Direkt zum Inhalt

Viva Italia! Penny Market will im Süden wachsen

28.05.2018

Penny will im Süden wachsen und dafür einiges investieren. Damit ist die Rewe-Tochter aber nicht alleine. Aldi-Süd startete im Frühjahr 2018 seine Italien-Offensive und ist damit erfolgreich.

Italien ist nicht nur ein attraktives Urlaubsziel, sondern auch ein interessanter Wirtschaftsstandort. Allein im vergangenen Jahr wurden 20 Penny-Filialen in der Lombardei, in der Toskana und in Süditalien eröffnet. Jetzt investiert die Handelskette noch kräftiger in Italien. Bis Ende 2019 sollen Investitionen in Höhe von 167 Millionen Euro geplant sein. Davon sollen 80 Millionen Euro in die Eröffnung neuer Supermärkte und 20 Millionen in die Modernisierung bereits bestehender Standorte fließen. Außerdem soll ein technologisch hochmoderner Sitz in der Nähe von Mailand entstehen.

Hofer zieht mit

Auch die deutsche Hofer-Mutter Aldi Süd forciert ihre Expansion auf dem italienischen Markt, obwohl erst im März der erste Aldi-Diskonter in Mailand eröffnete. In knapp zwei Monaten wurden in Norditalien 28 Supermärkte, in sechs Regionen eröffnet. Bis Jahresende sollen es 45 Supermärkte sein. Auch das Personal vor Ort soll bis Ende 2018 von 1.000 Mitarbeiter auf 1.500 Personen aufgestockt werden. In Planung befindet sich auch ein weiteres Logistikzentrum in Landriano. Auf einer Fläche von 102.000 Quadratmeter soll eine Logistik-Plattform mit Büros und Bildungszentrum entsteht, in denen das Unternehmen 200 Personen beschäftigen will. Derzeit werden die Standorte von einem Logistikzentrum in Oppeano (Verona) beliefert, in dem 618 Personen beschäftigt sind. Die Koordination des Markteintritts in Italien, sowie die Betreuung des neuen Ziellandes erfolgen durch die österreichische Hofer KG.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Große Jubel bei der Preisverleihung: Hofer ist Best Recruiter 2018 im Handel
Handel
26.11.2018

Bereits zum neunten Mal hat Best Recruiters die Personalsuche heimischer Unternehmen und Institutionen unter die Lupe genommen. Im Handelssektor holte sich Hofer wieder die Pole Position, im ...

Madlberger
14.11.2018

Andreas Haider ist der „Mister Franchising“ des österreichischen Lebensmitteleinzelhandels. Im Gegensatz zu den Managern in den großen Filialkonzernen und zu den meisten seiner Nah&Frisch- ...

Hofer investiert 50.000 Euro in den gemeinsam mit dem Naturschutzbund gegründeten Wasserfonds.
Handel
12.11.2018

Durch das letzte Hofer-Gewinnspiel, rund um virtuelle Wassertropfen, konnten jetzt 50.000 Euro in Wasserfonds investiert werden. Zusätzlich startet der Diskonter einen Schulwettbewerb um Kindern ...

orstände der REWE International AG Marcel Haraszti und Michael Jäger bei der Vorstellung der Initiative Raus aus Plastik
Handel
12.11.2018

Billa, Merkur, Penny und Adeg starten eine großangelegte Initiative für umweltfreundliche Verpackungen. Bis 2019 soll das gesamte Bio Obst und Gemüse-Sortiment lose oder umweltfreundlich verpackt ...

Zum 01. Dezember 2018 übernimmt Horst Leitner als neuer CEO und uHG der Hofer KG die Position von Dr. Günther Helm.
Karriere
07.11.2018

Nach acht Jahren bei der Hofer KG löst Horst Leitner mit Anfang Dezember Günther Helm als CEO und uHG ab.

Werbung