Direkt zum Inhalt
Nach dem Umbau erstrahlt der ADEG Markt von Siegfried Grabner in neuem Glanz.

Wiedereröffnung von ADEG Grabner in Pöllau

26.06.2020

Nach einer kurzen Umbauphase eröffnete ADEG Kaufmann Siegfried Grabner am 25. Juni seinen Markt in Obersaifen in der steirischen Gemeinde Pöllau.

In den ADEG Märkten von Siegfried Grabner wird soziales Engagement großgeschrieben. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten unterstützt er nicht nur den ganzen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, er greift auch zahlreichen Vereinen mit Spenden unter die Arme. So kann unter anderem die lokale Selbsthilfegruppe für körperlich Beeinträchtigte auf die finanzielle Hilfe von Siegfried Grabner bauen. Gemeinsam mit anderen Firmen aus der Umgebung wurde durch seine Unterstützung ein Kleintransporter angeschafft, mit welchem die Gruppe Ausflüge unternehmen kann. Die Tafel Österreich unterstützt der ADEG Kaufmann zudem in Form von wöchentlichen Lebensmittelspenden. Soziale Verantwortung nimmt er mit seiner Frau Gabriele auch gegenüber seinen Mitarbeitern wahr, denn das ist die Grundlage für eine gute Arbeitsatmosphäre. Während der herausfordernden Corona-Zeit zögerte Familie Grabner nicht und bot sofort einen Lieferservice für die örtliche Bevölkerung an, der stark nachgefragt wurde. Diesen Einsatz weiß auch Bürgermeister Johann Schirnhofer zu schätzen: „Als Bürgermeister der Marktgemeinde Pöllau freut es mich natürlich sehr, dass Herr Grabner nach erfolgreichem Umbau wieder die Türen seines ADEG Marktes öffnet. Das Zusammenspiel aus Kundenfreundlichkeit, lokalen Produkten und Traditionsbewusstsein liefert einen wertvollen Beitrag für unsere Gemeinde.“  

Nachhaltige Nahversorgung im Fokus

Deutlich zeigt sich auch, dass das Thema Nachhaltigkeit im frisch renovierten Markt in Obersaifen eine bedeutende Rolle spielt. Die gesamte Kühltechnik wurde im Zuge des Umbaus durch neue energiesparende Geräte ersetzt und die komplette Beleuchtung auf LED umgestellt: „Energieeffizienz war uns bei der Erneuerung besonders wichtig, da wir so nachhaltig wie möglich sein möchten“, erklärt Siegfried Grabner. Ein Anliegen, dem er auch bei der Auswahl seines Sortiments treu bleibt. In seinen Regalen finden sich Produkte von insgesamt 26 lokalen Produzenten, die seine ADEG Märkte regelmäßig mit frischer Ware beliefern. Auch ADEG Vorstand Jürgen Öllinger zeigt sich beeindruckt vom Engagement des Kaufmanns: „Es freut uns zu sehen, dass Herr Grabner seit fast 30 Jahren Teil von ADEG ist. Er verbindet auf beeindruckende Art und Weise drei Bereiche, die uns besonders am Herzen liegen: Regionalität, Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Wir wünschen dem gesamten Team auch in Zukunft nur das Beste und viel Erfolg!“

Geöffnet ist ADEG Grabner wochentags von 06.30 Uhr bis 18.30 Uhr, samstags von 07.30 Uhr bis 17.00 Uhr in Obersaifen 251, 8225 Pöllau.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
27.05.2020

Billa setzt in enger Partnerschaft mit der österreichischen Landwirtschaft schon seit vielen Jahren auf höchstmögliche Regionalität: In wesentlichen Sortimenten finden BILLA-Kunden/innen jetzt ...

Thema
26.05.2020

Neue Plastikfreiheit bei Tchibo: Das Unternehmen geht einen Schritt weiter in Sachen Nachhaltigkeit und entwickelt ein neues Verfahren zur ressourcenschonenden Produktverpackung.

 

Das übersichtliche Filial-Konzept kommt bei Lidl-Kunden und Mitarbeitern gut an.
Handel
25.05.2020

Moderner, heller, schöner – Lidl Österreich präsentiert in der Salzburger Aigner Straße das neue Filialkonzept.

Handel
19.05.2020

Nach rund neunmonatigen bzw. einjährigen Renovierungs- und Umbauarbeiten eröffnen das beliebte Interspar-Restaurant mit Sonnenterrasse in Braunau sowie in Alt-Erlaa in Wien heute nun wieder seine ...

dm drogerie markt bietet in seinem Sortiment ab sofort günstige Textilmasken für den Mund-Nasen-Schutz an, u.a. von der österreichischen Marke doppler
Handel
19.05.2020

dm drogerie markt bietet in seinem Sortiment ab sofort günstige Textilmasken für den Mund-Nasen-Schutz an. Damit soll eine nachhaltigere Mehrweg-Lösung zu den ausgegebenen Einwegmasken geboten ...

Werbung