Direkt zum Inhalt

Tengelmann will noch 2007 über Zukunft von Zielpunkt/Plus entscheiden

17.10.2007

Die Handelsgruppe Tengelmann will noch im laufenden Jahr über die Zukunft ihrer Discount-Kette Plus entscheiden. "Weihnachten wäre ein schönes Datum", sagte Tengelmann-Geschäfsführer Karl-Erivan Haub am Mittwoch auf der Bilanz-Pressekonferenz im deutschen Mülheim.

Auch für die Zielpunkt- und Plus-Filialen in Österreich soll ein Partner gefunden werden.
Das Familienunternehmen lotet derzeit Möglichkeiten einer Partnerschaft etwa im Einkauf aus. Vorrangig gehe es dabei um das Deutschland-Geschäft, sagte Haub. Plus ist dort die Nummer Drei hinter Aldi und Lidl. Unternehmenskreisen zufolge spricht Tengelmann mit den Handelskonzernen Rewe und Edeka, die mit ihren Discountern Penny und Netto aktiv sind.
Auch für das Österreich-Geschäft von Zielpunkt und Plus soll ein strategischer Partner ins Boot genommen werden, meinte Johann Schweiger, Österreich-Chef von Zielpunkt und Plus dieser Tage. Ein Partner würde Vorteile bei Logistik und Einkauf bringen. Laut Schweiger könnte auch jemand zum Zug kommen, der noch nicht in Österreich vertreten ist.

In Österreich führt Tengelmann 360 Filialen unter Zielpunkt und Plus. Heuer kommen elf Plus-Läden dazu. Die Kette ist stark "ostlastig" und hat nach eigener Angabe in Wien 15 % Marktanteil. In Tirol und Vorarlberg ist keine der Vertriebslinien vertreten. 3.400 Mitarbeiter in Österreich haben zuletzt 590 Mio. € umgesetzt. Der Marktanteil der Gruppe ist laut ACNielsen zuletzt von 5 auf 4,7 % gesunken und ist damit Nummer 5 am heimischen Markt. Hofer, Lidl und Penny haben dagegen ihre Marktanteile ausgebaut.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuell
23.07.2008

Die österreichische Diskont-Tochter Zielpunkt/Plus der deutschen Handelsgruppe Tengelmann, deren Verkauf anstand, wird nun unter der Führung des Vorstandsvorsitzenden Johann Schweiger ...

Aktuell
26.03.2008

Der Lebensmitteldiscounter Lidl soll Beschäftigte in zahlreichen Filialen systematisch überwacht haben.

Aktuell
05.03.2008

Die deutsche Tengelmann-Gruppe hat ihren Konzernumbau fortgesetzt und die Tochtergesellschaft ihres Discounters Plus in Tschechien an den Kölner Handelskonzern Rewe verkauft.

Aktuell
20.12.2007

Im europaweiten Wettrennen zwischen den beiden Diskontern Aldi (Hofer) und Lidl hat letzterer zumindest bei der Expansion klar die Nase vorne. Während Aldi in den letzten Jahren fast täglich ...

Aktuell
05.12.2007

Der Lebensmittel-Diskonter Lidl steigt nun auch in Österreich ins Mobilfunkgeschäft ein. Wie das Unternehmen mitteilt, gibt es ab 6. Dezember 2007 in etwa 100 Filialen in Ost-Österreich eine ...

Werbung