Direkt zum Inhalt

Tchibo | Mazagrande

25.07.2018

Eine Kreation aus Kaffee, Zitrone und Grapefruit für eine Erfrischung an heißen Tagen.

Seinen Ursprung hat das Getränk Mazagrande, im Algerien, nach Europa kam es im 18. Jahrhundert mit der Rückkehr der französischen Soldaten. Verfeinert wurde das Grundrezept, dass einfach aus Kaffee und kaltem Wasser besteht, schließlich von den Portugiesen die es mit frischen Zitronensaft und Eiswürfel ergänzten. Jetzt gibt es das orientalische Erfrischungsgetränk (250-ml-Dose), auch in der Variante Cranberry  in allen Tchibo Filialen. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Sortiment
28.08.2019

Hofer-Kunden können ihren Garten jetzt elektrisch, kabellos und umweltfreundlich einwintern - und das alles mit ein und demselben Akku. Denn ab 5. September hat der Diskonter nicht nur erneut die ...

Markenartikel
28.08.2019

Gleich nach der Erntesaison sind die Preiselbeeren für kurze Zeit im bauchigen Dekorglas erhältlich.

Markenartikel
28.08.2019

Das beliebte iglo Rotkraut aus dem Marchfeld ist ab Oktober auch für eine vegane Ernährung geeignet und das ohne Geschmacks-Kompromisse.

Markenartikel
27.08.2019

Die Chips von Lorenz sind seit Mitte August 2019 auch mit Speck-Geschmack erhältlich.

Markenartikel
26.08.2019

Ein traditionsreiches Rezept in einem vergilbten hundertjährigen Kochbuch, gefunden im niederösterreichischen Prein an der Rax (Niederösterreich), inspirierte Johannes Ribeiro da Silva zum ...

Werbung