Direkt zum Inhalt

Überschäumender Erfolg für Österreichs Bio-Biere

28.01.2011

Österreichische Bio-Biere überzeugten eine internationale Fachjury beim diesjährigen Award "Best of BIO". Mit Geschmacksvariationen wie Honig- oder Hanfbier zeigen die heimischen Brauereien schon jetzt, wie das Bier der Zukunft schmeckt.

Wasser, Gerste, Hopfen und Malz: Gleich 69 Bio-Biere von 19 deutschen und österreichischen Brauereien ritterten dieses Jahr um den renommierten Award "Best of BIO" der BIO-Hotels.

Eine schmackhafte, aber schwierige Aufgabe für die internationale Fachjury aus Sensorikern, Journalisten, Food & Beverage Experten und Brauereifachläuten - galt es doch, sich Schluck für Schluck ein objektives Urteil über die eingereichten Vollbiere, Pilse, Weißbiere, Dunkle Biere, Biermischgetränke und Biere aus historischem Getreide ein Urteil zu bilden.

"Wir BIO-Hoteliers bieten unseren Gästen hochqualitative Lebensmittel und Getränke an. Ich freue mich, dass wir nun auch im Rahmen des 'Best of Bio' Award die absoluten Spitzenprodukte beim Bio-Bier prämieren konnten" - so Thomas Richter, Obmann der BIO-Hotels.

Gleich mehrere österreichische Bio-Biere entsprachen voll und ganz den strengen Qualitätskriterien der internationalen Jury und wurden Ende Oktober 2007 bei einer festlichen Gala im Münchner BIO-Hotel "Alter Wirt" als Gewinner prämiert. Darunter das wohlschmeckende Honigbier von der oberösterreichischen Brauerei Hofstetten, das Hanfbier der Kärntner Hirter Brauerei und absolute Newcomer am Biermarkt - die Biere Edelguss und Sonderguss der Salzburger Brauerei Gusswerk.

"Die österreichischen Bio-Biere haben vor allem mit neuen, innovativen Geschmacksvariationen überzeugt. Die sprichwörtliche österreichische Kreativität kommt auch beim heimischen Bio-Bier bestens zum Ausdruck. Ob Honigbier, Hanfbier oder Biere aus alten Getreidesorten - die österreichischen Brauereien haben eindrucksvoll gezeigt, wie das Bier der Zukunft schmeckt" - gratuliert Jürgen Schmücking, BIO AUSTRIA Experte sowie ausgebildeter Sensoriker und Jurymitglied.

"Best of BIO" wurde dieses Jahr bereits zum vierten Mal ausgeschrieben. Begonnen hatte die Suche nach den Besten der Besten im Jahr 2004 mit einer Bio-Wein-Prämierung. Rund 100 Bio-Weingüter mit 415 eingereichten Weinen machten bereits im ersten Veranstaltungsjahr den "Best of BIO" Award der BIO-Hotels zur bis dato größten, internationalen Bio-Weinverkostung. 2005 wurde der Preis mit einer Schokoladen-Prämierung erfolgreich fortsetzt - letztes Jahr begab man sich schließlich auf die Suche nach den Stars unter den Bio-Säften.

www.bio-austria.at
www.biohotels.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung