Direkt zum Inhalt
Trotz Umsatzrückgängen im dritten Quartal soll Unilever voll auf Kurs seiner Unternehmensziele sein

Unilever: Rückgang bei den Verkaufserlösen

22.10.2018

Trotz Preiserhöhungen ist Unilever im dritten Quartal ein wenig unter Druck gekommen. Der Umsatz des Verbrauchsgüterherstellers ging um 4,8 Prozent auf 12,5 Mrd. Euro zurück.

Preiserhöhungen haben den Umsatz des britisch-niederländischen Konsumgüterriesen Unilever im dritten Quartal gestärkt. Wie der Konzern mitteilte lag das um Sondereffekte bereinigte Plus zwar bei 3,8 Prozent, davon wurde der Großteil aber von negativen Währungseffekten und dem Verkauf des Brotaufstrich-Geschäfts an den Investor KKR aufgezehrt, sodass die Erlöse um 4,8 Prozent auf 12,5 Mrd. Euro sanken.

Vorstandschef Paul Polman zeigt sich dennoch zuversichtlich: "Das Wachstum hat sich im dritten Quartal in allen Sparten beschleunigt." Für das Gesamtjahr bekräftigte er die Prognose, die einen bereinigten Umsatzanstieg von drei bis fünf Prozent sowie eine Verbesserung der bereinigten operativen Rendite vorsieht. Der Hersteller von Magnum-Eiscreme, Rexona-Deo oder Dove-Seifen sei auf Kurs zu den Zielen für 2020. (ar/apa)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
05.05.2017

Im Zuge des Cif-Relaunchs wurden nicht nur sämtliche Formulierungen des Gesamtsortiments überarbeitet.

v.l.n.r. Unilever Management: Christian Kratky, Harald Melwisch, Bernadette Arnoldner, Nikolaus Huber, Gerold Idinger
Industrie
02.03.2017

Im Waschmittelbereich gibt Unilever seit Monaten Vollgas. Nun folgt der nächste Coup, der den Weichspülmarkt revolutionieren wird und eine junge und somit neue Zielgruppe anspricht: Unilever ...

Paul Polman, CEO von Unilever
International
20.02.2017

Das Übernahmeangebot des US-Konzerns ist Unilever zu niedrig. Aber auch aus strategischen Gründen hat der britisch-niederländische Lebensmittelproduzent das Angebot von Kraft Heinz zurückgewiesen ...

Peter Brabeck-Letmathe wird nach 48 Jahren an der Spitze von Nestlé ausscheiden.
Thema
24.10.2016

Der Kärntner Peter Brabeck-Letmathe ist einer der mächtigsten Manager der Welt. Der Nestlé-Boss stand 48 Jahre lang an der Spitze des Lebensmittel-Konzerns mit 333.000 Mitarbeitern in über 150 ...

Lipton Markteinführung Ende August 2016 (v.l.): Prokurist Christian Kratky, Geschäftsführer Harald Melwisch, Marketing Manager Bernhard Anfang, Prokurist Nikolaus Huber und Gunnar Widhalm von Unilever Austria
Industrie
08.09.2016

Der Teeverkauf im österreichischen Lebensmittelhandel stagniert seit einigen Jahren. Vor wenigen Tagen kam nun Bewegung in den Markt. Lipton bringt mit ungewöhnlichen Geschmackskombinationen und ...

Werbung