Direkt zum Inhalt
Thomas F. Huber folgt Marisa Sailer in der Landhof-Geschäftsführung nach.

Vivatis/Landhof: Thomas F. Huber übernimmt Doppelfunktion

06.08.2014

Thomas F. Huber ist ab sofort Berater von Landhof mit Fokus auf die strategische Neupositionierung der gesamten Fleisch- und Wurstgruppe der Vivatis Holding AG, zu der auch die Unternehmen Loidl und Karnerta zählen. Zusätzlich übernimmt er als Geschäftsführer die Agenden Marisa Sailers, die mit Jahresende aus der Landhof-Geschäftsführung ausscheidet.

Thomas F. Huber (48) steht ab sofort in beratender Funktion für die künftige strategische Ausrichtung der Landhof-Gruppe zur Verfügung. Er verstärkt das bestehende Landhof-Management und übernimmt über die beratende Tätigkeit hinaus auch als Geschäftsführer Verantwortung. In seiner Doppelrolle stellt sich der erfahrene Spezialist vorerst bis Ende 2015 exklusiv in den Dienst von Landhof.

Gemeinsam mit Geschäftsführer Walter Böheim, der wie bisher die Bereiche Produktion, Technik, Einkauf und künftig zusätzlich den Bereich der Qualitätssicherung verantwortet, wird Huber die Geschäfte von Landhof führen und für die Bereiche Strategie, Marketing und Vertrieb verantwortlich zeichnen. Die derzeit für diese Agenden zuständige Geschäftsführerin Marisa Sailer steht dem Unternehmen noch bis Jahresende in ihrer bisherigen Funktion zur Verfügung, ehe sie sich beruflich neu orientieren wird.

Huber verfügt über eine langjährige Branchen-Erfahrung, insbesondere auch im Bereich der Unternehmens-/Business-Transformation Im Laufe seiner Karriere war er u.a. als Vorstand bei Rewe International, als Direktor beim Beratungsunternehmen Accenture sowie als Senior Vice President beim Distributor Techdata tätig. Seit 2008 widmet er sich dem Change-Management und übernahm dabei u.a. auch Interims-Mandate bei Zielpunkt oder der Hirsch Servo AG.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Univ.-Prof. MMag. Dr. Matthias Fink (Akademischer Leiter Limak Programm Innovation and Product Management), Mag. Gerhard Leitner MSc (Geschäftsführer Limak), Suvrajit Saha MSc BE (Sieger), Ing. Michael Hadrian (2. Platz), Dr. Stefan Sunzenauer (2. Platz), Mag. Gerald Hackl (Vorstandsvorsitzender Vivatis)
Aktuell
02.02.2015

Der gebürtige Inder Suvrajit Saha aus Hannover darf sich über ein MBA-Stipendium im Wert von über 20.000 Euro freuen. Die Freude über Ausbildungsplätze an der LIMAK Austrian Business School teilen ...

Gemeinsam mit Limak Austrian Business School sucht Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der Vivatis Holding AG, innovative Marketingideen für die Produkte Maresi und Knabber Nossi.
Aktuell
11.11.2014

In Kooperation mit der Limak Austrian Business School sucht die Vivatis-Gruppe nach innovativen Ideen für die Marken Maresi und Knabber Nossi. Der gemeinsame Innovationswettbewerb läuft bis Mitte ...

Gerald Hackl wechselt vom Gemüsevermarkter efko in die Vorstandsetage von Vivatis.
Personalia
11.10.2012

Der Geschäftsführer des oberösterreichischen Gemüse- und Obstvermarkters efko mit Zentrale in Eferding, Gerald Hackl (41), wird mit Jahresbeginn 2013 neuer Vorstandschef des zur ...

Armin Burger
Personalia
09.02.2011

Der früherer Hofer- und Aldi-Manager Armin Burger ist neuer Aufsichtsratschef des Lebensmittelkonzerns Vivatis mit der Zentrale in Linz. Das teilte die Raiffeisenlandesbank (RLB) Oberösterreich, ...

Aktuell
30.05.2007

Der Vivatis-Konzern mit der Zentrale in Linz, der zur Unternehmensgruppe der Raiffeisenlandesbank (RLB) Oberösterreich gehört, übernimmt 80 Prozent am Tiefkühlkosthersteller Weinbergmaier in ...

Werbung