria) und Michael Ghezzo (confare)
Karriere
05.04.2017

Andreas Kranabitl, Geschäftsführer der Spar Business Services, der IT-Unit der Spar AG (Spar ICS), erhielt gestern den CIO Award 2017 in der Kategorie Enterprise, der im Rahmen des CIO & IT- ...

Fünf Fleischprodukte, vom Minutensteak bis zum Schweinsfaschiertem, sind ab sofort in allen Spar-, Eurospar-, Spar-Gourmet- und Interspar-Märkten in Wien und Niederösterreich erhältlich.
Industrie
29.03.2017

Mit „TANN-Heimathöfe“ wurde heute ein Tierwohl-Programm für Schweine vorgestellt, mit dem die Spar in Niederösterreich und Wien punkten will. Grundlage ist das AMA Tierwohl-Modul, das auch schon ...

Logistik at its best: Die Artikel werden im OSR-Shuttle bis zur Auslieferung zwischengelagert. Das Shuttle-System bietet auf 12 Gassen und 7 Ebenen rund 12.500 Stellplätze.
Thema
27.03.2017

Die Migros in Zürich tut es, die Spar ­Österreich in Ebergassing tut es, die ­Edeka Südwest in Heddesheim tut es, Auchan in Frankreich tut es. Sie alle peppen ihre Großhandelsläger mit Roboter- ...

Interspar erweitert das Onlineshop-Liefergebiet rund um Wien und startet in Salburg
Handel
21.03.2017

Interspar erweitert das Liefergebiet für den Lebensmittel-Onlineshop in Wien und startet nun auch in Salzburg. Durch die Expansion können nun rund drei Millionen Österreicher die Lebensmittel- ...

Werbung