Direkt zum Inhalt

Trübes Klima im Einzelhandel

22.05.2018

Die Wirtschaft in Österreich floriert, allerdings profitieren nicht alle Branchen davon. Gerade im Einzelhandel, kann sich nur die Lebensmittelbranche oben halten. Besser läuft es im Kfz- und Großhandel.

Der Branchenüberblick der Bank Austria zeigt eines, Die heimische Wirtschaft wächst, aber nicht alle gewinnen durch die guten Konjunkturlage. Während sich Industrie und Bauwirtschaft in den ersten Monaten des Jahres weiterhin in einer Phase des Aufschwungs befinden, ist das Klima im Einzelhandel trotz guter Rahmenbedingungen trüb. Das Umsatzwachstum im Einzelhandel von real 1,2 Prozent im ersten Quartal 2018 stammt überwiegend vom Lebensmittelhandel. Währenddessen haben die guten Rahmenbedingungen die Unternehmen im Nicht-Nahrungsmittelhandel noch nicht erreicht. Positiver gestaltete sich die Entwicklung im Großhandel, der von der lebhaften Industrie- und Exportkonjunktur profitiert.

Im Industriesektor hat sich das überdurchschnittlich starke Produktionsplus von 4,7 Prozent im Vorjahr in den ersten zwei Monaten 2018 sogar auf über 6 Prozent beschleunigt. Eine starke Abschwächung wird nicht erwartet, für 2018 wird insgesamt ein Wachstum von 5 Prozent prognostiziert.

Langsame Dienstleistung

2017 wuchs der Umsatz im Dienstleistungssektor um 3,8 Prozent nominell. Fast alle größeren Sparten profitierten von der Konjunkturentwicklung im Produktionsbereich. Laut den Experten kündigt sich aber eine Wachstumsverlangsamung auf hohem Niveau an, weil die Firmen bis jetzt Geschäftsvertrauen verloren haben. Die Entwicklung ist vor allem dem gestiegenen Pessimismus bei einigen großen wirtschaftsnahen Dienstleistungsbereichen geschuldet, wie den IT-Diensten, der Arbeitskräftevermittlung und der Werbung. Die Unternehmen im Verkehrsbereich und bei den freien Berufen im April sind hinsichtlich der Nachfrage in den nächsten Monaten aber zuversichtlicher geworden.

(APA/af)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
14.11.2018

Der Erfolg des Online-Handels zwingt stationäre Geschäfte dazu, sich neu aufzustellen. Der IT-Dienstleister Adesso präsentierte nun Möglichkeiten die Digitalisierung in den klassischen Handel ...

orstände der REWE International AG Marcel Haraszti und Michael Jäger bei der Vorstellung der Initiative Raus aus Plastik
Handel
12.11.2018

Billa, Merkur, Penny und Adeg starten eine großangelegte Initiative für umweltfreundliche Verpackungen. Bis 2019 soll das gesamte Bio Obst und Gemüse-Sortiment lose oder umweltfreundlich verpackt ...

Handel
07.11.2018

Der Einzelhandelsumsatz im September 2018 ist um 1,9 Prozent niedriger als im September 2017, Damit verbuchen Händler den stärksten Rückgang seit Jänner 2016.

Das Store-Konzept der japanischen Modekette Uniquo (Hier eine Pariser Filiale) steht für Purismus
Thema
07.11.2018

Gejagt von Amazon, Alibaba und Zalando kämpft der stationäre Gebrauchsgüter-Einzelhandel rund um den Globus in den Großstädten um die Gunst der Smart (Phone) Shopper. Retailer und Immobilien- ...

Handel
31.10.2018

Die Metro-Initiative, die Start-Ups die Möglichkeit gibt ihre Produkte zu bewerben, geht in die nächste Runde.

Werbung