Direkt zum Inhalt

Vöslauer | „Draußen wartet“

30.05.2018

Mit der neuen Sonderedition greift der Minaralwasser-Hersteller Frühlingsgefühle auf.

Bereits zum zweiten Mal arbeitet Vöslauer gemeinsam mit Illustratorin Onka Allmayer-Beck an der Verzierung der 1-l-PET-Flasche. Ihre Etiketten setzen ab sofort zeitgenössisch in Szene, worauf wir uns in der warmen und hellen Jahreszeit freuen, nämlich Menschen bei Frühlings- und Sommeraktivitäten, wie Laufen, Schwimmen oder Radfahren. Ab sofort sind die 4x1l-Gebinde des beliebten Mineralwassers mit den Sondereditions-Etiketten im Österreichischen Lebensmittelhandel erhältlich. Die Einführung wird durch zahlreiche Marketingmaßnahmen, wie der Live-Bemalung eines Wartehäuschens, bei der Wiener Staatsoper (Mai 2018) und einem tollen Gewinnspiel begleitet.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
11.03.2019

„0 Kalorien“ Getränke liegen voll im Trend, das bestätigt der durchschlagende Erfolg, den die Vöslauer Flavours ohne Kalorien seit ihrer Einführung vor mittlerweile drei Jahren feiern. Nach ...

Industrie
28.02.2019

Im Oktober 2018 gelang Vöslauer mit dem Launch der Vöslauer 0,5 l ohne PET-Flasche aus 100 % rePET (recyceltes PET) ein absoluter Meilenstein in puncto innovativer Verpackungslösung. Das ...

Industrie
12.11.2018

Vöslauer Mineralwasser ist als österreichischen Unternehmen die Entwicklung einer PET-Flasche aus 100 Prozent rePET (recyceltes PET) gelungen. Die Umstellung auf die umweltfreundlichen Flaschen ...

Industrie
05.09.2018

Vöslauer verpflichtet sich als erstes österreichisches Unternehmen zu einem höheren Einsatz von Rezyklat.

Markenartikel
30.05.2018

Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft bringt Vöslauer eine Sonderedition für Kinder in den Handel.

Werbung