Direkt zum Inhalt

Vom Kunden zum „Fan“

06.07.2011

Viele Wege führen heute zum Kunden. Doch wie werden aus Kunden begeisterte Fans? Diese und andere Fragen diskutierten u.a. die Referenten im Zuge des 11. Österreichischen Versandhandelstag.

Im Gespräch: Handelsverband-Präsident Stephan Mayer-Heinisch und Sonnentor-Geschäftsführer Johannes Gutmann am 11. Versandhandelstag.

Die Markeninszenierung rund um Facebook, Twitter & Co stand in diesem Jahr im Mittelpunkt des Österreichischen Versandhandeltages. „Wie wecken wir Begeisterung oder kreieren sogar einen Kult?" fragte Angela Schünemann, Vizepräsidentin des Handelsverbandes und Geschäftsführerin des Weltbild Verlages in ihrer Eröffnungsrede. Referenten wie Rapid-Manager Werner Kuhn, Sonnentor-Chef Johannes Gutmann oder Harald Gutschi von der UNITO Versand & Dienstleistungen GmbH versuchten in ihren Vorträgen diese Frage zu beantworten.

 

Distanzhandel, der begeistert.

Dass der heimische Versandhandel auf dem richtigen Weg ist, zeigt die Entwicklung von 2010. Das Einkaufsvolumen im so genannten „Distanzhandel" von Internet über Telefon-Bestellung bis hin zu Teleshopping ist von 5 Mrd. im Vorjahr auf 5,3 Mrd. Euro gestiegen. „Eine Steigerung von 7 % hätten sich viele Branchen gewünscht, doch der Distanzhandel hat's erreicht," kommentierte Peter Voithofer von der KMU Forschung Austria die Ergebnisse der Konsumentenbefragung, die am 11. Versandhandelstag erstmals öffentlich vorgestellt wurden.

 

Vom „Spinner" zum „Winner".

Ein Highlight des Versandhandelstages war auch die von Unternehmensgründer Johannes Gutmann vorgetragene Erfolgsstory von Sonnentor. Der arbeitslose Waldviertler konnte anfangs nur seine Begeisterung für Bioprodukte als Kapital vorweisen. Doch diese Emotion schwappte über und erfasste Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen. „Die Leute müssen sehen und spüren, dass Ihre Marke Einzigartigkeit und Spaß an der Sache mitbringt, dann ist Ihnen der Erfolg sicher", rät Gutmann den Teilnehmern des Versandhandelstages. Eine wissenschaftliche Analyse, warum emotionale Stories zum Erfolg führen, brachte Franzisca Weder von der Alpen-Adria Universität Klagenfurt in ihrem Vortrag über Kommunikations- als Netzwerkmanagement.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung