Direkt zum Inhalt

Wie geht ganzheitliche Digitalisierung?

14.11.2018

Der Erfolg des Online-Handels zwingt stationäre Geschäfte dazu, sich neu aufzustellen. Der IT-Dienstleister Adesso präsentierte nun Möglichkeiten die Digitalisierung in den klassischen Handel miteinzubeziehen.

Die Einkaufsprozesse haben sich aufgrund neuer Geschäftsmodelle grundlegend verändert. Schlagworte wie Multichannel-Strategie, nahtloses Einkaufserlebnis, Individualisierung der Kundenansprache und Voice Commerce beherrschen die Szene. Der Konsum verlagert sich zunehmend ins Internet, wovon hauptsächlich reine Online-Händler profitieren. Der Erfolg des Online-Handels zwingt stationäre Geschäfte dazu, sich neu aufzustellen. Dabei helfen kann die ganzheitliche Digitalisierung mit einer Verschmelzung der Online- und Offline-Welt. Denn grundsätzlich bittet die Digitalisierung Möglichkeiten das eigene Geschäft attraktiver zu gestalten.

Adesso verbessert Customer Journey

Das Unternehmen Adesso zeigte, auf dem Deutschen Handelskongress, unter dem Motto „Customer Journey live erleben“ Lösungen für die Kerngeschäftsprozesse und Kundenbeziehungen von Händlern. In dem Portfolio „Retail Agenda 2025“ hat der CRM-System-Anbieter zudem eine Reihe von Methoden konzipiert, mit denen der Einzelhandel die notwenige Digitale Transformation bewältigen soll. Beispiele dafür sind etwa nahtloses Einkaufen (Multikanal-Shopping mit personalisierten Angeboten) oder wie der richtige Einsatz von Digital-Signage-Systemen funktioniert um Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Außerdem bietet Adesso den sogenannten Lagebild-Store als Entscheidungscockpit, das über wirtschaftliche Kennzahlen des Einzelhändlers und dessen Umfeld informiert. Mit der Automatisierung von Produktinformationen will Adesso zusätzlich eine stimmige „Customer Experience“ auf allen Kanälen ermöglichen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Jürgen Tarbauer (WKW), Birgit Kraft-Kinz (KRAFTKINZ) und Martin Sprengseis (PF19) bei der Präsentation der Payment-Studie.
Thema
23.10.2019

Im Payment schreitet das Ausmaß der Kollaboration voran: Wie ist der Status? KraftKinz untersucht den Paymentsektor im Vorfeld des Payment Festivals PF19.

Buchtipp
10.07.2019

Erfolgreich den digitalen Umbruch managen

Jens-Uwe Meyer, Keynote-Speaker für Innovation und Digitalisierung, möchte Mut machen, die digitale Technologie ...

Im Zuge der Handelsmesse "NRF Big Show" in New York trat der Handelsverband der Federation of International Retail Associations (FIRA) bei.
Thema
21.01.2019

Der österreichische Handelsverband schließt sich mit seinem Beitritt zur Federation of International Retail Associations (FIRA) einem weltweiten Dachverband für den Handel mit Mitgliedern aus 25 ...

Handel
07.11.2018

Der Einzelhandelsumsatz im September 2018 ist um 1,9 Prozent niedriger als im September 2017, Damit verbuchen Händler den stärksten Rückgang seit Jänner 2016.

Das Store-Konzept der japanischen Modekette Uniquo (Hier eine Pariser Filiale) steht für Purismus
Thema
07.11.2018

Gejagt von Amazon, Alibaba und Zalando kämpft der stationäre Gebrauchsgüter-Einzelhandel rund um den Globus in den Großstädten um die Gunst der Smart (Phone) Shopper. Retailer und Immobilien- ...

Werbung