Direkt zum Inhalt

Urbaner Convenience-Hotspot statt Mini-Supermarkt

07.08.2017

Entsprechend dem Motto „Ready to eat“ bietet die Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt nach der Wiedereröffnung vorrangog Convenience-Produkte wie Snacks und coffee to go. 

Die neueröffnete Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt bietet alles was die urbane Stadtbevölkerung und Touristen benötigen. In der Wollzeile 39 ist der frühere Spar-Mini-Supermarkt einen modernen Convenience-Store gewichen. Das Sortiment besteht im Wesentlichen aus „Ready to eat“-Produkten. So können die nahrungssuchenden Großstadtmenschen aus einer Reihe von Sushi-Variationen, Sandwiches, fertigen Salaten und warmen Snacks wählen. Außerdem ist neben kalten Getränken auch coffee to go erhältlich. Um den Besuchern noch mehr Zeit zu sparen wurde das moderne Konzept zusätzlich um Cashless-Self-Checkout-Kassen ergänzt.  

Convenience trifft Nahversorger

Sollte das Sortiment der Spar-Convenience-Filiale einmal einen Wunsch offen lassen, liegt eine weitere Spar-Filiale mit Vollsortiment nur einen Katzensprung weit weg, nämlich gleich beim Parkring. Dort findet man das „traditionelle“ Sortiment mit Produkten des täglichen Bedarfs, als auch eine Backstation, ein umfangreiches Obst- und Gemüseangebot, sowie die Feinkost in Bedienung. 

Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r. Mag. Fritz Poppmeier, Spar-Vorstandsdirektor und Dr. Bernd Zierhut, Geschäftsführer der Doppler-Gruppe
Handel
06.08.2018

Spar und Doppler präsentieren ein neues Ladenbaukonzept für die Spar express Tankstellenshops in Österreich. Mit einem zusätzlichen Expansionsprogramm für Spar express peilt der ...

Scheckübergabe (v. l.): Florian Schwap (SalzburgMilch), Peter Trattner (GF Kinderschutzzentrum) und Barbara Moser (Leiterin Werbung & Information Spar)
Thema
09.07.2018

Anlässlich des Weltmilchtages 2018 führte Spar gemeinsam mit der SalzburgMilch eine große Spendenaktion durch: Von jeder verkauften 1-Liter-Packung „SalzburgMilch Premium Täglich frische ...

Handel
27.06.2018

Der Lebensmittelhandel wächst weiter. Gerade der vergrößerte Erlebnisfaktor bei Diskontern ist neben dem gestiegenen Qualitätsbewusstsein der Konsumenten, ausschlaggebend dafür. Investiert wird ...

Thema
27.06.2018

Hornbach Österreich hat einen wichtigen Schritt für den Handel hat gemacht: Die Einführung der sechsten Urlaubswoche. Die Lebensmittelbranche wird diesem Beispiel nicht folgen, zumindest ...

Oft ist Zucker in Lebensmittel schwer erkennbar
Handel
16.05.2018

Billa, Merkur und Adeg starten eine gemeinsame Initiative zu bewußterem Umgang mit Zucker. Und greifen damit mit äußerster Vorsicht ein heißes Eisen an, das die Lebensmittelwirtschaft in den ...

Werbung