Direkt zum Inhalt
Silber für den Emmentaler von Woerle bei den World Cheese Awards

Vier World Cheese Awards für Woerle

18.12.2017

Der Henndorfer Käseproduzent hat die internationale Fachjury bei den World Cheese Awards gleich mit vier Spezialitäten überzeugen können. Für das Familienunternehmen gab es zweimal Silber und zweimal Bronze.

Der World Cheese Award ist der bedeutendste internationale Käse-Wettbewerb. Prämiert werden jährlich die „Créme de la Créme“ der Käsehersteller weltweit. Bei der Veranstaltung vor wenigen Tagen in London gab es eine Rekordbeteiligung: Insgesamt wurden über 3000 Käsesorten aus 35 Ländern eingereicht, die von der internationalen Fachjury mit mehr als 250 Experten aus 29 verschiedenen Ländern bewertet wurden.

Qualität zahlt sich aus

Das Traditionsunternehmen Woerle ist deshalb besonders stolz über die sehr guten Platzierungen beim World Cheese Award. „Es freut uns sehr, dass wir als Familienunternehmen mit unseren Spezialitäten zweimal Silber und zweimal Bronze geholt haben, wir haben uns bei der internationalen Käse-Konkurrenz klar durchgesetzt“, erzählt Gerhard Woerle Geschäftsführer und Inhaber der Salzburger Käserei. „Wie man sieht, zahlt es sich aus auf gute Qualität der Produkte zu setzen. Bei uns im Familienunternehmen wird seit 1889 nur tagesfrische, silofreie Heumilch verarbeitet. In unseren Käse kommen somit nur die besten Rohstoffe, die mit traditionellen Methoden und viel Liebe zum Handwerk hergestellt werden.“

Insgesamt vier Medaillen

Woerle´s Emmentaler und auch der Mondseer sind mit einer silbernen Medaille ausgezeichnet worden. Im Lieblings-Emmentaler der Österreicher steckt nicht nur beste Heumilch sondern auch mehr als 125 Jahre Woerle-Käsekompetenz. Der Woerle Mondseer hat mit seinem aromatischen Geschmack die Jury überzeugt. Seinem Namen entsprechend stammt die wertvolle Heumilch aus dem Mondseeland, gekäst wird er auch im Mondseeland. Er ist der wohl traditionsreichste Rotschmierekäse Österreichs und wird noch heute nach einer überlieferten Rezeptur des Klosters Mondsee hergestellt. Über die Drittplatzierung freuen sich Woerle´s Salzburger Landkäse und der Heubauer.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
11.03.2019

Nach den Woerle-Klassikern Emmentaler und Mondseer findet sich nun auch der Bergkäse praktisch portioniert in Scheiben im heimischen Lebensmittelhandel wieder.

Woerle wandert weiter. 176 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiteten Familie Woerle auf dem Weg von Henndorf nach Maria Plain.
Industrie
15.10.2018

Um den Ausbau des Stammwerkes in Henndorf zu feiern, wanderte die Woerle Familie gemeinsam mit Mitarbeitern 18 Kilometer von Henndorf nach Maria Plain.

Große Freude über die Auszeichnung bei Familie Woerle (v. r.): Gerhard Woerle mit Ehefrau Elisabeth und Tochter Silvia sowie Werner G. Zenz (Bankhaus Spängler)
Industrie
24.05.2018

Der Käsehersteller Woerle wurde von der Tageszeitung „Die Presse“ zum „Besten Salzburger Familienunternehmen“ gekürt. Ausschlaggebend waren der nachhaltige Erfolg und die soliden ...

Industrie
08.03.2018

Die Privatkäserei setzt seit 125 Jahren Wert auf die hohe Qualtiät und Natürlichkeit, seiner Heumilch Käse-Spezialitäten. Weil Heumilch-Produkte auch bei Kosumenten immer beliebter werden, gibt es ...

Markenartikel
08.03.2018

Heumilch-Produkte liegen im Trend. Das weiß auch Käsespezialist Woerle und bringt neue Käsevariationen in das Kühlregal.

Werbung