Direkt zum Inhalt
"Bio vom Berg“-Lebensmittel bieten Biologische Vielfalt aus Tirol.

Tiroler Bio-Marke ist Österreichs Bio-Testsieger

03.12.2013

Bestnoten in einem VKI Test erhält das Label „Bio vom Berg“ bestätigt der Verein für Konsumenteninformation (VKI). Die „Bio vom Berg“-Lebensmittel bieten einen deutlichen Mehrwert, der markant über das österreichische Bio-Zeichen hinaus geht, unterstreicht Franz Floss, Geschäftsführer vom VKI. Bio vom Berg ist exklusiv bei MPreis erhältlich.

Bei den österreichischen Bio-Labels kann nur „Bio vom Berg“ mit Regionalität, Saisonalität und Fairness punkten. Als Testsieger kann sich „Bio vom Berg“ eindeutig von den anderen Bio-Marken in Österreich absetzen und ist die einzige Marke die eine sehr hohe Bewertung mit 80% bekommt.

Wissenschaftliche Studie
Die Universität Graz, Forschungsstelle Wirtschaftsethik & CSR, hat im Auftrag vom VKI die Qualität der Bio-Marken im heimischen Lebensmittelhandel verglichen. Das für MPreis sehr erfreuliche Test-Ergebnis veröffentlichte der VKI in der aktuellen Ausgabe seiner monatlichen Fachzeitschrift „Konsument“.

Das Ranking der BIO-Marken im österreichischen Lebensmittelhandel:

 

1.        „BIO vom BERG“ bei MPREIS (Testsieger mit 80%)

2.        „Zurück zum Ursprung“ bei Hofer (71%)

3.        „Ja! Natürlich“bei Rewe (70%)

 

Bewertung für „Bio vom Berg“

Durch sehr individuelle Ansätze schneidet „Bio vom Berg“ im Vergleich zu den übrigen Bio-Marken deutlich besser ab. Die Marke zeichnet sich durch zusätzliche strenge Bio-Kriterien aus - wie die Kontrolle von Bio Austria.
Regionalität geht bei „Bio vom Berg“ wesentlich weiter als bei den anderen Bio-Marken. Diese Bio-Lebensmittel bieten einen deutlichen Mehrwert. Hinsichtlich Regionalität, Saisonalität und Fairness ist die Marke „Bio vom Berg“ durch zusätzlich Aspekte angereichert.
Die Marke „Bio vom Berg“ bietet laufend neue Produkte und ist besonders innovativ. Das ist auf kooperative Prozesse zurückzuführen, alle Beteiligten arbeiten von der Idee bis zum fertigen Produkt zusammen.
Fairness gegenüber den Produzenten, das sind viele kleinstrukturierte Bio-Bauern in der Region Tirol, zeigt sich neben Abnahmegarantien und fairen Preisen in erweiterten Handlungsspielräumen, kooperativen Entwicklungsprozessen und aktiver Unterstützung von MPREIS, dem Vertriebspartner dieser genossenschaftlich organisierten Bio-Marke.

 

Regionale Bio-Lebensmittel

„Bio vom Berg“ garantiert regionalen und Biologischen Anbau in Tirol. Über 600 kleinstrukturierte Tiroler Bio-Bauern stellen diese hochwertigen Lebensmittel im Einklang mit der Natur her. Dahinter steht eine genossenschaftlich organisierte Struktur.

Mit mehr als 100 „Bio vom Berg“-Produkten gibt es eine vielfältige Auswahl: Käse, Milchprodukte, Gemüse & Obst, Fleisch & Wurstwaren, Eier, Apfelsaft, Honig – das Angebot wird laufend erweitert.
Damit bietet MPreis das größte Angebot an Biologischen Produkten aus Tirol. Die beliebten Bio-Lebensmittel der Marke „Bio vom Berg“ sind im Lebensmitteleinzelhandel nur bei MPreis erhältlich.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Abstandsmarkierungen wie hier bei MPreis erinnern die Konsumenten an die Einhaltung des Mindestabstands von einem Meter.
Thema
19.03.2020

Der Handel schaltet rasch in den neuen "Corona-Modus": Das Personal hat neue Dienstpläne, ältere Arbeitnehmer werden von Kassen abgezogen, die wiederum mit Plexiglas verkleidet werden. Nun wird ...

Handel
14.02.2020

Pflanzendrinks aus Soja, Hafer & Co. liegen absolut im Trend. Kein Wunder, sind sie doch häufig deutlich umweltfreundlicher als Drinks aus tierischer Milch – regionale Herstellung und ...

Handel
10.02.2020

Ein Tiroler Familienunternehmen macht’s vor: Nachhaltigkeit und gute Geschäfte vertragen sich. Bei MPreis gehört der Beitrag zu einer besseren Zukunft einfach dazu.

Stefan Mair (Obmann des Tiroler Lebensmittelhandels), Alexander Jeschow (MPreis) und Matthias Pöschl (GF AMTirol) freuen sich auf die neue Aktion TischleinCheckDich!
Thema
03.10.2019

Vom 03. bis 31. Oktober tourt das TischleinCheckDich-Team durch insgesamt 24 Tiroler Lebensmittelgeschäfte und beschert den Konsumenten Spielfreude und die Aussicht auf köstliche Gewinne.

Erwin Seidemann (Blumenpark Seidemann) Lukas Krösslhuber (Geschäftsführung Wilder Kaiser) Bernhard Bichler (Bio-Wander-Imker) Gudrun Pechtl (Leitung Energie und Umwelt MPreis) Björn Rasmus (Geschäftsführung Bioalpin - Bio vom Berg) Nikolaus Manzl (Bürgermeister Ellmau)
Handel
08.07.2019

Die Bedeutung der Bienen und ihre Nöte rücken immer stärker ins öffentliche Bewusstsein. Jetzt hat der Tiroler Lebensmittelhändler MPreis einen Bienenschaugarten angelegt, der das Thema auch ...

Werbung