Direkt zum Inhalt
Herausragende Kaufleute und Marktmanager sind am 18. Oktober 2012 mit dem „Goldenen Merkur 2012“ der Handelszeitung ausgezeichnet worden: Ernestine Reichart, Nah&Frisch in Hofkirchen, Ingeborg Brandl, Marktmanagerin Zielpunkt Wien 18, Erna Schuss, Adeg-Markt in Leoben, Walter Gahleitner, Marktmanager Interspar-Hypermakrt Salzburg-Lehen, Markus Binder, Marktmanager Merkur-Markt in Graz-Gösting, und Hans Steinberger, Eurospar-Markt in Neunkirchen (v. l.).

VERLEIHUNG DES GOLDENEN MERKUR 2012

24.10.2012

Die Handelszeitung hat vergangenen Donnerstag Österreichs beste Lebensmittelgeschäfte gekürt. Im Rahmen eines feierlichen Branchen Get-to-gethers wurden sechs Sieger in unterschiedlichen Flächen-Kategorien ausgezeichnet

Finalisten und Gewinner

Hier sind die Finalisten aus den einzelnen Kategorien:

Kategorie „Selbstständig bis 400 m²“: Nah&Frisch Eva Neubauer, 8461 Ehrenhausen, Hauptplatz 26; Nah&Frisch Ernestine Reichart, 4716 Hofkirchen, Hauptstraße 14; Nah&Frisch Philipp Riepl, 4272 Weitersfelden, Weitersfelden 116.
Von der Jury zum Gewinner gewählt wurde Nah&Frisch Ernestine Reichart.

 

Kategorie „Selbstständig mit 401 bis 1000 m²“: Adeg Erna und Walter Schuss, 8700 Leoben, Steigtalstraße 26; Nah&Frisch Karin Schatz, 3373 Kemmelbach, Neusarling 131; Nah&Frisch Stephanie Seitz, 5421 Adnet, Adnet 400.

Der Gewinner nach Juryentscheid ist Adeg Schuss aus Leoben.

Kategorie „Filialbetrieb mit 401 bis 1000 m²“: Billa, 2331 Vösendorf, Triesterstraße 248. Filialmanager ist Klaus Müllauer; Billa-Corso, 1010 Wien, Kärntnerring 9-13; Filialmanagerin: Hannelore Teufl; Zielpunkt, 1180 Wien, Gentzgasse 164; Marktmanagerin ist Frau Trimmel.
Gewonnen hat die Zielpunkt-Filiale in Wien 18.

Kategorie „Selbstständig über 1000 m²“: Eurospar von Hans Steinberger aus 2620 Neunkirchen, laut Jury ein würdiger Gewinner.

Kategorie „Filialbetrieb über 1000 m²“: Hier haben sich ex aequo der Merkur-Markt in Graz-Gösting und der Interspar-Hypermarkt in Salzburg-Lehen durchgesetzt.

 

In die branchenweit begehrte Auszeichnung „Goldener Merkur“ fließen betriebswirtschaftlich messbare Erfolge ebenso ein, wie Sortiment und Gesamtkonzept.

Eine Fachjury hat aus allen Einreichungen zunächst in jeder Gruppe die Finalisten ermittelt. Der Dank an die Jurymitglieder gilt Bettina Lorentschitsch, MBA, Obfrau der Bundessparte Handel in der WKÖ, o. Univ.-Prof. Dr. Peter Schnedlitz, Wirtschaftsuniversität Wien, und Mag. Gerhard J. Vater, Unternehmensberater und Wirtschaftscoach.

Es gab in der Kategorie „Filialbetrieb bis 400 m²“ keinen, und in der Kategorie „selbstständiger Kaufmann über 1000 m²“ nur einen Bewerber.

Aus diesen Kandidaten erfolgte in einem zweiten Wertungsdurchgang die Kür der Gewinner, die sich jetzt ein Jahr lang „Österreichs bestes Lebensmittelgeschäft“ nennen dürfen; mit Plakette und entsprechend medialer Breitenwirkung.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

"Frozen" macht nicht nur Kinder und Jugenliche, sondern auch Händler glücklich.
Werbung
26.06.2015

Laut Trendbarometer von zentrada.network, das führende internetbasierte Handelsnetzwerk in Deutschland und Europa, ist das Thema „Frozen“ rund um die Eiskönigin aktueller Spitzenreiter bei den ...

Am 16. Oktober prämiert die HANDELSZEITUNG wieder die besten Lebensmittelgeschäfte Österreichs.
Aktuell
01.10.2014

Prominente Persönlichkeiten aus der Lebensmittel- und Konsumgüterbranche werden am 16. Oktober im Colosseum XXI erwartet. Im Rahmen einer Gala prämiert die HANDELSZEITUNG auch heuer wieder die ...

Beim Lebensmittelkongress am 16. Oktober nimmt Werbeprofi Harry Bergmann die Lebensmittelwerbung ganz genau unter die Lupe.
Aktuell
23.09.2014

Bereits zum 11. Mal findet am 16. Oktober 2014 in Wien der Lebensmittelkongress der Handelszeitung statt. Der Themenschwerpunkt dieses Jahres liegt bei den Trends in der Lebensmittelwerbung. Unter ...

Marchtrenk: Dragan Bakula (Verkaufsleiter Lidl Österreich), Franz Possegger (Vertriebsleiter Lidl Österreich) , Helmut Schatzl (Österreichisches Rotes Kreuz), Paul Mahr (Bürgermeister), Heidi Schneidergruber (Filialleiterin; v. l.)
Aktuell
13.12.2013

Die von Lidl-Geschäftsführer Alexander Deopito im Interview mit der Handelszeitung angekündigte Filialoffensive hat schon drei Standorte erfasst: Marchtrenk (Oö.), Deutschlandsberg (Stmk.) und ...

Als „charmant und fleißig“ sieht sich Christian Rumpel (li.), der in Wien 13 ein Delikatessengeschäft besitzt. Die Kunden (re.) kommen aus der gehobenen Mittelschicht, sind anspruchsvoll und wählerisch. Wer im Rumpel-Team bestehen will, muss kochen können und ausgesuchte Umgangsformen haben.
Aktuell
02.10.2009

preisträger. Im Wiener Nobelbezirk Hietzing führt Christian Rumpel ein Feinkostgeschäft, das seinen Namen verdient. Ausgesuchtes Frischfleisch ist beim Fleischermeister einebesondere Spezialität. ...

Werbung