Direkt zum Inhalt

Waldquelle-Gabelstapler fahren nun elektrisch

26.04.2019

Im Sinne einer nachhaltigen Produktion stellt das Mineralwasserunternehmen im Frühjahr seine gesamte Gabelstapler-Flotte auf E-Stapler um.

Die Vorteile der neuen elektronischen Produktionshelfer liegen auf der Hand: Kein Ausstoß von Abgasen, eine Verbesserung der CO2 Bilanz des Unternehmens und eine geringere Lärmbelastung im Arbeitsalltag der Mitarbeiter. Insgesamt werden durch die Umstellung 202 Tonnen CO2 eingespart. Zwölf Gabelstapler sorgen auf dem Firmengelände der Waldquelle für einen reibungslosen Ablauf der Produktion. In diesem Frühjahr wurde die Flotte komplett ausgetauscht: Nun sorgen neue geräuscharme E-Stapler mit leistungsstarken Antriebsbatterien für Unterstützung in der Produktion.

Gut für das Klima

„Pro Schicht legen unsere Stapler-Fahrer rund 10 Kilometer zurück. Mit der Umstellung auf E-Stapler sparen wir auf jedem einzelnen Kilometer CO2 ein. Das macht gesamt – laut einer Berechnung von klima:aktiv – eine Einsparung von 202 Tonnen CO2“, so Waldquelle Geschäftsführerin Monika Fiala. „Schon unser Name Waldquelle zeigt die tiefe Verwurzelung mit dem Kreislauf der Natur und steht für unsere Verantwortung der Umwelt gegenüber. Mit dieser Neuerung setzen wir ein weiteres nachhaltiges Zeichen.“ 

Positiv für die Mitarbeiter

Die Waldquelle Staplerfahrer arbeiten in zwei Schichten. Hochbetrieb in der Produktion herrscht in den heißen Sommermonaten, wenn die Nachfrage nach Mineralwasser besonders groß ist. Für die Mitarbeiter bedeutet die Umstellung auf E-Stapler eine Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Komforts während ihrer Schichten. Produktionsmitarbeiter Willi Friedl weiß dies zu schätzen: „Die neuen Gabelstapler sind wesentlich komfortabler als die alten und in der Bedienung sehr einfach. Sie fahren schnell und vor allem auch leise, das ist super, weil man sich untereinander besser verständigen kann. Auf jeden Fall eine Verbesserung im Arbeitsalltag!“

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
26.06.2017

Das Familienunternehmen ÖLZ der Meisterbäcker verpflichtet sich freiwillig zu CO2 Einsparung

(v.l.) Post-Vorstand Peter Umundum und Gabriele Maria Straka, Leitung PR/Kommunikation Brau Union Österreich
Industrie
23.05.2017

Die Brau Union Österreich wurde zum wiederholten Male als Großkunde der Österreichischen Post für ihre CO2-neutrale Zustellung (bestätigt durch den TÜV Austria) geehrt. Gabriela Maria Straka, ...

Waldquelle-Geschäftsführer Gerhard Forstner geht mit Ende Juni in den Ruhestand
Karriere
02.05.2017

Waldquelle-Geschäftsführer Gerhard Forstner wird nach 15 Jahren mit Ende Juni das Unternehmen verlassen. Sein Nachfolger ist Andrea Carrara.

Wolgang Böck, Kati Bellowitsch und Waldquelle-Geschäftsführer Gerhard Forstner
Industrie
23.03.2017

Das Mineralwasser-Unternehmen aus dem Mittelburgenland lud am 21. März 2017 zur Lesung für Groß und Klein mit Wolfgang Böck. Der Schauspieler und Intendant der Kobersdorfer Schlossspiele las ...

Werbung