Direkt zum Inhalt

Valentinstag: CO2-neutrale Rosen zum Hofer Preis

11.02.2020

Eine kleine Aufmerksamkeit am Tag der Liebe darf nicht fehlen. Mit den Fairtrade Edelrosen haben Hofer Kunden die Möglichkeit, faire und nachhaltige Valentinsgrüße zu verschenken. Auch mit verschiedenen Valentinsarrangements, Blühpflanzen oder Schnittblumen ist es kinderleicht, seinen Liebsten eine Freude zu bereiten - und das zum günstigen Hofer Preis.

Rosen als romantische Geste zum Valentinstag stehen immer besonders hoch im Kurs. Seit einigen Jahren bereits bietet Hofer Fairtrade Edelrosen an und unterstützt dabei die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der unsicheren Einkommen in deren Herkunftsländern Kenia und Äthiopien. Diese Länder eignen sich besser für die Produktion als Europa, da es hier schlichtweg zu kalt ist bzw. hierfür große Gewächshäuser mühsam und energieintensiv beheizt werden müssen. Das Fairtrade Gütesiegel steht für menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten auf Blumen-Plantagen. Auch der bittere Beigeschmack, der durch die Produktion, den Transport und den Vertrieb der Rosen entstehenden CO2-Emissionen, konnte im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ beseitigt werden. Dies wurde durch die zusätzliche Unterstützung eines Klimaschutzprojektes in Westkenia erreicht. Haushalte in ländlichen Gebieten erhalten dabei moderne Kochöfen, die das traditionelle Kochen über offenem Feuer ersetzten. Das hilft den Familien ungenutzte Energie effizient zu nutzen und Brennstoffe sowie CO2 einzusparen. Somit arbeitet Hofer seit Jänner 2016 nicht nur vollkommen CO2-neutral, sondern bietet darüber hinaus als erster Lebensmittelhändler in Österreich auch komplett CO2-neutral produzierte Fairtrade Rosen an. Die Rosen in verschiedenen Farben sind beim Diskonter zum fairen Preis von 3,49 Euro per Bund erhältlich.

Zum Valentinstag gibt es bei Hofer aber noch viele weitere blumige Geschenke. Für nur 6,99 Euro können Kunden beispielsweise mit einem bunten Tulpenstrauß in verschiedenen Farbvariationen oder einem bepflanzten Valentinsarrangement überraschen. Die geschmackvoll arrangierten Körbe, Töpfe und Schalen mit verschiedenen Blüh- und Grünpflanzen sind echte Hingucker und lassen Valentinsherzen schmelzen.  Ein optisches Highlight stellen auch die exklusiven Floristensträuße dar - ein handgebundener Strauß besteht aus 30 Stielen mit einer Länge von jeweils 40 cm. Die Sträuße gibt es natürlich in verschiedenen attraktiven Farbkombinationen und zum günstigen Hofer Preis von 18,99 Euro per Bund. Ebenso für eine zauberhafte Valentinsüberraschung sorgen die exklusiven Orchideen im 14 cm-Keramikübertopf mit dekorativem Herzstecker für nur 12,99 Euro per Stück. Einer fairen und vor allem liebevollen Valentinsgeste steht somit nichts mehr im Weg.

Blumeneinkaufspolitik

Mit der Blumen- und Pflanzeneinkaufspolitik setzt Hofer neue Maßstäbe für nachhaltige Produktion. Neben der Einhaltung strenger Umwelt- und Sozialstandards, setzt Hofer auf lückenlose Transparenz und Rückverfolgbarkeit. Auch der Ursprung der Blumen soll für Kunden transparenter werden: Dafür wird sukzessive für Blumen- und Pflanzenerzeugnisse das Global G.A.P.-Verbraucherlabel für Blumen und Pflanzen eingeführt. Über das Label lässt sich die Herkunft der Pflanzen unmittelbar zurückverfolgen.

Produktinformationen im Überblick

  • Fairtrade Edelrosen, verschiedene Farben, um 3,49 Euro per Bund
  • Bunter Tulpenstrauß, handgebunden in Österreich, verschiedene Farbkombinationen, um 6,99 Euro per Bund
  • Bepflanztes Valentinsarrangement, geschmackvoll arrangierte Körbe, Töpfe und Schalen mit verschiedenen Blüh- und Grünpflanzen, mit dekorativem Valentinsstecker, um 6,99 Euro per Stück
  • Exklusiver Floristenstrauß, 30 Stiele je Bund, handgebunden, Stiellänge 40 cm, verschiedene Farbkombinationen, um 18,99 Euro per Bund
  • Exklusive Orchidee, im hochwertigen 14 cm-Keramikübertopf, diverse Sonderformen wie 3-Stamm, Cascade, Herzform, Hurricane oder Rainbow, inkl. dekorativem Herzstecker, um 12,99 Euro per Stück
Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Schuljause der Diakonie
Handel
18.09.2020

Am 20. September ist Weltkindertag in Österreich. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Organisationen arbeitet Hofer mit zahlreichen Organisationen daran, bestehende Maßnahmen zu verbessern sowie ...

Handel
16.09.2020

Die Unternehmensgruppe Aldi Süd, zu der die Hofer KG gehört, ist der erste internationale Diskonter weltweit, der sich ein gruppenweites „Science Based Target“, kurz SBT, im Kontext Klimaschutz ...

Im Fokus - Regionalität und Bio: Hofer geht als Sieger beim aktuellen Greenpeace Marktcheck hervor.
Handel
11.09.2020

Die Umweltorganisation Greenpeace bewertete im Rahmen des kürzlich veröffentlichten Marktchecks den sogenannten „Österreich-Warenkorb“ verschiedener Lebensmittelhändler unter folgenden Kriterien: ...

Handel
08.09.2020

Berufseinstieg bei Hofer: Mit einem Welcome Day Anfang September hieß die Hofer Zweigniederlassung in Trumau ihre jungen Fach- und Führungskräfte von morgen herzlich im Team willkommen.

Das zusätzliche "Bruderwohl"-Logo kennzeichnet Fleisch von männlichen Jungtieren der Marke "Zurück zum Ursprung"
Thema
04.09.2020

Wertvolle Nutztiere mit Achtung und Respekt zu behandeln, ist ein grundlegender Teil der ganzheitlichen Denk- und Handlungsweise der Bio-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung“ von Hofer. Aus diesem ...

Werbung