Direkt zum Inhalt
Das Rennen um die "Tierwohl"-Vermarktung biegt in die nächste Runde ein

Tierwohl-Wettlauf im Schweinsgalopp

14.03.2017

 „Tierwohl“-Fleisch, von Handelsmarken emotional kommuniziert, hilft der Landwirtschaft, von Massentierhaltung und Billigproduktion auf nachhaltige Wertschöpfung umzuschalten.

„Mein idealer Lebenszweck ist Borstenvieh und Schweinespeck“, singt der ungarische Schweinezüchter Zsupan in der Johann-Strauß-Operette „Der Zigeunerbaron“. Seine österreichischen Branchenkollegen haben zurzeit wenig Anlass, in diesen fröhlichen Hymnus auf ihre Zunft einzustimmen. Nicht nur, weil der Aschermittwoch die Fastenzeit eingeläutet hat, was schon im Wort Karneval (Carne vale, ital. = Fleisch leb wohl) zum Ausdruck kommt.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Dkfm. Dr. Hanspeter Madlberger
Werbung

Weiterführende Themen

Alexander Grill wechselte von Salzburg nach Marchtrenk und übernahm Logistik-Leitung
Karriere
25.09.2017

Österreichweit beliefert Spar täglich mehr als 1500 Standorte. Alexander Grill, langjähriger Spar-Mitarbeiter, übernahm nun die Leitung des Bereichs Logistik und Warenfluss der Spar-Zentrale ...

Handel
18.09.2017

Das aktuelle „trendence-Top-Arbeitgeber-Ranking“ kürt in der Branche Hofer zum beliebtesten Arbeitgeber der österreichischen Studierenden. 

Handel
11.09.2017

Rewe ist im ersten Halbjahr 2017 im Lebensmittelbereich weniger stark gewachsen als Konkurrent Spar. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern konnte Rewe weniger Gewinn aus der Zielpunkt-Pleite erzielen. ...

Handel
06.09.2017

Zum fünften Mal präsentiert die Rewe International AG seinen zweijährlichen Nachhaltigkeitsbericht. Besonders der Umsatz bei „Grünen Produkten“ legte zu. 

Handel
04.09.2017

Spar veröffentlicht die Halbjahresbilanz des Spar-Teilkonzerns: der Halbjahresumsatz ist um acht Prozent gestiegen, aber der Konzern verzeichnet auch acht Prozent weniger Nettogewinn. 

Werbung