Direkt zum Inhalt
Bei der Präsentation (v. l. n. r.): Haubenkoch Bernie Rieder, Ernährungspsychologin Karin Lobner, Franziska Zehetmayr (Corporate Affairs, Mars Austria), Petra Nothdurfter (Marketing Director, Mars Austria) und Christer Gavelstad (Geschäftsführer Mars Austria).

Uncle Ben´s: Initiative zum gemeinsam Kochen

15.09.2014

Mit der Initiative „Kleine Köche, große Küche“ möchte Uncle Ben´s Kindern und Eltern das gemeinsame Kochen schmackhaft machen. Denn das gemeinsame Kocherlebnis fördert die gesunde Beziehung zum Essen und damit eine ausgewogene Ernährung. Unterstützt wird die Initiative von Haubenkoch Bernie Rieder.

Die Anzahl übergewichtiger Kinder ist laut WHO weltweit von 5 auf 15 Prozent gestiegen –Tendenz steigend. Als Hauptursachen gelten der übermäßige Genuss von Fast Food und Bewegungsmangel. Immerhin stehen Obst und Gemüse bei 58 Prozent aller Schüler laut WHO-Studie nicht am täglichen Speiseplan. Was es daher braucht, ist eine bessere und gesundere Ernährung. Uncle Ben´s (Mars, Incorporated) hat daher in zehn europäischen Ländern die Initiative „Kleine Köche, große Küche“ gestartet, die Eltern und Kinder dazu ermutigen soll, miteinander zu kochen. Immerhin ist Reis nicht nur für die Hälfte der Weltbevölkerung das wichtigste Grundnahrungsmittel, sondern die Zubereitung kann auch ein Kind leicht erlernen.

Kinder sind leicht zu begeistern
„Die Grundbegriffe des Kochens sollten zu den Fertigkeiten zählen, die allen Kindern auf ihrem Lebensweg mitgegeben wird. Wie schält man eine Karotte, wann kocht das Wasser und wie wird Reis zubereitet? Außerdem hebt eine selbstgekochte Speise das Selbstbewusstsein jedes Kindes“, erklärt Karin Lobner, Ernährungspsychologin. Wie einfach das umzusetzen ist, weiß Haubenkoch Bernie Rieder, der die Uncle-Ben´s-Initiative als Testimonial unterstützt: „Kinder gehen mit ehrlichem Spaß an die Sache, lernen schnell und sind leicht zu begeistern. Kinder sollten daher möglichst früh anfangen in der Küche aktiv zu werden. Zu Beginn reicht es, wenn die Kleinen zum Beispiel Reis in den Topf geben oder beim Umrühren helfen.“ Um bei „Kleine Köche, große Küche“ dabei zu sein, brauchen Eltern nur gemeinsam mit ihren Kindern ein schmackhaftes Reisgericht zu kochen und den Familienspaß mit der Kamera festzuhalten. Das Ergebnis (Fotos, Video) kann dann bis spätestens 31. Oktober 2014 auf unclebens.at oder auf Facebook hochgeladen werden. Aus den Fotos beziehungsweise Videos mit den meisten Votings kürt schlussendlich eine Expertenjury die Gewinner. Alle Teilnehmer bekommen als Dankeschön eine Uncle Ben´s-Kinderkochschürze, als Hauptpreise winken 3000 Euro, 2000 Euro und 1000 Euro in bar.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zum 50-jährigen Jubiläum unterstützt Mars Austria gemeinnützige Projekte
Industrie
20.10.2016

Das 50-jährige Jubiläum feiert Mars Austria mit dem Start der Initiative „People for the Planet“. Dabei stellt das Unternehmen insgesamt 25.000 Euro für die Förderung gemeinnütziger Projekte zur ...

Reis ist viel mehr als nur ein Grundnahrungsmittel, er ist Basis unzähliger kreativer Gerichte.
Sortiment
15.07.2016

Bei Reis gewinnen die Spezialitäten bzw. Raritäten weiter an Bedeutung und sorgen in der Kategorie für ein spürbares Upgrading. 

Große Freude über die "Great Place to Work"-Auszeichnung hatten die Mars-Mitarbeiter.
Industrie
30.06.2016

Das „Great Place to Work“-Institut hat den Nahrungsmittelhersteller Mars zum besten Arbeitergeber Europas gekürt. Das amerikanische Familienunternehmen hat in Europa 34 Fabriken und beschäftigt ...

Andreas Dialer löst Christer Gavelstad als Mars Austria Geschäftsführer ab.
Karriere
01.06.2016

Andreas Dialer, seit 25 Jahren im Mars Konzern, hat per 23. Mai 2016 die Geschäftsführung von Mars Austria übernommen.

Celine und Philipp, Schüler der Sonderschule Fischamend, freue sich sehr über die Stunden mit den Therapie-Hunden.
Aktuell
24.09.2015

Auch 2015 erfüllt Pet Ribbon, eine Spendeninitiative der Mars-Marken Whiskas und Pedigree, wieder gemeinsam mit der Stiftung Kindertraum tierische Herzenswünsche schwer kranker und behinderter ...

Werbung