Direkt zum Inhalt

Unimarkt Online-Shop: Produkt-Sets für besondere Anlässe

17.07.2017

Bei der aktuellen Studie des ÖGVS zum Thema Online-Supermärkte 2017 konnte der Online-Shop von Unimarkt  reüssieren. Seit kurzem gibt es Online spezielle Produkt-Sets mit Zutaten für ein komplettes Gericht oder besondere Anlässe.

„Wir freuen uns sehr über den ersten Platz beim Service-Test „Online Supermärkte 2017“, sagt Werner Schickmayr, Leitung Marketing und Online-Vertrieb bei Unimarkt.

Mit einer Note von 1,5 und einer Zielerreichung von 91,8 Prozent konnte sich der Unimarkt bei einer kürzlich durchgeführten Studie des ÖGVS (Gesellschaft für Verbraucherstudien)  und des Magazins News den ersten Platz sichern. Besonders Punkten konnte der Online Shop in den Bereichen Angebotsbreite (94,8 %), sowie „Preise & Konditionen“ (92,3 %). Auch in der Kategorie Lieferservice wurde dem Regionalen Lebensmittelhändler ein gutes Zeugnis ausgestellt (92,1 %). Dazu verholfen haben die pünktliche Lieferung sowie die Möglichkeit der Lieferung am Samstag, die von circa 80 Prozent aller österreichischen Haushalte genutzt werden kann. Außerdem überzeugte die  Benutzerfreundlichkeit des Unimarkt Online-Shops (91,1 %).  

Von Fußball- bis Kino-Abend

Neu im Sortiment hat Unimarkt Produkt-Sets. Sie enthalten Zutaten für ein komplettes Gericht oder spezielle Anlässe, die so mit einem Klick in den Warenkorb gelegt werden können. Zur Auswahl stehen beispielsweise ein Vitamin-Set mit unterschiedlichen Obstsorten, ein Toast-Set mit allen Zutaten für Schinken-, Käse- und gemischte Toasts sowie ein Fußball-Abend-Kombi-Set mit Bier, Limonade und diversen Knabbereien. Derzeit werden rund 20 unterschiedliche Sets angeboten, Unimarkt will die Auswahl aber schon in den nächsten Wochen erweitern. „Wir sind der erste Online-Shop im Lebensmitteleinzelhandel in Österreich der Produkt-Sets in dieser Form anbietet. Dank dieser Funktion können wir den Service für unsere Kunden noch weiter erhöhen“, so Schickmayr.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Thema
22.10.2018

Wo kauft der Kunde der Zukunft seine Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs ein? Die aktuelle Studie der der globalen Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners versucht ...

Handel
26.09.2018

Die veraltete Raumordnung kostet Arbeitsplätze. Eine neue Studie von Handelsverband, Initiative Wirtschaftsstandort OÖ und GAW Wirtschaftsforschung zeigt die "unsichtbaren Kosten" der Raumordnung ...

Das Team rund um Billa Regionalmanagerin Anna Leitner ist bereit für das gemeinsame Kocherlebnis. Billa: Marktmanagerin Ursula Hammerlindl, E-Commerce Abteilungsleiterin Kerstin Köstinger, Marktmanagerinnen Marianne Kern, Elfriede Stoppacher und Tina Dirnberger, Abteilungsleiterin Obst Maria-Alexandra Leopold, Abteilungsleiterinnen Feinkost Annelies Brugger und Andrea Imnitzer und Regionalmangerin Anna Leitner Lebenshilfe: Geschäftsführer Ferenc Ullmann, Melanie Stiglitz, Elfriede Schumik, Betreuerin
Handel
24.09.2018

Billa vergibt bereits zum sechsten Mal den ‚Unser BILLA Herz‘-Award für das freiwillige soziale Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt in ihrer Region. Außerdem können sich Kunden ...

Handel
29.08.2018

Rewe will Kunden ermöglichen länger einzukaufen. Beim Tochterkonzern Merkur gibt es in Zukunft aber eine Shopping-Möglichkeit weniger.

Handel
27.06.2018

Der Lebensmittelhandel wächst weiter. Gerade der vergrößerte Erlebnisfaktor bei Diskontern ist neben dem gestiegenen Qualitätsbewusstsein der Konsumenten, ausschlaggebend dafür. Investiert wird ...

Werbung