Direkt zum Inhalt

Tchibo | Drehverschluss für mehr Frische

21.03.2018

Der Bedarf an frischen Kaffeebohnen steigt kontinuierlich. Tchibo reagiert auf die Nachfrage mit einer neu entwickelten Verpackung.

Damit die Bohnen ihr Aroma erhalten, ist die richtige Aufbewahrung ausschlaggebend. Als Marktführer am heimischen Röstkaffeemarkt bringt Tchibo den ersten und einzigen Drehverschluss für Kaffeeverpackungen auf den Markt. Mit dem patentierten Aroma-Verschluss können sich Kaffeetrinker von Frischhaltedosen, Clips, Gummibänder und anderen Verschlusstechniken verabschieden. Die Bohnen bleiben länger frisch und lassen sich einfacher dosieren. Der Kaffeespezialist bietet den neuartigen Verschluss für alle sechs Espresso und Caffè Crema Spezialitäten an.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
07.05.2019

Auf dem harten Weg zu 100% Green Packaging bei Obst und Gemüse tauscht Ja! Natürlich im Sinne einer umweltfreundlicheren Alternative bei der Kennzeichnung von losem Bio-Obst Kunststoffsticker ...

Handel
29.04.2019

Ab 29. April werden bei vier „Zurück zum Ursprung“-Produkten die Plastikdeckel abgeschafft und so 35 Tonnen an Plastik pro Jahr eingespart.

Industrie
27.02.2019

Der japanische Konsumgüterhersteller Kao setzt mit dem Relaunch seiner Traditionsmarke Guhl auf nachhaltige Verpackung.

Industrie
27.02.2019

Die Privatbrauerei Egger aus dem niederösterreichischen St.Pölten-Unterradlberg investiert massiv in ein neues Verpackungsdesign.

orstände der REWE International AG Marcel Haraszti und Michael Jäger bei der Vorstellung der Initiative Raus aus Plastik
Handel
12.11.2018

Billa, Merkur, Penny und Adeg starten eine großangelegte Initiative für umweltfreundliche Verpackungen. Bis 2019 soll das gesamte Bio Obst und Gemüse-Sortiment lose oder umweltfreundlich verpackt ...

Werbung