Direkt zum Inhalt

Wer schreit hat Unrecht

07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, Telefonaten, E-Mails und Reden rhetorisch punkten kann.

Es gibt viele Momente im Leben, in denen es vorteilhaft ist rhetorisch gut gerüstet zu sein. „Ich möchte mich besser durchsetzen können“, „Ich will auch in schwierigen Situationen souverän wirken“, „Ich möchte die Leute mit meinen Ideen begeistern“ – das ist nur eine kleine Auswahl an Wünschen und Gedanken, die wohl jeden von uns schon einmal durch den Kopf gegangen sind. Mit ein bisschen Hilfe kann es dann auch klappen – zum Beispiel mit diesem Buch. Praktisch unterteilt in Kapitel je nach Anlassfall – wie u.a. positive Ausdrucksweise, gezielte Gesprächsführung, kompetente Telefonate, unfallfreier E-Mailverkehr, souveränes Konfliktmanagement – zeigen die beiden Autoren anhand von Praxisbeispielen wie man klassische Fehler vermeidet. Und das verständlich und amüsant geschrieben.

 

Wer schreit hat Unrecht

Autoren: Bernhard Ahammer & Wolf Hagen

Verlag: Goldegg Verlag

ISBN: 978-3-99060-051-1

Seiten: 206

Preis: 19,95

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung