Direkt zum Inhalt

Über den Wolken einkaufen, am Boden mitnehmen

16.05.2019

Mit AustrianFlyNet können Reisende künftig am Rückflug ihren Einkauf bestellen und ihn in einer beliebigen Billa-Filiale - bspw. am Flughafen - gleich abholen.

Nach einer Urlaubs- oder Geschäftsreise steht man zu Hause oft vor einem leeren Kühlschrank. Damit das nicht mehr passiert, gibt es ab sofort eine Kooperation zwischen Austrian Airlines und Billa: Fluggäste, die auf einem Kurz- oder Mittelstreckenflug der A320 Flotte unterwegs sind, können via Austrian FlyNet ihren Einkauf „über den Wolken“ bestellen und bequem in einer Billa  Filiale – beispielsweise am Flughafen – abholen oder auch nach Hause liefern lassen. Das gewünschte Abhol- oder Lieferzeitfenster kann vom Kunden selber ausgesucht werden. Im Mai ist das auf rund 5.000 Flügen möglich.

Der Billa Online Shop ist ab sofort kostenfrei im FlyNet von Austrian Airlines abrufbar und kann von allen Passagieren für den Einkauf genutzt werden. Geliefert wird dieser entweder direkt nach Hause, oder man entscheidet sich für eine Abholung in einer von 60 Click & Collect Filialen in ganz Österreich – die man auch auf dem Flughafen in Wien findet. Als Eröffnungsangebot erhalten Fluggäste im FlyNet einen Gutschein im Wert von zehn Euro für den Billa Online Shop und zusätzlich pro Euro Umsatz eine Miles & More Prämienmeile gutgeschrieben. Billa Vorstand Elke Wilgmann: „Diese Kooperation mit der Austrian entspricht voll und ganz unserem Kundenservice. Für uns steht das bequeme Einkaufen, das den Menschen das tägliche Leben erleichtert, im Vordergrund. Mit dem Einkauf über den Wolken setzen wird dies in einer außergewöhnlichen Art um.“  Von der Kooperation zwischen Austrian Airlines und Billa profitieren die Kunden beider Unternehmen mehrfach – wie auch Austrian Airlines CCO Andreas Otto bestätigt: „Im Austrian FlyNet surfen unsere Fluggäste in 10.000 Metern Höhe. Mit der Kooperation gehen wir nochmals einen Schritt weiter und nutzen die Vorteile der Digitalisierung, um unsere Kunden noch besser zu servicieren.”

Mit Austrian FlyNet über den Wolken surfen

Seit 2017 bietet Austrian Airlines Passagieren Internet an Bord der Airbus Flotte. Das FlyNet-Portal steht während des gesamten Fluges zur Verfügung, surfen ist auf Reisehöhe möglich. Dazu bietet der Home-Carrier drei unterschiedliche Packages an: Austrian FlyNet Message, Austrian FlyNet Surf und Austrian FlyNet Stream. Darüber hinaus können Fluggäste über das FlyNet Portal kostenfrei die CleverTogether Community entdecken. Dort finden Passagiere Reisetipps anderer Fluggäste und das CleverTogether Quiz.

Lebensmittel bequem im Billa Online Shop bestellen

Mit dem Billa Online Shop betreibt Billa bereits seit 1999 den größten Online Lebensmittel Supermarkt in Österreich. Bestellungen werden bis zur Wohnungstür der Kunden ausgeliefert oder können in 60 Click & Collect Filialen österreichweit abgeholt werden. Im Billa Online Shop ist das komplette Sortiment verfügbar. Bestellungen im Billa Online Shop können bis zu zehn Tage im Voraus getätigt werden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
22.07.2020

Gemeinsam mit dem Lebensmittelhändler Billa testet Ikea den innovativen Abholservice „Click & Collect in deiner Nähe“. KundInnen können bequem online bei Ikea shoppen und ihren Einkauf auf dem ...

: v.l.: Harald Mießner, Michael Paterno, Marcel Haraszti, Elke Wilgmann, Robert Nagele und Erich Szuchy
Handel
02.07.2020

Mit der neuen Organisationseinheit „Billa Merkur Österreich“ (BMÖ) werden künftig beide Supermarkt-Vertriebsformate des Lebensmittelhändlers aus einer Organisation und einem Unternehmen heraus von ...

Handel
27.05.2020

Billa setzt in enger Partnerschaft mit der österreichischen Landwirtschaft schon seit vielen Jahren auf höchstmögliche Regionalität: In wesentlichen Sortimenten finden BILLA-Kunden/innen jetzt ...

Thema
29.04.2020

Die Österreicher kaufen am häufigsten bei Spar, nur in Wien gehen noch mehr Menschen zu Hofer. Online liegt dafür Billa voran.

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Rewe-Vorstand Marcel Haraszti
Handel
15.04.2020

Billa und die Stadt Wien schaffen ein Einkaufsservice für Menschen in Quarantäne und Risikogruppen .

Werbung