Direkt zum Inhalt

Torsten Hufnagel wird neuer Aldi-Nord-Chef

01.10.2018

Nach dem Abgang von Aldi-Nord-Chef Marc Heußinger Anfang September 2018  übernimmt jetzt Torsten Hufnagel das Ruder.

Knapp einen Monat nach dem vorzeitigen Vertragsende des mittlerweile Ex-Aldi-Nord-Chefs Marc Heußinger ist die Nachfolgefrage geklärt: Torsten Hufnagel wird neuer Gesamtverantwortlicher für den Essener Diskonter. Der Manager soll von den drei Stiftungen, die die Handelskette kontrollieren, einstimmig gewählt worden sein. Erfahrung innerhalb des Konzerns hat der 45-jährige bereits. Hufnagel war seit 2015 Stellvertreter seines Vorgängers Heußinger und hatte nach dessen Arbeitsende auch vorläufig die Leitung des Unternehmens übernommen. Er gilt als Erfinder des Modernisierungsprogramms "Aniko", mit dem seit Sommer 2017 alle Aldi Nord-Filialen in Deutschland modernisiert werden. Laut dem Unternehmen ist die Ernennung des Aldi-Nord-Managers ein klares Signal, dass der Modernisierungskurs des Filialisten weitergeführt und sogar noch intensiviert wird.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Key Account Manager Robert Esterer
Handel
24.09.2018

In der Stieglbrauerei zu Salzburg komplettiert Robert Esterer das Team im Bereich Key Account Management LEH.  

International
10.09.2018

Mehr als vier Jahre vor Ablauf seines Vertrags wirft der Aldi-Nord-Chef Marc Heußinger das Handtuch.

International
25.07.2018

Die deutschen Diskonter Aldi und Lidl mischen den britischen Einzelhandelsmarkt weiterhin auf. Der gemeinsame Marktanteil liegt dort mittlerweile bei 13 Prozent.

Foto Robert Bueninck, Geschäftsführer Klarna Group DACH
Karriere
20.06.2018

Nach Marc Berg übernimmt Robert Bueninck den Posten als Klarna-Geschäftsführer für die Dach-Region.  

International
22.05.2018

Der seit Jahren dauernde Machtkampf bei Aldi Nord geht in die nächste Runde. Der Diskonter hat nun Juristische Schritte gegen eine Entscheidung des schleswig-holsteinischen Oberverwaltungsgerichts ...

Werbung