Direkt zum Inhalt

Umsatztreiber Muttertag

07.05.2018

Am 13. Mai ist es wieder soweit, alle Mütter stehen im Mittelpunkt. Eine Chance einmal im Jahr bewusst Danke zu sagen. Dankbar ist sicher auch der Handel, der durch die Präsente stärkeren Umsatz macht.

„Auch für den österreichischen Handel ist der Muttertag ein guter Anlass, allen Müttern danke zu sagen“, erklärt Handelskammer-Obmann Peter Buchmüller, zum anstehenden Muttertag. Rund zwei Drittel der Österreicher ab 15 Jahren beabsichtigen, ihre Mama, aber auch Partnerinnen, Omas und Schwiegermütter zu beschenken. Das lassen sich die meisten auch etwas kosten: Mit geschätzten Ausgaben von 40 bis 45 Euro pro Person ist der Muttertag ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Nach Weihnachten und Ostern ist er immerhin Umsatzbringer Nummer drei. 2017 betrugen die Einnahmen im Handel rund um den Muttertag etwa 185 Millionen Euro. Für heuer erwartet die WKÖ sogar bis zu 186 Millionen Euro.

Bei den Geschenken liegen nach wie vor Blumen hoch im Kurs, aber auch Süßes und Gutscheine. Von einem der aktuellen Trends profitiert vor allem der Lebensmittelhandel. Denn immer mehr Kinder, Väter, Ehemänner etc. überraschen mit selbst zubereiteten kulinarischen Köstlichkeiten.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
05.11.2018

Spar Österreich erhielt für seinen E-Lkw, der seit September die Grazer Spar-Supermärkte emissionsfrei mit Ware beliefert, die „Auszeichnung für Kompetenz im Klimaschutz“.

Handel
31.10.2018

Hofer präsentiert als erster österreichischer Lebensmittelhändler eine eigene Blumen- und Pflanzen-Einkaufspolitik. Schwerpunkte der Strategie sind neben nachhaltigen Produktionsbedingungen und ...

Thema
31.10.2018

Halloween wird hierzulande immer beliebter. Deswegen hofft der Handel den Gruselfest-Umsatz von 2017 zu übertreffen. Neben Süßigkeiten, Kürbisse, Kostüme, Schminke sind anlässlich des Fests auch ...

Madlberger
31.10.2018

Globalisierung, Digitalisierung und das vertikale Gerangel um einen höheren Wertschöpfungsanteil: All diese Faktoren führen in letzter Zeit in Europa zu einem Klimawandel in der Beziehung zwischen ...

International
29.10.2018

Im Streit zwischen Kaufland und Unilever ist kein Ende in Sicht.

Werbung