Direkt zum Inhalt

Weltrekord mit ESKIMO im Wiener Prater

04.07.2005

Das ESKIMO Schulschluss-Event der Stadt Wien ‚Hot in the City' wurde dieses Jahr mit einem Weltrekord gekrönt. Offiziell registriert wurden 1.304 junge Wienerinnen und Wiener, die auf der Kaiserwiese vor dem Riesenrad das größte ‚lebende' ESKIMO-Herz bildeten. Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl und Thomas Sykora wohnten dem erfolgreichen Weltrekordversuch bei.

In einer spektakulären Aktion wurde ein mehr als 40 Meter breites ESKIMO-Herz auf der Wiese vor dem Riesenrad nachgestellt und damit die weltweit größte von Menschen nachgestellte herzförmige Figur ‚zum Leben erweckt'. Der Weltrekord wurde im Guinness-Buch der Rekorde eingereicht. Der bestehende Rekord wurde von unseren deutschen Nachbarn gehalten und lag bis dahin bei 500 Menschen.

Jedes Jahr freuen sich die Wiener SchülerInnen auf ‚Hot in the City' auf der Praterwiese und auf der Prater Hauptallee. Geboten wird ein interessantes Showprogramm und die Möglichkeit, bei insgesamt rund 15 Sportstationen unter professioneller Anleitung eine neue Sportart auszuprobieren und so den unterhaltsamsten Vormittag des Schuljahres zu erleben. Dieses Jahr stand die Veranstaltung ganz im Zeichen des weltweit größten, ‚lebenden' ESKIMO-Herzens.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Ing. Josef Peck, MBA
Karriere
15.10.2018

Nach einjähriger Vertriebspartnerschaft übernimmt, mit dem Wechsel von Alleinvorstand Florian Bell nun Josef Peck die Führung.

Handel
15.10.2018

Lidl Österreich stellt als erster Händler komplett auf Fairtrade-Bananen um.

Handel
15.10.2018

Hofer widmet im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“, eine limitierte Auflage von Basmatireis, Fruchtgummis sowie Orchideen der Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe ...

Pressefrühstück Milka – Natürlich und nachhaltig
Industrie
15.10.2018

Milka ist seit August Teil des Cocoa Life Nachhaltigkeitsprogramms. Damit folgt die Schokoladenmarke auch andern Marken von Mondelez International.

Woerle wandert weiter. 176 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiteten Familie Woerle auf dem Weg von Henndorf nach Maria Plain.
Industrie
15.10.2018

Um den Ausbau des Stammwerkes in Henndorf zu feiern, wanderte die Woerle Familie gemeinsam mit Mitarbeitern 18 Kilometer von Henndorf nach Maria Plain.

Werbung