Direkt zum Inhalt

Urbaner Convenience-Hotspot statt Mini-Supermarkt

07.08.2017

Entsprechend dem Motto „Ready to eat“ bietet die Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt nach der Wiedereröffnung vorrangog Convenience-Produkte wie Snacks und coffee to go. 

Die neueröffnete Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt bietet alles was die urbane Stadtbevölkerung und Touristen benötigen. In der Wollzeile 39 ist der frühere Spar-Mini-Supermarkt einen modernen Convenience-Store gewichen. Das Sortiment besteht im Wesentlichen aus „Ready to eat“-Produkten. So können die nahrungssuchenden Großstadtmenschen aus einer Reihe von Sushi-Variationen, Sandwiches, fertigen Salaten und warmen Snacks wählen. Außerdem ist neben kalten Getränken auch coffee to go erhältlich. Um den Besuchern noch mehr Zeit zu sparen wurde das moderne Konzept zusätzlich um Cashless-Self-Checkout-Kassen ergänzt.  

Convenience trifft Nahversorger

Sollte das Sortiment der Spar-Convenience-Filiale einmal einen Wunsch offen lassen, liegt eine weitere Spar-Filiale mit Vollsortiment nur einen Katzensprung weit weg, nämlich gleich beim Parkring. Dort findet man das „traditionelle“ Sortiment mit Produkten des täglichen Bedarfs, als auch eine Backstation, ein umfangreiches Obst- und Gemüseangebot, sowie die Feinkost in Bedienung. 

Werbung

Weiterführende Themen

Handelsmarken
14.08.2017

Der Superfood-Trend hat die Getränkewelt von Spar erreicht. 

Handelsmarken
19.07.2017

Da immer mehr Fleischkonsumenten auf artgerechte Tierhaltung achten, hat Spar gemeinsam mit Gustino Stroh das Angebot für Schweinfleisch für mehr Tierwohl ausgebaut. 

V.l.: Heinrich Olsen (Sportdirektor Special Olympics Österreich), Ludmilla Starzinger (Geschäftsführerin Starzinger GmbH & Co KG), Sportreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl (Vorsitzender des Vereins „Brücken bauen“), Dir. Jakob Leitner (Geschäftsführer SPAR-Zentrale Machtrenk) und Hans Schneider (Geschäftsführer des Vereins „Brücken bauen“ und Bundesländerkoordinator OÖ Special Olympics
Handel
17.07.2017

Als neuer Premiumsponsor unterstützt Spar den Organisator mit rund 10.000 Euro. 

Dr. Gerald Ganzger, Lansky Ganzger & Partner; Dkfm. Helmut Hanusch, Verlagsgruppe NEWS; Dr. Monika Poeckh-Racek, Admiral AG; Dr. Gerhard Hrebicek, European Brand Institute und Mag. Gernot Mittendorfer, Erste Group Bank AG
Thema
10.07.2017

Bei der Österreichischen Markenwert Studie 2017 konnten sich Novomatic, Erste Bank und auch Spar steigern. Red Bull liegt weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Platz. 

Carina Pirngruber, Gründerin der Wiener Authentic Food Manufaktur Nussyy
Interviews
26.06.2017

Das Leben von Carina Pirngruber wurde durch eine Lebensmittelunverträglichkeit gänzlich auf den Kopf gestellt. Sie musste ihre Ernährung von Grund auf neu definieren und entdeckte dabei ihre ...

Werbung