Direkt zum Inhalt

Urbaner Convenience-Hotspot statt Mini-Supermarkt

07.08.2017

Entsprechend dem Motto „Ready to eat“ bietet die Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt nach der Wiedereröffnung vorrangog Convenience-Produkte wie Snacks und coffee to go. 

Die neueröffnete Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt bietet alles was die urbane Stadtbevölkerung und Touristen benötigen. In der Wollzeile 39 ist der frühere Spar-Mini-Supermarkt einen modernen Convenience-Store gewichen. Das Sortiment besteht im Wesentlichen aus „Ready to eat“-Produkten. So können die nahrungssuchenden Großstadtmenschen aus einer Reihe von Sushi-Variationen, Sandwiches, fertigen Salaten und warmen Snacks wählen. Außerdem ist neben kalten Getränken auch coffee to go erhältlich. Um den Besuchern noch mehr Zeit zu sparen wurde das moderne Konzept zusätzlich um Cashless-Self-Checkout-Kassen ergänzt.  

Convenience trifft Nahversorger

Sollte das Sortiment der Spar-Convenience-Filiale einmal einen Wunsch offen lassen, liegt eine weitere Spar-Filiale mit Vollsortiment nur einen Katzensprung weit weg, nämlich gleich beim Parkring. Dort findet man das „traditionelle“ Sortiment mit Produkten des täglichen Bedarfs, als auch eine Backstation, ein umfangreiches Obst- und Gemüseangebot, sowie die Feinkost in Bedienung. 

Werbung

Weiterführende Themen

Carina Pirngruber, Gründerin der Wiener Authentic Food Manufaktur Nussyy
Interviews
26.06.2017

Das Leben von Carina Pirngruber wurde durch eine Lebensmittelunverträglichkeit gänzlich auf den Kopf gestellt. Sie musste ihre Ernährung von Grund auf neu definieren und entdeckte dabei ihre ...

Markenartikel
08.06.2017

Maresi geht mit dem wachsenden Trend der Milchalternativen mit, für all jene die nicht auf To-Go Produkte aber auf herkömmliche Milch verzichten möchten.

Markenartikel
26.05.2017

Reisenberger bietet mit seinen neuen Produkt natusweet eine ideale Alternative zu herkömmlichen Zucker, für alle jene die auf gesunde Ernährung achten.

Handelsmarken
26.05.2017

Seit 2008 sind unter der Eigenmarke „Spar wie früher“  Pflanzen- und Samenraritäten aus heimischer Produktion in den Regalen zu finden.

Das Interspar-Einkaufszentrum in Imst ist derzeit noch im Rohbau, der Eröffnungstermin im November 2017 sollte halten
Handel
18.05.2017

Der erste Interspar im Tiroler Oberland nimmt Gestalt an. Die Bauarbeiten schreiten auf dem 18.300 m2 großem Areal des Interspar-Einkaufzentrum gehen zügig voran und vor kurzem wurde die ...

Werbung